Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Ratten als Katzenspielzeug


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
25 Antworten in diesem Thema

#1 Yoko

Yoko

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 15 Beiträge
  • Wohnort: Schotten
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:28

Hallo,
ich habe heute etwas seltsames erlebt und zwar war ich in einem Zoogeschäft um Futter für meine Ratzen zu holen.
Da sah ich wie eine Dame und ein Herr vor den Ratten standen und bekam ihr Gespräch mit, ob gewollt oder ungewollt.
Dabei ging es darum, dass sie mit der Verkäuferin aushandelten die älteste männlich Ratte zu bekommen, die aufgrund ihres Alters und Aussehens nicht sehr beliebt sei.
Und zwar um sie ihrer Siam Katze als Spielzeug zu geben.
Sie würden ihnen dafür auch 4 Euro zahlen (dort Kosten die Männchen 5 Euro). Die Katze würde sie schon klein bekommen.
Jetzt frage ich mich, entweder bin ich doof oder kann es und will es nicht verstehen, eine lebendige Ratte als Spielzeug für die Katze, damit sie was zu jagen hat ?
Meinen verdutzten Blick könnt ihr euch wohl vorstellen oder ?
Kann mir jemand sagen ob das normal ist ?

Ich sollte dazu sagen, dass ich kein zurückhaltender Mensch bin , ich finde es nicht sehr toll ... weder die Zooladenhaltung der Ratten (samt der Zucht) noch das Verhalten dieser Menschen. Aber vielleicht bin ich auch sehr doof.

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Bea284

Bea284
  • PensionsMod
  • 4.658 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Dinslaken

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:33

Hallo,
normal ist sowas absolut nicht. Ich kenne wirklich viele Katzenhalter, aber auf so eine Idee würde keiner von denen kommen.
Mir fehlen eigentlich die Worte, manche Menschen...... :evil:
Wie kann man nur, als Spielzeug.......
Oh mann,---

Viele liebe Grüße,
Bea.

#3 Flowers

Flowers

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 122 Beiträge
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:38

OH MEIN GOTT :evil:
Was zum Teufel denken sich manche Menschen bei solchen Sachen? :evil:
Gehört sowas nich dem Vet-/Tierschutzamt gemeldet? Darf man das ü-haupt machen??? :confused:

Über die Dummheit mancher Leute dürfte man sich eigentlich echt nicht aufregen, weil es zu absourd ist :rolleyes:


Da gibts fast nich mehr zu sagen als:
:evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil: *grml*

#4 Rattimaus

Rattimaus

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 127 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:43

Das ist echt mal die höhe und Quälerei erster Güte wie kann man nur auf so eine Idee kommen manche Leute haben se doch echt nicht mehr alle!!!!
Besonders weil Die Katze die Ratte nicht direkt Töten würde und die ängste der armen Ratte und die schmerzen die sie erleiden müsste fände ich absolut grausam. Ich hatte damals drei gerbile und 2 Katzen meine eine Katze hat mit den Mäusen geschmust obwohl sie wilde mäuse immer gefangen hat, bei ihnen gelegen obwohl ich das erst nicht wollte aber sie dann doch gelassen habe
ist auch nie was passiert heut zu tage würde ich es aber nicht mehr machen wenn ich wieder ne Katze hätte was ich mir wünsche.
Ich würde mir wünschen dass sie die Ratte nicht bekommen haben aber sie haben sie bestimmt bekommen oder weil den Geschäften ist es eigentlich ziemlich egal was mit den tieren passiert =(

#5 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:48

Hallo,

ihr Lieben, lästern bringt nun gar nix... wenn man sowas sieht hilft eigentlich nur eins: mit den Leuten reden.

Steffi

#6 Flowers

Flowers

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 122 Beiträge
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:52

Hallo,

ihr Lieben, lästern bringt nun gar nix... wenn man sowas sieht hilft eigentlich nur eins: mit den Leuten reden.

Steffi


Das is hald schwer, wie willst du rausfinden wer diese Leute sind, und wo sie wohnen??? Ich denke wohl kaum, dass sie beim Zooladen die Adresse zurückgelassen haben um der Mitarbeiterin dann zu zeigen, wie ihrer Katze die Ratte geschmeckt hat -.-*
Vielleicht kommen sie ja mal wieder und holen ein neues Spielzeug(:kotz:) und du (also Yoko) kannst mit ihnen reden!?

#7 Yoko

Yoko

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 15 Beiträge
  • Wohnort: Schotten
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:54

Ja, genau das habe ich auch getan, habe die Leute abgefangen, habe sie gefragt, ob ich das richtig verstanden habe.
Sie bestätigten mir ihre Aussage nochmal.
Habe (auch wenn ich innerlich gebebt habe ... ) sehr ruhig versucht mit ihnen zu reden.

... Ratet mal, was eben passiert ist ...

Es hat geklingelt ... und vor der Tür stand ein ein kleine Pappschachtel ... drinne saßen 2 Ratten.

#8 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 18:58

Das is hald schwer, wie willst du rausfinden wer diese Leute sind, und wo sie wohnen???


Naja, wenn man das im Laden hört, müsste man die Leute ja nur anquatschen :rolleyes:

Steffi

#9 Flowers

Flowers

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 122 Beiträge
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:00

Ja, genau das habe ich auch getan, habe die Leute abgefangen, habe sie gefragt, ob ich das richtig verstanden habe.
Sie bestätigten mir ihre Aussage nochmal.
Habe (auch wenn ich innerlich gebebt habe ... ) sehr ruhig versucht mit ihnen zu reden.

... Ratet mal, was eben passiert ist ...

Es hat geklingelt ... und vor der Tür stand ein ein kleine Pappschachtel ... drinne saßen 2 Ratten.


:voll:

#10 Rattimaus

Rattimaus

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 127 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:10

Omg denen sollten man verbieten überhaupt irgendein Tier zu halten

#11 Myrdreth

Myrdreth

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 51 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:13

Hallo :)

Ich verstehe, wenn Ratten an Schlangen verfüttert werden. Macht mich zwar traurig der Gedanke, aber das ist nunmal so. In der Natur ist das ja auch nicht anders.

Aber Ratten als SPIELZEUGE?!?! :evil:Nachbars Katze hat auch mal eine Maus gefangen und sie einfach am Leben gelassen, um mit ihr zu spielen...das arme Ding war voll fertig, als sie gerettet wurde.

Und nu haben sie die Ratten bei dir "abgeladen", weil sie es nach deinem Gespräch doch nicht schafften? Manche Menschen sind echt...nennen wir es mal merkwürdig an dieser Stelle :eek:

Ich finde es total gut, dass du mit ihnen geredet hast und ihnen deine Adresse gegeben hast. Wie geht`s bei dir jetzt weiter, wenn ich fragen darf?

#12 Armitage

Armitage

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 251 Beiträge
  • Wohnort: Sinsheim
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:17

Ratten als Spielzeug für ne Katze :eek:

Was manche Menschen für Einfälle haben, ist esch ne wahre Pracht... :evil:

Immerhin haste die Leute gleich darauf angesprochen... Aber glaubst du, dass sie dich verstanden haben und weißt du was später dabei rauskam!?
Davon abgesehen, dass die Leute im Zoo(fach)handel nur auf Profit Wert legen (dürfen), frage ich mich, ob sie für diesen Zweck Tiere hergeben würden. Eine Ratte als Schlangenfutter zu verkaufen ist zwar auch keine schöne Vorstellung, aber die Tiere haben ja auch Recht auf richtige Ernährung - aber ein Tier zu verkaufen, wenn es absehbar ist, dass es bis zu seinem unwürdigen Ableben gequält und gefoltert wird!? Die Leute, die im Zoohandel arbeiten haben schließlich auch ein Gewissen (meistens wenigstens ;) ).

@ Ratten in Pappschachtel: Die standen einfach so vor deiner Tür?

Edit: Verstehe ich das richtig, dass ihr glaubt, die Ratten in der Pappschachtel wären von den Leuten? Woher wollen denn die wissen, wo du wohnst!? *verwirrt*

#13 Myrdreth

Myrdreth

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 51 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:24

Hallo^^

Also ich habe das jetzt so verstanden, dass sie ihre Adresse im Gespräch nochmal mitgegeben hat...oder lag ich falsch? Anders kann ich mir gar nicht erklären wir sie an deine Adresse gekommen sein sollten(Stalker? Oh weh*scherz*)

#14 Rattimaus

Rattimaus

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 127 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2009 - 19:39

Mh einerseits glaube ich schon das sie vllt die Adresse angegeben hat weil wäre ja ein blöder Zufall wenn noch jemand ganz anderes später 2 Ratten vor ihre Tür abgestellt hat oO
Also für mich wäre das jetzt die logischste erklärung das sie ihre Adresse mit angegeben hat!

#15 Yoko

Yoko

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 15 Beiträge
  • Wohnort: Schotten
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:04

Ja ich habe ihnen meinen Namen und meine Adresse gegeben, in der Hoffnung, dass sie es nach meinem Gespräch sich vielleicht doch noch anders Überlegen.
Und scheinbar hatte ich wohl doch recht.
Die eine ist auf jedenfall von heute Mittag und sieht nur halb so verstört aus, wie das andere kleine Böckchen.
Ich finde das alles sehr merkwürdig.

Wobei mein Name schon gereicht hätte ich wohne in einem 6000 Seelen Kaff, hier kennt jeder jeden.
Okay nicht jeden, mir kam zwar das Gesicht bekannt vor, dennoch habe ich den Namen nicht gekannt.

Leider kann ich nicht nachvollziehen, dass der Herr denen diese Ratten überhaupt verkauft hat. Preis hin oder her ...

#16 Myrdreth

Myrdreth

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 51 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:11

Hallo,

Die sehen verstört aus? Meinst du...die haben die kleinen doch zu den Katzen gesetzt und sie dann doch lieber wieder eingefangen? :eek: Oh man, hoffentlich sind sie nur erschreckt, weil sie da in dem Karton hocken mussten :(

#17 Yoko

Yoko

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 15 Beiträge
  • Wohnort: Schotten
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:14

Ich hoffe es auch ... naja ich hab sie jetzt erstmal in meinen alten Käfig gesetzt. Mit Futter und Wasser.
Sie haben sich verkrochen in ein Häusschen, dicht aneinander gedrückt.
Ich hoffe ich kann sie etwas aufpäppeln und dann kommen sie zu einer Freundin von mir, da werden sie es besser haben.

Mir tuen die Knöpfe leid. Sind nämlich 2 ganz Süße.

Ersichtliche Verletzungen haben sie Gott sei Dank keine.

#18 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:17

Huhu!

Also, ich habe 2 Katzen und meine Mama 3 und eins kann ich dir sicher sagen: Normal ist es nicht, seinen Katzen lebendes Spielzeug zu geben!

*grusel* Das ist ja furchtbar! :(

Zumal Katzen die Eigenschaft besitzen, zum Spaß zu jagen. Sie jagen nicht, um zu fressen, sondern jagen, weil sie jagen wollen.

Das führt meist dazu, dass die Beute halbtot durch die Luft geworfen wird, mit den Krallen perforiert oder stundenlang umhergetragen! :(

Jemand, der sowas macht, ist einfach nur pervers. *schauder*

Also, ich wäre sofort hingestürzt und hätte die Leute nach ihrem Verstand gefragt. Und ganz sicher wäre ich dabei nicht nett vorgegangen!

Vor sich hinschimpfend
Anna

#19 Yoko

Yoko

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 15 Beiträge
  • Wohnort: Schotten
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:22

Ich habe selbst 2 Katzen und kann es einfach net verstehen.

Gruß Sian

#20 Myrdreth

Myrdreth

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 51 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 Februar 2009 - 20:39

Hallo^^

Ich weiß wirklich nicht, wie man solche Leute am besten behandeln soll, dass die das auch schnallen? Durch Yokos ruhige Methode oder durch Annas emotionale Methode(ich weiß nicht, wie ich das sonst nennen soll) :confused: Schwierig, sowas...und traurig, dass man sich über sowas den Kopf zermartern muss :evil:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de