Jump to content
zooplus.de
edelheit

Zweiter Wurf direkt nach dem ersten!

Empfohlene Beiträge

edelheit
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

einer meiner drei Ratten war jetzt wie es aussieht doch ein Weibchen und hat um dem 07. Mai rum ihren ersten Wurf (7 in der Anzahl) bei mir gehabt.

Ich habe sie sofort von den zwei Männchen getrennt (am 09.Mai) und in ein eigenes Gehege gesteckt und den Kindern geht es soweit so gut. Alle putzmunter und energetisch.

Nach ein paar Wochen habe ich bemerkt wie groß ihr Bauch war und dachte, dass es vielleicht die Zeugungsmilch ist, aber der Bauch ist immer großer geworden.

Dann habe ich meinen Finger drangehalten und eine Bewegung gespürt und dann war es ziemlich klar...

Die Geburt läuft während ich jetzt gerade schreibe.

 

Nun will ich wissen ob es problemlos ist den ersten Wurf beim Zweiten zu belassen und das nicht blutig endet.

Die Mutter war sehr "entspannt" bei der zweiten Geburt und hat sie geputzt und hält die die bis jetzt geboren wurden auch warm im Häuschen.

 

Kennt ihr noch Tipps, die hierbei helfen könnten?

Ich orientiere mich auch viel an dieser Seite: http://www.diebrain.de/ra-nachwuchs.html

und an dieser, da ich den ersten Wurf bald einteilen muss in Männchen und Weibchen: ***Link zu Züchterseite entfernt***

 

Ich habe auch nicht vor alle Ratten zu behalten, sondern nur zwei Männchen am Ende, die ich dann zu meinen beiden anderen setzen werde.

Die Mutter werde ich als letztes abgeben, was jetzt noch 2 Monate dauern kann.

 

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

 

Liebe Grüße

edelheit 

bearbeitet von Serena-t
link entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratdad

Hallo, Tipps kann ich leider keine geben da ich selbst Anfänger bin was die Haltung von Ratten angeht. Ich habe jedoch eine Frage zu den Babys. Sie haben ja geschrieben dass Sie nicht alle behalten wollen. Haben Sie denn schon Leute gefunden die die Tiere nehmen? Falls nicht, also ich bin nämlich gerade auf der Suche nach Rattenbabys da ich ein Rudel gründen möchte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo @edelheit,

 

wo kommst du denn genau her? Vielleicht kann dir eine Rattennothilfe in deiner Nähe helfen. Die könnten dir bestimmt bei Fragen zur Aufzucht helfen.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Hallo,

Da Ratten direkt nach der Geburt schon wieder schwanger werden können, ist das keine Überraschung. Sie hatten ja 2 Tage Zeit nochmal Babys zu machen.

Wenn die Mutter recht entspannt ist und die jüngeren schöne Milchbäuchlein haben, kann der ältere Wurf noch bei ihr bleiben, bis sie alt genug sind, um getrennt werden zu müssen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba
vor 2 Stunden schrieb edelheit:

zwei Männchen am Ende, die ich dann zu meinen beiden anderen setzen werde

Du musst dann eine Integration durchführen und kannst die neuen Männchen nicht einfach so zu deinen alten setzen, auch wenn sie verwandt sind. Also vielleicht hattest du auch eine Integration vor aber "zu meinen beiden anderen setzen" klingt halt etwas komisch. 

Und warten bis die Babys mindestens 10 Wochen alt sind, damit sie sich auch verteidigen können. 

 

Hast du überhaupt genug Käfige? Wenn du die Babys nach Geschlecht trennst dann musst du die ganzen Jungs in einen extra Käfig weil du die eben nicht einfach zu den Männern setzen kannst also bräuchte man ja 3 Käfige am Ende. 

 

Oder habe ich da einen Denkfehler? (berichtigt mich gerne wenn man die Babys dann einfach zu den Vätern setzen kann) 

 

 

So oder so würde ich dir auch raten dich an eine Rattennothilfe deiner Nähe zu wenden, auch damit dir bei der Vermittlung geholfen wird. Ich würde die nämlich an deiner Stelle nicht einfach bei Ebay (oder ähnlichen Plattformen) sonstwem abgeben, am Ende werden die dann an eine Schlange verfüttert (es sei denn dir ist sowas egal) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wie viele ältere und wie viele jüngere Babys sind es denn?

Wie alt sind die Älteren jetzt, wie alt die Jüngeren?

 

Normalerweise überlegt man nämlich schon eher, die jüngeren Babys dann eben früher (Jungs sonst ja mit 32-35 Tagen;  Mädels ab 6-7 Wochen bei Vermittlung oder eben gar nicht) von der Mama zu trenne. 

Die Älteren gehen auch mal noch an die Zitzen und können die Jüngeren verdrängen, so dass diese nicht genug Milch bekommen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo!

Danke für die Antwort. Ich wollte die Kleinen auf Ebay/Facebook stellen und den dadurch entstandenen Erlös an ein lokales Tierheim spenden. Durch die Schutzgebühr (15 Euro) möchte ich verhindern, dass sie  verfüttert werden und nur an Besitzer kommen, die sich wirklich um sie kümmern und haben möchten.

LG

bearbeitet von Serena-t
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit
vor 8 Stunden schrieb xharuhix:

Hallo @edelheit,

 

wo kommst du denn genau her? Vielleicht kann dir eine Rattennothilfe in deiner Nähe helfen. Die könnten dir bestimmt bei Fragen zur Aufzucht helfen.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Hallo Ann-Ka,

 

ich habe nachgeschaut, aber leider haben wir keine Rattenvermittlung, was mich auch nicht wundert, da als ich nach einem Tierarzt für meine Ratten gesucht habe nur einen zuverlässigen in meiner Nähe gefunden habe.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo!

Ich hab mich da schon viel informiert in Bezug auf die Integration :) Da sollte es keine Probleme geben :D

 

In Bezug auf den Käfig- heute kommt meine beste Freundin und dann bauen wir in aus, dann ist er doppelt so groß wie vorher. Muss dann heute schauen wie genau ich das koordinieren muss. 🤔 

 

Was Ebay betrifft, habe ich vor mit den Käufern im engen Kontakt zu bleiben um genau das zu verhindern. Die Gebühr selbst wäre auch zu hoch pro Tier um als Futter zu verwenden.

Ich werde sie auch, wenn es geht schon nur an Leute mit Ratten abgeben.

 

LG

bearbeitet von Serena-t
Vollzitate entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

es sind 7 ältere, die drei Wochen alt sind und die jüngeren scheinen um die 14 zu sein. Ich konnte da noch keinen genauen Blick drauf werfen, da die Mutter nur einmal zum Essen das Haus verlassen hat.

 

Die Jungs würde ich dann nächste Woche trennen, dann sind sie schon mind. 30 Tag alt :)

 

LG

bearbeitet von Serena-t
Vollzitat entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

da hat Mama ja sehr pünktlich nach 21 Tagen nochmal geworfen.

Ich kannte auch schon nachgedeckte Weibchen, die dann beim 2. Wurf etliche Tage länger getragen haben - so dass der erste Wurf dann doch noch recht lange bei Mama sein konnte.

 

Dann würde ich die Älteren auf jeden Fall trennen. In dem Alter sollten sie schon selber fressen.

Bei 14 Kleinen hat Mama schon genug zu tun (mit nur 12 Zitzen,  die ein Weibchen hat).

 

Böcke trennt man i.d.R. mit 32-35 Tagen von den Weibchen. Bis zu dem Alter kannst du dann auch die 7 Geschwister zusammen lassen.

bearbeitet von Serena-t
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

sie kleinen nehmen zwar schon auch feste Nahrung zu sich, essen aber auch noch bei der Mutter 😕 

Wäre es dann okay sie schon zu trennen?

 

LG

bearbeitet von Serena-t
Vollzitat entfernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

natürlich ist das nie schön, wenn man früher trennen muss.

Aber wenn alternativ eines der kleinen Babys es nicht schafft, weil es zu wenig Milch abbekommt, wäre das schlimmer.

Daher ist trennen leider das Sicherste.

 

(Bitte zitiere nicht immer den kompletten vorherigen Beitrag. Du kannst auch einfach auf "Antworten" klicken. =) )

bearbeitet von Serena-t

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
edelheit

Hallo,

 

gut dann werde ich sie so bald das neue Gehege steht heute trennen 😕 

 

Achso okay :') bin zum ersten Mal hier auf der Seite ^^

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung