Jump to content
zooplus.de
Gummibär1985

Rattenbabys

Empfohlene Beiträge

Gummibär1985

hallo zusammen,

 

unsere Ratte hat vor 2 Tagen nachwuchs bekommen

sie hat Ihr nest im Häuschen [auf dem Boden von käfig] gebaut(da kann ich nur sehr schlecht hineinsehen, da ja von Ihr alles zugebaut wurde)

So wie ich bisher gesehen habe sind es so ca. 10 oder 11 Babys

 

Und meine Frage ist nun kann ich irgendwie das häuschen ab und zu wegnehmen da ich ja auch nach den kleien schauen muss, Sie rausnehmen sollte(sollen ja zahm werden) und wissen sollte ob sie sich alle gleich entwickeln. Kann ich das häuschen hoch nehmen oder nicht?

 

Geht die mutter danach weiterhin zu Ihren Jungen oder was soll ich tun?

Lg Gummibär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Hallo Gummibaer,

 

ich kenn mich zwar nicht mit Rattennachwuchs aus, aber Du kannst gerne mal HIER schauen, dort stehen auch ein paar Informationen. =)

 

Darf ich mal fragen, wie es zu dem Nachwuchs gekommen ist?

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

je nachdem wie gestresst die Rattenmutter durch dich ist, kannsst du die Babys mehr oder weniger anfassen.

 

Auch Rattenmuetter sollten ihren taeglichen Auslauf haben und in der Zeit kann man gut schnell nach den Winzlingen schauen.

 

Nehme am besten ein Koerbchen mit Waermflasche (vorsicht, nicht zu heiss) und Kuechentuechern oder Handtuch. In das legst du die kleinen dann rein und schaust nach.

Anschliessen wieder zurueck ins Nest legen.

In den ersten Tagen sollte dieser Check nicht laenger als 2-4 Minuten dauern.

Wenn die kleinen etwas aelter sind und auch die Augen schon auf haben, kann das dann auch laenger sein.

 

Im Idealfall koennen die kleinen dann mit Mama Auslauf haben.

 

Achte auf die besondere Fuetterung, die die Rattenmama nun benoetigt und auch auf die spaetere Ernaehrung der kleinen Bande, solange sie bei dir sind.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gummibär1985

hy,

also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann ich dann, das haus wegnehmen und danach wieder hinstellen? Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

versuche am besten einen Zeitpunkt abzuwarten, wo Mama nicht bei den Babys ist. Dann nehme die Mama aus dem Kaefig raus und dann kannst du das Haus vorsichtig hoch nehmen. Nehme die Babys dann raus und lege sie am besten auf ein Doppeltes Kuechentuch. Anschliessend kannst du sie mit samt dem Kuechentuch wieder in das Nest legen, das ist am wenigsten Stress fuer alle.

Die Gefahr, dass du das Haus auf ein Baby stellst, wenn du es wieder ueber die Babys stellst, ist einfach zu gross.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gummibär1985

Hy,

also soll ich das haus danach nicht wieder in den Käfig stellen oder wie?

(In dem Käfig sind aber auch nochander Weibchen drin! die sind aber lieb)

 

Kann ich das Häuschen heute schon hoch heben(die Babys sind erst 2Tage alt) Um nachzusehen ob alle Babys leben!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Wenn die Mama nicht zu gestresst ist, kannst du das jetzt kurz machen, ja.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

DOCH du sollst das Haeuschen danach wieder rein stellen. Wobei ich hoffe, dass du noch andere Haeuschen in dem Kaefig hast?

 

Aber du sollst die Babys am besten raus nehmen und dann das Haus wieder rein und dann erst die Babys wieder rein, damit du nicht ausversehen ein Baby erquetschst.

 

Und antworte bitte mal auf die Frage von Claudi

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gummibär1985

hy,

ersteinmal danke für die antworten!

 

Wir haben uns in der zoohandlung eine Schwangere Ratte geholt! so ist es zum Nachwuchs gekommen

 

[ATTACH]326[/ATTACH]

 

[ATTACH]327[/ATTACH]

post-1535-1349306201,31_thumb.jpg

post-1535-1349306201,36_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalina

Huhu,

 

ich kenne mich zwar nicht so wirklich aus, aber ich denke, du solltest noch etwas mehr Nistmaterial (also Küchenpapier, Klopapier) reinmachen.

 

und natürlich mehr als ein Häuschen, nicht das zu viel Stress in der Gruppe herrscht und die Kleinen von den anderen aufgefressen werden. Oder hast du nur 1 Ratte? (mal abgesehen von den Kleinen)

 

Schau doch das nächste Mal bei Tierheimen oder Notfallvermittlern in deiner Umgebung, die sind zuverlässiger und du bekommst nicht ungewollt kranke oder schwanngere Ratten:D

 

Liebe Grüße,

Yalina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Valina hat recht. Du solltest saemtliches Heu und Stroh entfehrnen, ausser dass es Verletzungen und Allergien verursacht, ist es ,in der Rattenhaltung, zu nix gut.

 

Benutze Zeitungsshredder und/oder Kuechenpapier und Toilettenpapier als Nistmaterial.

 

Und beantworte doch bitte mal Fragen, ohne, dass man nochmal nachfragen muss. Wir wollen dir schliesslich bestens helfen, was nicht moeglich ist, wenn man keine Informationen von dir bekommt.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gummibär1985

Danke,

in dem Käfig ist genug Nistmaterial nur das hat sie alles von ausen an das Häuschen geschmissen, ich denke wenn sie mehr will holt sie es sich schon rein! *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalina

Huhu

 

@Lakes;

Danke für die neue Namenskreation, Valina gefällt mir auch sehr gut :D

 

@Gummibär1985

Stroh muss auf alle Fälle raus (nimm lieber Hanfstreu), schon oft genug ist es vorgekommen, dass sich einige Nasen die Füßchen etc abgeschnürt haben, obwohl vorher nie etwas passiert ist.

 

Eins muss ich nochmal loswerden, ohne dich jetzt angreifen zu wollen. Ich finde es irgendwie unhöflich, dass du nicht auf die von uns gestellten Fragen antwortest, schließlich wollen wir dir nur Tipps geben und dir Helfen, dass geht schlecht, wenn man nie eine Antwort bekommt.

 

Liebe Grüße,

Yalina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gummibär1985

Hy,

Ok also danke,

 

auf was für Fragen habe ich denn bis jetzt noch nicht geantwortet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kiri

Eigentlich nur noch nicht auf die Frage, ob du nur eine Erwachsene Ratte hast.

Ansonsten wurde alles beantwortet. Aber ich muss gestehn, ich dachte auch, es wären noch mehr Fragen offen:confused:

 

Der stille Mitleser grüßt.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

Hy,

(In dem Käfig sind aber auch nochander Weibchen drin! die sind aber lieb)

 

Steht also schon da, daß es mehrere Ratten sind ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

naja es steht noch die Frage offen ob sie mehrere Haeuschen im Kaefig hat und dann als neue Frage durch ihre Antwort, ob sie die Ratte bewusst gekauft haben mit der Information ist traechtig oder es sich so entpuppt hat.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cleodog

hallo

Toll, dass du die süße Ratte aufgenommen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo.

 

cleodog... hast du dir das Thema durchgelesen? Die Ratte wurde nicht "aufgenommen", sondern in einer Zoohandlung gekauft und war - oh wunder - ein Überraschungsei.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung