Jump to content
zooplus.de
sauska

Urlaubs-/Abwesendheitsbetreuung organisieren

Empfohlene Beiträge

sauska
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Liebe Rattenbesitzer,

 

ich hatte ja schon Mal Fragen zum Käfig und Auslauf gestellt und sehr hilfreiche Antworten bekommen. Ich habe weiter geplant und nachgedacht und wollte zu ein paar Punkten um eure Erfahrungen / Input bitten, weil ich mir noch nicht richtig vorstellen kann, wie ich das gestalten müsste/würde .

 

1. Was macht ihr, falls ihr doch Mal längere Zeit nicht zuhause seid? Ich habe ein paar Leute, die bereit wären, die Grundversorgung zu machen, aber natürlich möchte ich die Tiere nicht wochenlang jemandem aufbürden, der sie gar nicht so richtig mag. Sind Tierpensionen für Ratten eine Option? Ich habe ein paar Angebote gefunden, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es gut ist mehrere Rattengruppen die sich nicht kennen in einem relativ kleinen Raum zu haben? Oder schätze ich das falsch ein? 

 

2. Es kann mir passieren, dass ich beruflich für einige Wochen ins weit-entferntere Ausland muss/ möchte. Das ist leider immer nur so ein paar Monate im vorraus absehbar ( es kann mir also dieses Jahr Weihnachten passieren, oder in 5 Jahren, oder gar nicht...), und da ich mein Geld damit verdiene, nicht vermeidbar. Gibt es Tierpensionen / Pflegestellen wo man Ratten für so einen Zeitraum unterbringen kann? Oder wäre in Anbetracht der kurzen Lebensspanne eine komplette Weitervermittlung dann sinnvoller? Ist das den Ratten überhaupt zuzumuten? 

Versteht mich nicht falsch, ich möchte mir nicht Haustiere anschaffen, mit dem Vorhaben sie wieder Abzugeben, aber aller Wahrscheinlichkeit nach kann/muss ich in den nächsten 2 bis 3 Jahren nicht ins Ausland. Nur falls sich das ändert, möchte ich kein Haustier haben, für das eine Trennung unzumutbar wäre (wie beispielsweise einen Hund). 

 

Vielen Dank und Liebe Grüße

bearbeitet von Anonymiss
Bitte für unterschiedliche Themen in den jeweiligen Unterforen schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo Sauska,

 

bei uns gibt es eine Tierpension für Nager und Reptilien, aber sonderlich toll find ich das nicht. Klar sind die Tiere getrennt, aber irgendwie bekomme ich da richtige Bauchweh bei.

 

Einige Tage können unsere Verwandten und Freunde sich um sie kümmern. Wenn es länger wird, gebe ich sie für 20€ pro Tag an eine Tierhelferin, die private Urlaubsbetreuung anbietet.

 

Am liebsten wäre mir jedoch eine Betreuung auf Gegenseitigkeit mit jemandem in meiner Nähe.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Hallo,

wie lange und wohin soll es den gehen? Wenn es länger und in ein Nachbarland geht kann man sie evtl. mitnehmen. Wenn ich zu meinen Eltern fahre nehmen ich sie auch mit. Für 3-4 Wochen geht bestimmt auch etwas an Betreuung.

 

Vielleicht finden desto du auch Rattenhalter aus deiner Region. Ich hab eine Gruppe aus der Nachbarstadt in der wir vor Corona Rattentreffen organisiert haben. Da wird auch viel mal übers Wochenende oder bei Krankheit untereinander im gewohnten Umfeld betreut. Bei den Gruppenmitgliedern weiß ich tatsächlich auch recht gut wie da die Rattenhaltung ist und muss mir keine Gedanken machen.

 

Allgemein ist Urlaubbetreuungstausch auch recht beliebt. Das würde ich tatsächlich einer Pflegestelle, die vielleicht nicht mal Ahnung von Ratten hat oder sehr viele Tiere im Auge haben muss bevorzugen.

 

Auch wichtig finden ich zu sagen, dass wenn man es richtig macht, man sich ein Rudel und nicht "Ratten" holt. Rudel verjüngt man ständig und Leben deshalb praktisch für immer. Wenn also ein läger Auslandsaufenthalt ins Land steht - auch in 5 Jahren - muss man sich darauf einstellen den Tieren ein neues Zuhause suchen zu müssen. Was teilweise garnicht so einfach ist und vermutlich auch Zeit Bedarf.

 

LG Katrin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung