Jump to content
zooplus.de
lieschen.

Kohl ??

Empfohlene Beiträge

lieschen.

Hallo !

 

Ich hab grad beim stöbern eine Seite gefunden (http://www.diebrain.de/nh-kohl.html) , auf der steht dass bestimmte Kohlsorten gar nicht so schädlich für die Ratten sind.

 

Bis jetz habe ich immer gehört dass man gar keinen Kohl füttern soll da er aufbläht.

 

Was meint ihr dazu ?

 

Liebe Grüße :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

joa, sowas hab ich auch schon mal gelesen.

Meine Ratten bekommen trotzdem grundsätzlich keinen Kohl, egal was für welchen.

 

Wir Menschen reagieren auch unterschiedich auf die diversen Kohlsorten, manche bekommen sofort heftige Schmerzen, manche gar nicht... und ich möchte da nichts herausfordern und kein Risiko eingehen.

 

Es gibt ja im Bereich Gemüse und Obst soooo viele leckere Sachen, die man unbedenklich füttern kann.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tach,

 

ich verfüttere grundsätzlich keinen Kohl, nicht nur, weil ich Befürchtungen habe, dass er schädlich sein könnte, sondern weil der Rattenurin nach dem Fressen von Kohl bis zum Himmel stinkt! Eine Bahnhofstoilette riecht dagegen nach Feilchen :rolleyes:

 

dass bestimmte Kohlsorten gar nicht so schädlich für die Ratten sind.
Das ist ganz wichtig "BESTIMMTE KOHLSORTEN", auf die meisten trifft das mit dem Blähen nämlich zu. Im Zweifelsfall lieber weglassen. Die Ratten bekommen über ihr Futter und sonstiges Obst/Gemüse/Käse usw. alles was sie benötigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lieschen.

Achso, naja ich denke ich werde dann auch lieber gar keinen Kohl füttern.

Kam mir grad nur etwas komisch vor weil man eigentlich immer liest dass Kohl allgemein schädlich ist.

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko
weil man eigentlich immer liest dass Kohl allgemein schädlich ist

 

Ein wenig muss man schon aufpassen. Oft wird in Tierforen irgendetwas unreflektiert als "Wissen" weitergebabbelt und verallgemeinert.

 

Es stimmt schon, Kohl ist schädlich, aber bekanntlich bestätigen Ausnahmen die Regel ;) Wie gesagt, im Zweifelsfall weglassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, meine bekommen ganz selten mal ein paar kleine Blumenkohlröschen (roh) und die mögen sie auch recht gern.

 

Ansonsten wird bei mir kein Kohl verfüttert - egal, was auf Diebrain oder anderen Seiten steht, weil ich das Risiko einzugehen für unnötig und zu gefährlich halte. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Meistens wird damit gemeint, dass man zum Beispiel Broccolie füttern kann. Er gehört zur Art der Kohle. =)

 

Meine Ratten bekommen immer mal wieder etwas (mittlerweile) gekochten, früher auch schon mal ungekochten, Broccolie und bisher hat es ihnen nicht geschadet. =) Wenn Ratten merken, dass ihnen etwas nicht bekommt, lassen sie es danach normalerweise liegen. Aber bisher haben sie es recht gerne gefressen. =)

 

Aber, wie schon vorher geschrieben wurde, besser kein Kohl, als was falsch machen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung