Jump to content
zooplus.de
vanessa0035

Nagestein??

Empfohlene Beiträge

vanessa0035

Hallo! Mein Vater hat mir für meine Ratten diesen Stein von einem Freund der Degus hält mitgenommen. Ich weiß jedoch nicht aus was dieser besteht, oder ob er ungesund ist. Kennt jemand von euch dieses Ding? Sollte ich es lieber wegwerfen, oder ist es ok als Nagestein? Ich persönlich hab nicht so ein gutes Gefühl dabei.

Lg Vanessa

20210527_141432.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea

Hallo,

das ist ein Kalkstein.

Kalksteine bestehen zum groeßten Teil aus Kalzium - nagen die Ratten zu sehr daran (meist aus Langeweile), fuehrt das zu einer zu hohen Kalziumresorption, (Kalzium/Phosphorungleichgewicht) was zu Harnsteinbildung und zu Organverkalkung fuehren kann. Ein gelegentliches Nagen am Kalkstein schadet nicht, allerdings bekommen Ratten ueber Kraeuter und Gruenfutter genug Kalzium zugefuehrt.

Daher am besten keine Ueberversorgung riskieren und weglassen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vanessa0035

@YameaVielen lieben Dank für deine Antwort! Dann entsorge ich den sofort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellische

Hi, 

gib den Stein doch den Degus zurück. (falls die ihn haben dürfen, das weiss ich leider nicht) 

 

Viele Grüße 

Melanie 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hallo

 

Ich habe noch NIE eine Ratte gehabt, die das aus Langeweile frisst. Ich hab in meinen Käfigen der alten Ratten seit Jahren grundsätzlich Kalksteine drin, weil die konsequent ignoriert werden, aber wichtige Hinweise sind, wenn ein Tier im Rudel Gesundheitsprobleme bekommt. Bei ZNS-Problemen und Parasitenbefall fangen sie an daran zu nagen, oft noch lange bevor man am Verhalten oder sonst irgendwas etwas bemerkt.

Weil diese hier ohne Zusätze so extrem langweilig schmecken werden sie von den anderen Ratten konsequent ignoriert.

 

Ich bin sehr frustriert, dass es die fast nirgends mehr zu kaufen gibt.

 

Liebe Grüße

Judith

  • Like 3
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba

Hallo, meine Ratten knabbern an den Lava Ledges die ich im Käfig befestigt habe. Zuerst als sie neu waren ganz viel und jetzt weniger weil keine Kanten mehr dran sind. Ich glaube die sind aus Bimsstein? Heißt das ich muss mir jetzt Sorgen machen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea

Lava Ledges sind Bimssteine. Bims enthaelt mikrokristalline Silikatminerale wie Feldspaete und Eisen-Magnesiumminerale.

Hier gilt prinzipiell dasselbe wie fuer Kalksteine. 

 

Auch hier schadet ein gelegentliches Nagen nicht.

 

Ob das nun wirklich so noetig ist, kann jeder fuer sich selbst entscheiden. Macht ja sowieso jeder so. 🤷‍♂️

 

Ich kann nur davon Abraten und wenn man exzessives Nagen feststellt, die sofortige Entfernung raten.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Hi, ich hatte Vogelspielzeug mit Kalkstein im Käfig hängen und Jin hat eines in kürzester Zeit dezimiert und fiesen Durchfall bekommen. Das zweite habe ich dann sofort entfernt.

 

Mal die Lavasteine anknabbern macht aus meiner Erfahrung nichts, das hat mein Adam früher gerne gemacht, ohne Nebenwirkungen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratdad

Hallo,

 

bei Kaninchen und Meerschweinchen sieht man ja oft so Nagesteine im Käfig. Aus der bisherigen Haltung höre ich jetzt so raus das man das bei Ratten eher nicht braucht, wenn es nicht sogar schädlich sein kann. Habe ich das so richtig verstanden? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Richtig, Ratten haben einen anderen Mineralstoffbedarf als z.B. Meerschweinchen und Kaninchen.

 

Sie decken ihre Nährstoffe mit ihrem Futter (Rattima, Bielefelder, Vilmie, SSSR, ...). Mehr brauchen sie nicht zusätzlich.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung