Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Anubis

Auslauf

Empfohlene Beiträge

Anubis

Hallo,

wie haltet Ihr das mit dem Auslauf der Nasen?

 

Können Eure Nasen während des Auslaufs jederzeit zurück in ihren Käfig?

 

Wie hoch sind Eure Absperrungen?

 

Wir haben es mal mit 40cm hoher Einfriedung versucht.

 

Das ist eindeutig zu niedrig:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pieper

Hallo,

wir machen das immer so, dass wir die Türen aufmachen und unsere Ladys dann rein- und raushüpfen können wie sie möchten. :]

Zum Auslauf steht ihnen das ganze Wohnzimmer zur Verfügung, unseren Neuankömmlingen momentan der Flur. Natürlich wird vorher alles in Sicherheit gebracht was nicht zernagt werden soll oder gefährlich werden könnte. Leider ist das Schlafsofa schon sehr ausgehöhlt worden, so dass wir uns da noch was einfallen lassen müssen :rolleyes:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

meine können auch immer rein und raus wann sie möchten. Ist gerade bei meiner etwas scheuen Ratte sehr gut, sie testet auch erstmal immer ob sie auch wieder zurück in den Käfig kann. ;)

Meine Absprerrung ist 80 cm hoch, hat bis jetzt ganz gut geklappt, außer die Kleinen finden wieder mal eine Möglichkeit etwas als Absprungsplattform zu finden. Sind ja nicht dumm die Rattis. :D

Ansonsten wird ihr Auslauf jetzt auch erweitert, da ich einige Möbel umgestellt habe. .)

Viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anubis

So,

hab die Absperrung erhöht;)

mal sehen ob´s ausreicht:cool:

Bei uns können die Racker auch jederzeit zurück in den Käfig.Das nutzen sie auch.Fünf Minuten jagen und rasen sie draußen wie die Wilden umher und dann ist wieder Sendepause und ab in den Käfig.Das wiederholt sich dann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SammyFin

Da hätte ich auch mal direkt eine Frage:

 

Ich wollte meinen Mäuschen auch das ganze Wohnzimmer zur Verfügung stellen, da ich keine Möglichkeit habe einen begrenzten Auslauf zu bieten (mein Wohnzimmer ist sehr klein).

Da sie noch etwas scheu sind, lass ich sie momentan auf meinem Sofa rumwuseln.

Und da wäre das Problem ;-)

Mein Ecksofa ist ziemlich niedrig (vlt. 35 - 40cm) und bestimmt einen Meter tief.

Ich brauche irgendwas womit ich das Sofa unten absperren kann, weil ich nicht möchte dass sie darunter krabbeln. Die hängen schon immer so neugierig am Rand und ich bekomme jedes mal einen Herzkasper wenn sie kurz vorm Springen sind.

Sie können ja wirklich überall hin, aber nicht unter mein riesiges Sofa!

Ich müsste dieses Monstrum jedes Mal in die Mitte des Zimmers schieben um die Ecke dann sauber zu machen.

 

Jemand einen Tip? Wie macht ihr das denn bei euch zuhause?

Ich hab noch jede Menge Kleintierdraht vom Käfigbau übrig, aber keine Ahnung wie ich den da befestigen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

das Problem kenne ich und werde deswegen bei mir die Metallstangen abmontieren, damit sie nicht drunter können.

Allerdings habe ich eine ziemlich alte Couch, ich glaub mit einer neuen würde ich das nicht machen.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SammyFin

Welche Metalstangen?:confused::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Na,

Diese Metallstangen sind Deko unter dem Sofa und deshalb ist ja unter ihm Platz und da würd ich die Ratten ohne weiteres nicht rausbekommen.

Die werden abmontiert für die Kleinen. :)

Also, alles ganz harmlos. ;)

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SammyFin

Achsoooo...

Mensch ich stand gerad aufm Schlauch :D

Ich guck mal ob ich die bei mir auch abkriege, das ist ja eigentlich die Idee.

Ratten können nicht verschwinden und meine Sofaecke wird noch gemütlicher.

 

Danke =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tach

 

junge und sportliche Rattendamen können locker 80cm hoch springen, wenn sie das wollen ;) Meine Pebbles hat es damals geschafft mit einem Sprung, sich an der oberen Kante der Hartfaserplatte festzuhalten und kam somit über die Absperrung.

 

Weitere Tipps findet ihr auch in der Bastelstube:

 

KLICK

 

KLICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laybi

Ich mache zwei Käfigtüre auf. seit ich die Käfige verbunden habe, mache ich von jedem Käfig die untere Tür auf. Unter den Käfigen stehen Dinge, so dass sie rausklettern können. Sie bleiben auch die ganze Zeit auf. Wenn die Auslaufzeit zuende ist, stell ich das Frischfutter in den Käfig und sie gehen dann meist selbst rein.

Absperrungen habe ich keine. Mein Sofa ist aus dem Zimmer geflogen, da es dermaßen angefressen wurde :evil: und ich mein Sofa sehr mag.

Auf mein Bett sollen sie nicht. Habe das mit einer Pappe abgeschirmt. Meist sitze ich im Frelauf aber davor, um sie abzuwehren.

Eine Freilaufabsperrung ist in meinem Zimmer kaum möglich. Meine Ratzenkommen überall hin. Dann m+üsst ich alles absperren. Die sind grad mal ca. 200g schwer und super flink.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anubis

...also 80 cm aus dem Stand:rolleyes: respekt:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung