Jump to content
zooplus.de
Icephoenix

Käfigbau gut UND günstig?

Empfohlene Beiträge

Icephoenix

Hallöle,

 

ich würde meinen Jungs gerne Ende April / Anfang Mai einen größeren Eigenbau gönnen. Mein Aneboda ist zwar nichtmal ein 3/4 Jahr alt, aber er ist mir von der Grundfläche her zu klein geworden.

 

Daher würde ich mir gerne einen Schrank mit cen Maßen 100 x 50-60 x 180-200 cm hinstellen. Schränke in der Größe sehe ich immer wieder für wenig Geld in den Kleinanzeigen.

 

Meine Kostenplanung sieht bisher aus wie folgt:

Schrank -> 25 Euro

Etagen -> 15 Euro (geplant sind 3 Volletagen und 2 Halbetagen)

Folie -> 10 euro (zum bekleben der Etagen)

Gitter -> 10 Euro (ist das realistisch?)

Scharniere/Kleinkram -> 10 Euro

________

ca 70 Euro (wovon ich 40-50 euro durch den Verkauf vom Aneboda wieder reinbekommen möchte)

 

Werkzeuge und "Restholz" für Kleinigkeiten haben wir im Keller tonnenweise, handwerklich begabt bin ich auch und hab im notfall noch 2 Männers im Haus.

 

Das Ganze soll so aussehen: (Ich hoffe,man erkennt was...ist nur schnell abfotografiert)

Oben 40-50 cm Stauraum, also 150-160 cm Nutzraum für die Ratzis.

 

DSCI0442.jpg

 

DSCI0445.jpg

 

(Bei der zweiten Zeichnung hab ich irgendwie die Tiefe versaut, aber hauptsache ihr wisst, wie die türen werden sollen ;) )

 

 

Ist die Kostenplanung realistisch? Habt ihr Tipps für mich oder sollte ich was ändern? Sonst irgendwelche ideen? Bin für alles dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flowers

Hallo!

 

Also ich finde die Planung nicht realistisch.

Ich habe für meinen SB ca. 200 € gezahlt. Aber ich habe alles selbst gebaut.

 

Einen Schrank für 25 € musst du erstmal suchen.

Gitter bekommst du höchstens Reste für 10 €

Für die Etagen... Es kommt drauf an, was du für Holz nimmst. Aber auch die 15 € sind hier viel zu gering kalkuliert für 5 Bretter

Für die Folie zahlst du auch wesentlich mehr. Ich habe auch so ne Folie, da hat eine Rolle schon 10 € gekostet. Und bei den Etagen wirrst du mind. 2-3 Rollen brauchen.

Lackieren musst du den Schrank dann auch noch. Für Lack zahlst du dann auch noch ca. 30-40 € bei der Größe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Hallo,

 

also für den Aneboda-Umbau hab ich 60 Euro bezahlt und da hat der schrank schon 30 euro gekostet... :rolleyes:

 

Einen Schrank für 25 € musst du erstmal suchen.

Ich habe im moment 3 Stück in beobachtung die alle der gewünschten größe entsprechen und 25-30 Euro kosten.

 

Gitter bekommst du höchstens Reste für 10 €

Ok bei gitter hab ich echt keine ahnung, die letzte Rolle hab ich geschenkt bekommen und die ist leider leer...

 

Aber auch die 15 € sind hier viel zu gering kalkuliert für 5 Bretter

Für den Aneboda hatte ich die billigsten Bretter genommen, 3 Stück á 80x50 und hab da rund 10 Euro für bezahlt... Darum fand ich 15 eigentlich gut kalkuliert, vielleicht auch 20... Ansonsten gibts in Restekisten bestimmt zumindest stücke in Halbetagen-Größe.

 

Ich habe auch so ne Folie, da hat eine Rolle schon 10 € gekostet. Und bei den Etagen wirrst du mind. 2-3 Rollen brauchen.

Meine momentanen Etagen sind auch beklebt und da hatte ich von ner 10€ Rolle noch einiges übrig. Aber du hast recht...hab grad nachgerechnet, 2 Rollen müsstens sein.

 

Für Lack zahlst du dann auch noch ca. 30-40 € bei der Größe

Eigentlich sind schränke IMMER beschichtet, innen wie aussen. Was soll ich denn da noch lackieren? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

deine Planung, wie der SB aussehen sollte, finde ich sehr gelungen. Wird bestimmt ein schönes Stück.

Dass du den Schrank für so wenig Geld bekommst, halte ich für realistisch. Wie du schon geschrieben hast, findet man billige Schränke oft in Anzeigen. Allerdings gehört da auch ne gute Portion Glück dazu :) Aber bis April/Mai hast du ja noch jede Menge Zeit zu suchen.

 

Für etwas unrealistischer halte ich die Kalkulation bei den benötigten Materialien. Klar, Bretter für Etagen kriegst schon recht günstig, aber bei der Folie legst dann wieder drauf. Was ich so im Hinterkopf habe, sind die nicht gerade kostengünstig. Bei deinem Aneboda sind die Etagen doch auch beklebt... hast du da noch was über?

Wegen dem Gitter, würde ich mal bei anderen Rattenhaltern aus deiner Nähe nachfragen. Oft kann man diese Voligitter nur auf der Rolle kaufen und hat nach einem Schrankumbau noch massig über.

 

In meinen Augen muss du den Schrank nicht mehr lackieren. Der Schrankkorpus an sich besteht ja idR aus beschichteten Brettern (außer du holst dir einen Vollholzschrank).

 

LG

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flowers

Die Kanten sind bei Schränken 100 % nicht lackiert ;) Holzhäuschen gehören mit Sabberlack lackiert, Treppen auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tach

 

nie und nimmer :D

 

Einen Schrank findste sicherlich bei Ebay oder in Möbeldiscountern.

Meiner hat damals 33,-€ gekostet.

 

Volierendraht kriegt man nur rollenweise und es ist auch nicht ganz billig.

Vorsatzgitter eigenen sich m.E. besser, sind zwar nicht schweineteuer, aber mit 10,- € kommste auch nicht weit.

 

Da ich gerade einen Hamstereigenbau gemacht habe, kann ich dir sagen: ein weiß beschichtetes Brett mit 120 cm x 50 cm kostet um die 8,- €

 

Wie sagt man so schön: Kleinvieh macht auch Mist. Was du mit 10,- € beanschlagt hast, wird dich mehr kosten: Türmagneten, Profile, Etagenauflagen, Schrauben, evtl. Unterlegscheiben. Lack ist scheineteuer, wobei du nicht den ganzen Schrank einlackieren musst. Das ist Quatsch.

 

Folien bekommt man recht günstig, aber ich rate davon ab, weil ich sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht habe.

 

Ich denke, mit 150 € musst du schon rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara
Die Kanten sind bei Schränken 100 % nicht lackiert ;) Holzhäuschen gehören mit Sabberlack lackiert, Treppen auch.

 

Welche Kanten? Bei meinem Schrank habe ich keine Kanten lackiert, weil da keine offenen Kanten waren.

Häuschen wird Ice sicherlich schon haben.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

@ Flowers: es macht aber einen Unterschied, ob ich nur die Schnittkanten lackiere oder den kompletten Käfig. Ich denke eine große Dose Lack dürfte absolut reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flowers

@ Emiko: Ich wusste ja nicht WAS für einen Schrank sie sich holt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Ich frag mich auch gerade, etwas. @ Icephoenix: willst du den Schrank selbst bauen? Ich denke es ist fraglich, ob du ausgerechnet einen Schrank bekommst, wie du ihn skizziert hast. Vielleicht solltest du dir erst einen Schrank aussuchen und dann mit Skizzen weitermachen, dann wäre die Umsetzung in Bezug auf die entstehenden Kosten m.E. realistischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Zum Thema Draht: 5 x 0,5 m für 10 Euro Hier

 

Türmagneten, ... , Etagenauflagen, Schrauben, evtl. Unterlegscheiben
Hab ich alles tonnenweise zuhause, magneten noch vom letzten Eigenbau (beim Aneboda hab ich die net gebraucht), Schrauben sind wohl bestimmt ein paar im Bastelkeller (so ein paar Tausend :D ) und so "Stöpsel" für die Etagen haben wir auch tonnenweise von Ikea. Bein Aneboda liegen die Etagen einfach auf Schrauben.

 

Folien bekommt man recht günstig, aber ich rate davon ab, weil ich sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht habe.
Ich hab hingegen mit Lack sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Folie ist bisher das beste was ich probiert hab.

 

willst du den Schrank selbst bauen? Ich denke es ist fraglich, ob du ausgerechnet einen Schrank bekommst, wie du ihn skizziert hast. Vielleicht solltest du dir erst einen Schrank aussuchen und dann mit Skizzen weitermachen, dann wäre die Umsetzung in Bezug auf die entstehenden Kosten m.E. realistischer.

 

Wie gesagt hab ich mehrere Schränke in der Größe im Blick und es geht ja erstmal um die GROBE Kalkulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Nicht dass wir aneinander vorbeisprechen. Ich habe mit Lack auch schlechte Erfahrungen gemacht :D Viele kaufen sich die nicht beschichteten Sperrholzbretter, weil sie ja noch alten Lack zu Hause haben und lackieren dann um ein paar Kröten zu sparen die Etagenbretter. Das ist Quatsch. Da kannste den Käfig nach wenigen Monaten entsorgen. Lack ist aber gut für Stellen, die nicht direkt von Ratten benutzt werden, aber dennoch dreckig werden, z.B. Rückenwand, Schnittkanten...

 

Halbetagen und Ecketagen werden oft angenagt. An diesen Etagen bringt Folie also rein garnichts. In Volletagen kann ich mir das schon gut vorstellen, dass das funktioniert, aber in den Durchgängen, gibt's auch wieder Angriffsfläche für die Nager, die dann voller Leidenschaft die Folie abrupfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

@Emiko: Also meine Jungs lassen die Folie absolut in Ruhe, scheint nicht zu schmecken :D Und sollten sie doch ANFANGEN zu nagen, würde ich wohl diese Eckdinger aus Alu draufmachen (wisst ihr, was ich meine? Mir fällt der Name nicht ein). Es geht ja jetzt erstmal um den Rohbau und ich hab niemals auf einen schlag 150 Euro... Mitte Mai hab ich z.b. geburtstag, da kann ich ja nachrüsten.

Nur der Schrank sollte nach der momentanen Planung anfang mai irgendwann stehen, weiiiil ich meine Jungs wohl in Inti-Urlaub gebe ende April und sie dann zusammen in den neuen schrank ziehen sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Wenn du Schrauben und Kram Zuhause hast, ist die Preisvorstellung realistisch, ja.

 

Ich habe für meine beiden Anebodas, die ich neu gekauft habe pro Schrank insgesamt 100,- € bezahlt. Mein Mann ist Schrauber und hatte tausende von Schrauben hier. Die Etagenbretter haben wir aus der Restekiste beim Toom für Stück 1-2 € erstanden. Ebenso die schmalen Brettchen für den Streuschutz. Was so teuer war, war das Silikon und der Volierendraht.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Ok, du bist davon überzeugt. Ich sagte ja auch nicht, dass du auf einen Schlag 150,-€ ausgeben musst. Mich würde mal interessieren, welche Kosten letztendlich doch noch auf dich zugekommen sind. Die musste mal für uns festhalten ;) Wie gesagt: ich habe schon soooo viele Käfige gebaut, dass ich aus Erfahrung sagen kann - bei den errechneten Kosten ist es NIE geblieben. Du musst mit mehr rechnen.

 

Die Frage ist die, ob du's unbedingt billig halten willst, oder auch bereit bist, für einige Dinge mehr auszugeben. Ich bin ja überhaupt kein Volierendrahtfan, finde diese Dinger ganz schrecklich. :mad:

Stattdessen empfehle ich Vorsatzgitter (KLICK HIER)

Einfacher anzubringen, einfacher zu reinigen, m.E. schöner, angenehmer zum drauf rumklettern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Hallöle

 

also wie gesagt, es geht grundsätzlich wirklich erstmal um den ROHbau, also nur darum dass der Schrank beziehbar ist!

 

Bei meinem Aneboda hab ich auch erstmal nur 60 euro ausgegeben (gebrauchter Schrank, Etagen rein, fertig). Mitlerweile hab ich sicher nochmal 40 euro ausgegeben für neue Schieberiegel und den Türenumbau, Gitter für die Etagenunterseiten etc...

 

Dass noch drann gewerkelt wird ist -denke ich mal- normal bei Selbstbauten :D

 

Achja, diese Vorsatzgitter guck ich mir gleich mal an... Frage ist halt obs die auch in flexibler größe gibt. Gitter find ich halt schön einfach zurecht zu schneiden und anzubringen (Tacker)

 

EDIT:

Was so teuer war, war das Silikon und der Volierendraht.
Wie oben verlinkt ist draht bei Ebay garnicht teuer und Silikon haben wir zuhause :) Mein Stiefvater ist ständig am Umbauen (seis das Haus oder der Garten) und von daher haben wir hier eigentlich alles an Kleinkram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Hallöle,

 

also ich hab nochmal eine neue Kostenaufstellung gemacht. Ist´s nun realistischer? :confused:

 

 

  • 1 Schrank = 25 Euro
  • 1 Rolle Draht = 15 Euro (Ebay)
  • 5 Etagen = 20 Euro (bei max. 8 € / qm)
  • 2 Rollen DC-Fix = 20 Euro
  • Kleinkram = 10 Euro

Insgesamt: ca 90 Euro

 

Also ich finde, jetzt ist es für den Rohbau doch ganz gut durchgerechnet, oder? Folie und Draht hab ich dann sogar noch recht viel über.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Kleinanzeigen juche!!!

 

Hab grad bei jemandem angerufen, der einen "Jugendzimmerschrank" abzugeben hat, nur 15 km von hier. Der Herr hat ihn grad für mich gemessen: 100 x 50 x 200 !!! Und für 15 Euro!

 

ich sprech das nachher mit meinen Eltern ab, wäre natürlich absolut der knaller!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

boah, na das wär ja echt der Hammer... 15 Euro ist ja wirklich ein Spottpreis :)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Ich hab den Schrank! Ich hol ihn Mitte April ab (bis 14.4. kann er stehen bleiben, so um den dreh hol ich ihn auch)

 

So sieht er aus:

Kinder_Jugendzimmerschrank---foto-bild-70-23007970.jpg

 

Wird bestimmt ein hübscher Umbau, oder was meint ihr?

 

Für 15 Euro will ich ja nicht jammern!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Cool! :D

Schickes Teil. Und 15,- € ist ein Schnäppchen!

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hallo,

ich hab hier mal eine zwischen Frage, da ihr alle von Klebefolie redet. Ich bin gerade dabei einen Aneboda umzubauen :), komm aber leider nicht voran ;) . Ich hatte immer Lackierte Bretter jedoch geht es mir total auf den Zeiger, das die Pippi einzieht, wollte jetzt mal Klebefolie ausprobieren.

Welche könnt ihr mir da empfehlen?

& wo bekommt man die Weg?

 

Lieben Gruß Chenoa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Also ich würd dir empfehlen, DC-Fix-Folie zu nehmen. Die ist extrem haltbar und viel besser als diese "billigen" Folien. Dafür ist sie halt ein bisschen teurer.

Die bekommste im baumarkt (ich hab 3 baumärkte durchgesucht, bevor ich genau DIE gefunden hab) oder im Internet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Ui, da hast du aber eine interessante Idee, zum Schrankumbau. =) Bin schon gespannt, wie er fertig aussieht. =)

 

Solch einen Schrank zu solch einem Preis zu finden, find ich auch super. :daumen:

 

Wegen den Etagen, warum nehmt ihr keine beschichteten Platten? :confused: Sie müssen weder lackiert noch mit Folie beklebt werden, sind nicht wirklich teuer und haben den Vorteil, dass sie einfach abzuwischen sind. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

@Yvonne: Beschichtete Platten hatte ich damals in meinem Furet Tower. Die waren auch echt total toll, bis darauf dass die sch*** Umleimer sich abgelöst haben und dann der ganze Siff in die Ritzen und ins Holz gezogen ist...

Und die Durchgänge DICHT zu bekommen war auch der reine Horror.

 

Mal sehen, ich setz mich nochmal mit meinem Schatz zusammen :) Wir wollten eh am Samstag in den Baumarkt, nochma lschauen ob der draht im Baumarkt vielleicht preiswerter ist (wenn nicht: Draht zahlt eh Schatzi ;)) und dann können wir ja nochmal nach den brettern schauen...

 

Im Hornbach, zu dem wir immer gehen, gibts die beschichteten Bretter allerdings nur in fertigen Größen, und ich glaube, das waren maximal 30 cm tiefe... Weis garnicht, ob man sie sich zuschneiden lassen kann...

 

Ich find die beschichteten Platten auch immer sehr schwer (ich nehm die ja immer raus, wenn ich putze) und da find ich die dünnen Platten mit Folie halt handlicher...

 

Mal sehen! :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung