Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Viviene

Selbstbau oder alten Käfig Rattengerecht machen?

Empfohlene Beiträge

Viviene

Hallo,

da ich mir ja bald wieder Ratten ins Haus holen möchte,würde ich mich freuen wenn ihr mir ein bißchen helfen könntet.

Ich habe noch einen alten Hamsterkäfig,da mein Hamster letztes Jahr leider gestorben ist :(

Der Käfig ist 100cm breit, 55cm hoch und 50cm tief und hat eine 2.halbetage,eigentlich möchte ich diesen Käfig nicht nehmen da er ja ziemlich niedrig ist für Ratten,könnte ein Aufbau den Käfig rattengerecht machen? Habe noch einene weiteren kleineren Käfig den man da drauf setzen könnte.

Allerdings tendiere ich eher zum Selbstbau,da meine Wohnung sehr klein ist könnte ich den Käfig ja genau anpassen. Außerdem haben mir eure Fotos so gut gefallen dass es mich schon in den Fingern juckt den Käfig selbst zu bauen^^

Mein Problem ist aber dass ich in der Breite nicht viel Platz habe,aber in der Höhe fast keine Grenze habe,kann man also die fehlende Breite mit Höhe ausgleichen?

Und eine kleine Frage zur Einstreu,nehmt ihr nur Zeitungspapier oder verteilt ihr noch etwas Kleintierstreu? Oder macht ihr das ganz anders?

LG

Viviene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo :tongue:

 

Allerdings tendiere ich eher zum Selbstbau

Ich würde dir ganz klar zum SB raten. Bei so einem zusammengeschusterten Käfig finde ich die Reinigung recht schwerfällig. Mein Schrank ist in 20 mins sauber... ;)

 

Mein Problem ist aber dass ich in der Breite nicht viel Platz habe,aber in der Höhe fast keine Grenze habe,kann man also die fehlende Breite mit Höhe ausgleichen?

Was genau heißt denn "in der Breite nicht viel Platz"? Die Info würde mir sehr weiterhelfen. So pauschal möchte ich nicht darauf antworten, ob genügend Höhe fehlende Breite ausgleichen kann.

 

Und eine kleine Frage zur Einstreu,nehmt ihr nur Zeitungspapier oder verteilt ihr noch etwas Kleintierstreu? Oder macht ihr das ganz anders?

Ich habe Zeitung und darüber Handtücher. Diese Kombi hat sich für mich bewährt. Streu (Maisstreu) hab ich nur im Klo.

 

LG

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hi und herzlich willkommen hier im Forum!!

 

Wenn es dich reizt und du Lust verspürst, dann bau selbst, damit wirst du später viel zufriedener sein als mit zwei aufgestockten Käfigen - das ist so halblebig und auch nicht schön zum putzen etc...

 

Ich kann dir beides empfehlen - sowohl den Kauf eines Käfigs als auch den Eigenbau da ich beides habe.

 

Bei Ebay gibt es einen Käfig den ich sehr klasse finde weil er echt günstig ist und doch super variabel - und zwar den Jumbo-Hamsterkäfig!

 

Er ist RIESIG, man kann locker 4 - aber sogar bis 6 Ratten darin halten, Etagen sind sehr einfach ein zu bauen und auch sonstiges Zubehör lässt sich super befestigen, also ich bin von dem Teil echt begeistert...

 

Man bekommt ihn für um die vierzig Euronen bei Ebay.

 

Für einen Eigenbau brauchst du halt erst ein passendes Möbelstück...

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara
Für einen Eigenbau brauchst du halt erst ein passendes Möbelstück...

 

Ich hatte das eher so verstanden, dass sie komplett selbstbauen will, da sie den Käfig ja an die Wohnsituation anpassen will. Dazu bräuchte sie ja kein Möbestück ;)

 

Der Jumbo Hamsterkäfig ist echt nicht übel.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Danke schonmal für deine Antwort :)

Also Breite wäre ca 50 cm aber ich könnte nach vorne ca 70cm,also wäre der Käfig zwar nicht so breit er würde eher in die Tiefe gehen,eigentlich kommt es ja aufs gleiche aus^^

Naja und Höhe dachte ich so 2m,allerdings würd ich dann unten so ne Art aufbewahrungsschublade machen wollen,wo dann Futter usw reinkann. Dann würd die Größe für die Ratten also 70x50x150 sein,wäre das ok für 2-3 Ratten?

Möchte dann natürlich noch mehrere Etagen einbauen und in die unterste vielleicht so eine wanne einlassen wie es viele hier auch im Käfig haben.

Jetzt hab ich noch eine Frage viele schränke haben ja nur diese dünnen Holzplatten an der Wandseite,reichen die oder sollte ich die durch eine dicke ersetzen?

Ich habe noch Nippeltränken und schalen vom Hamster kann ich die wieder verwenden wenn ich die ordentlich gereinigt habe?(das Rodipet Hamsterrad wird da natürlich nicht in den Käfig kommen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ahkasha

Hallo,

 

ich plane auch gerade einen SB für meine Babys. Ich hab zwei Stück und die bekommen dann einen Schrank mit den Maßen 100 x 60 x 100 (115 mal kucken). Und ich denke, das ist bei genügend Auslauf völlig okay. Deine Maße sind also prima.

Wegen den Holzplatten musst du mal im Baumarkt kucken. Da gibts so beschichtete Bretter, direkt für Möbel. Die dürften so 1,5 - 2 cm dick sein. Das reicht. Für die Rückwand werde ich sogar ne dünnere Platte nehmen. Ich muss erstmal sehen, was die für eine Lebensdauer hat. Wenn die nicht zernagt oder zugepinkelt wird, kann ich die später noch durch eine richtige Möbelplatte ersetzen. Ansonsten kommt da halt bei Bedarf immer ne neue, dünnere Rückwand dran. Verschleißteile sollen austauschbar bleiben. ;)

Ich denke, das Hamstergeschirr kannst du für die Rattis weiterbenutzen, wenns nicht zu klein ist. Ratten sitzen beim futtern gerne auf dem Rand der Schalen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

So nach langem hin und her überlegen und die Wohnung gedanklich umräumen, habe ich einen guten Platz gefunden.

 

Wir haben einen alten etwa hüfthohen Schrank, auf dem ich dann eine Art Aufbau machen möchte.

Also unten die ganzen Rattenutensilien rein und oben drauf der eigentliche "Käfig"( ich hasse das Wort -.-)

Habe gestern 2 Stunden gezeichnet bis es mir gefiel :D

Entweder ich finde einen Schrank den ich dann umbaue oder bastel komplett...mal schauen.

 

Planung ist wie folgt,ich bitte um eure Meinungen und Tipps (falls ich etwas nicht richtig bedacht habe)

 

Höhe 100cm

Breite 80cm

Tiefe 45cm(zu wenig?)

 

eine Volletage auf ca 40cm Höhe, hinten eine Art Treppe um nach oben zu kommen.

 

Oben möchte ich dann noch eine kleine Sitzecke,

also noch eine kleine Etage.

Eine Seitenwand möchte ich dann aussägen um dort Kaninchendraht einzufügen und vorne die 2 Türen auch mit Kaninchendraht ausstatten.

 

So soll also das Grundgerüst aussehen,also schmeisst ruhig mit Kritiken und Anmerkungen damit ich nicht vor einem fertigen SB sitze den ich dann nicht nutzen kann^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Du hast vorher was von fünfzig Zentimeter breite geschrieben. Wäre das noch möglich? :confused: Weil das schon besser wäre. =)

 

Der Rest klingt soweit schonmal ganz gut. =)

 

Wenn du es gut (Mit heissem Wasser, eventuell ein bisschen Essigwasser und dann gut spülen.) reinigst, kannst du deine Näpfe und Nippeltränke vom Hamster weiternutzen. =)

 

Wieviel Etagen möchtest du darein machen? :confused: Lese nur zwei heraus. Das wäre definitiv zu wenig. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo Viviane,

 

wo kommst du denn her? Habe nämlich einen nagelneu gebauten Selbstbau zu verchecken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Ich komme aus Bremen, welche Maße hat den dein SB? Oder kannst du ein Foto posten?

Ja 50cm tief würd auch gehen dann steht er halt 2 cm über..denke das ist auch nicht soo schlimm,hatte nur Angst dass er dann vorn über kippen könnte.

Ich durchforste dann erstmal alle Keller und Garagen meiner Familie,vielleicht steht da ja der Schrank den ich suche^^

Ich habe ja noch Zeit bis die Rattis zu mir kommen,möchte ja erstmal alles fertig haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ahkasha

Wieviel Etagen möchtest du darein machen? :confused: Lese nur zwei heraus. Das wäre definitiv zu wenig. =)

 

Grüßchen :but:

 

 

Ich finde, für 2 - 3 Ratten reichen zwei Etagen. Ich habe für meine Beiden auch nur zwei geplant. Das wären dann drei Ebenen, wenn man den Boden mitzählt. :schulter:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Also eigentlich hatte ich schon nur vor eine Volletage reinzubauen, heisst also mit Boden wären es 2.

 

Weil bei einem meter Höhe kann ich doch nicht drei reinsetzen oder?

Ich möchte außerdem noch so sitzbretter und eine Ecketage reinbauen, wenn das zu wenig ist,sagt es mir bitte ist ja nochts gebaut^^

 

Könnte ich evtl auch das Oberteil von meinem kleinen Käfig als eine Art Dachterasse oben drauf setzen oder würden sie da oben Angst bekommen,wenn das so frei steht?

Wenn ich meinen Drucker überzeugen kann kommt auch mal eine Skizze ;)

LG

Viviene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ahkasha

Also bei 100 cm Höhe kannst du prima zwei Volletagen einbauen. Ich werde das so machen: Unten kommt die Wanne vom alten Käfig rein. Die ist ja Pi mal Daumen 10 cm hoch. Da kommen dann breite Leisten rundherum, so dass die Wanne daruntergeschoben werden kann. Also quasi wie eine Terasse... :confused: Und darüber kommen dann noch zwei Etagenbretter. Dann hat man auch genug Abstand zwischen den Etagen.

Unten kann dann gebuddelt und gehüpft werden, zweite Etage futtern und spielen, dritte Etage schlafen und kuscheln. So ist zumindest der Plan. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

bei 100cm Höhe kannst du gut alle (ca.) 30cm eine Etage einbauen. 30cm ist sowas wie der Mindestabstand zwischen Etagen. Ich habe ca. 33cm und meine Ratten kommen damit gut zurecht.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Dankeschön, ich dachte 40 cm ist Mindestabstand deswegen war ich etwas verwirrt.

Habe jetzt in unserem Kleinanzeigenmarkt einen Käfig gefunden der die Maße

80x50x80cm hat und den der Anbieter mit Zubehör verkauft weil er sich einen selbstgebaut hat.

Vielleicht wär das für den Anfang ja ein guter Startkäfig^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hi!

 

Der Käfig wäre erstmal ok - ja, wobei eben lang nicht so schön wie ein Selbstbau...ggg

 

Aber evtl. kannst du ihn später mal als Urlaubskäfig nutzen oder so...

 

Lg

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Und wieder eine Änderung^^....es tut mir Leid wenn ich nerve :(

Der Käfig aus dem Kleinanzeigenmarkt ist schon weg.

Aber ich könnte bald eine Vogelvoliere bekommen B:60cmT:60cm H:140cm,

habe mich schon total gefreut, weil das ja schon groß ist und für 2-3 rattis bestimmt ausreichend.

Würde natürlich mehrere Etagen einbauen und den Rattis täglich Auslauf geben.

 

Dann ist meine Freude verflogen weil ich im Käfigvorstellungsthread gelesen hab, dass ihr sowas nur als Kletterburg und niemals als längeren Aufenthaltsort für eure Ratten nutzen würdet :confused:

 

Jetzt meine Frage wieso? Reicht es wirklich nicht aus? Muss ich mich jetzt von dem Gedanken Ratten zu halten verabschieden,weil ich mir kein Aneboda Schrank in die Wohnung stellen kann?

 

MfG

Viviene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX
Und wieder eine Änderung^^....es tut mir Leid wenn ich nerve :(

Der Käfig aus dem Kleinanzeigenmarkt ist schon weg.

Aber ich könnte bald eine Vogelvoliere bekommen B:60cmT:60cm H:140cm,

habe mich schon total gefreut, weil das ja schon groß ist und für 2-3 rattis bestimmt ausreichend.

Würde natürlich mehrere Etagen einbauen und den Rattis täglich Auslauf geben.

 

Dann ist meine Freude verflogen weil ich im Käfigvorstellungsthread gelesen hab, dass ihr sowas nur als Kletterburg und niemals als längeren Aufenthaltsort für eure Ratten nutzen würdet :confused:

 

Jetzt meine Frage wieso? Reicht es wirklich nicht aus? Muss ich mich jetzt von dem Gedanken Ratten zu halten verabschieden,weil ich mir kein Aneboda Schrank in die Wohnung stellen kann?

 

MfG

Viviene

 

Hallo Viviene,

 

die Lauffläche ist einfach zu wenig - die sollte einfach MINDESTENS 80 cm haben, wenn nicht 1 Meter...

 

Hm, warum solltest du deshalb deinen Rattenwunsch aufgeben, es gibt doch zig verschiedene Käfige die man nehmen kann!

 

Die Auswahl ist soooo riesig!

 

Es muss ja auch nicht unbedingt ein Aneboda sein - meine Güte... du hast doch selbst gesagt du hast noch Zeit, schau dich um, und warte auf den richtigen Käfig oder Schrank... je nachdem...

 

Lg

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Als Anfängerkäfig würde ich ihn nehmen. =) Dann kannst du immer noch überlegen, ob du einen Selbstbau machst, der in deine Wohnung reinpasst. =)

 

Der Nosecalc meint dazu:

 

"Dein Käfig hat ein Volumen von 504 Litern. Darin kannst Du 5 Ratten halten.

Generell gilt:

- Es sollte eine Mindesthöhe von 80cm nicht unterschritten werden.

- Die oberste Ebene sollte auf einer Höhe von ca. 150cm liegen.

- Der Käfig sollte über mehrere Ebenen, sowie Spiel- und Klettermöglichkeiten verfügen."

 

Quelle

 

Als Dauerlösung würde ich ihn wohl eher nicht nehmen. :schulter: Kannst du mal ein Bildchen davon zeigen, damit wir wissen, wie er aussieht? :confused:=)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Hier so ähnlich sieht der aus, habe die Maße ja auch nur geschätzt.

Vielleicht ist er auch größer.

http://cgi.ebay.de/Voliere_W0QQitemZ180340193803QQihZ008QQcategoryZ112068QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

Würde den halt geschenkt bekommen, aber wenn er zu klein ist nehme ich ihn nicht.

MfG

Viviene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

naja, es gibt ja zwei Möglichkeiten: 1.) du nimmst den Käfig und schaust dich dann später nach nem größeren um oder 2.) du nimmst den Käfig nicht und schaust dich direkt nach nem größeren um.

Da du den Käfig aber geschenkt bekommen würdest, würde ich ihn wohl annehmen.

Hab grad nicht im Kopf mit wievielen Ratten du anfangen möchtest... wenn es nur 3 (junge) sind und du genügend Lauffläche einbaust, sehe ich fürs erste keinen Grund, den Käfig nicht zu verwenden. 5 Ratten - wie der NC vorschlägt - würde ich auf keinen Fall hineinpacken...

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Würde den Käfig für den Anfang auch nehmen. =)

 

Und, der Nosecalc war nur eine grobe Angabe, damit sie weiss, wieviele Ratten sie theoretisch in den Käfig tuen könnte. ;)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viviene

Ich möchte zwei maximal drei Ratten zu mir holen. Wenn ich mir die Voli angeschaut und ausgemessen habe werde ich nochmal die genauen Maße posten.

Ich habe ihn ja nur einmal gesehen und es war nur eine grobe Schätzung ;)

Bis dahin stöber ich noch in den Käfigvorstellungsthread und gucke wie ich die Voli rattengerecht mache :)

 

LG

Viviene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung