Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mellady84

Fragen zum Aneboda Umbau (war: Neuanfängerin hat Fragen!)

Empfohlene Beiträge

Mellady84

Ich bin ja immer noch am Info´s Sammeln und lesen...Will ja eine gute Rattenmama werden:]

Ich habe zufällig einen Aneboda Ikea Schrank in meinem Zimmer (In unserem Haus) stehen... Das gerümpelt darin wird raus fliegen und ich werde versuchen mit Euren guten Tipps und Handwerklicher Hilfe Daraus ein schönes Rattenheim bauen.....

1. Frage dazu: Reicht es wenn vorne die Türen mit Draht ausgekleidet werden, oder muss in die Seite auch ne Aussparung?

 

Dann bin ich mir absolut nicht sicher wieviele ich aufnehmen soll?

Bin halt eben Anfänger:(

Und in Göttingen und Umgebung hab ich noch keine Notfallvermittlung gefunden?!? In unserem und in Umliegenden Tierheim sind zur Zeit keine Rattis..... Naja es dauert bei mir ja auch noch....

Vielleicht gebt Ihr mir nen Paar Tips

:tongue:Bis bald....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, da muss kein zusätzliches "Fenster" rein, auf der Seite. Aber wenn du handwerklich begabt bist, würde ich dir sagen, mach es. ;)

 

Ich hab beim Aneboda von meinem Weiber-Kastraten-Rudel auch die rechte Seitenwand ausgesägt und die Belüftung ist einfach besser. Wobei sie nicht schlecht ist, wenn nur vorne die Türen mit Draht versehen sind.

 

Außerdem kommt mehr Licht in den Käfig. Das ist beim Saubermachen schwer von Vorteil. ;)

 

In einem Aneboda würde ich nicht mehr als 6 Rattis wohnen lassen. Bei richtig dicken Jungs :D lieber nur 5.

 

Ich würde dir zu einem 3er oder 4er Rudel für den Anfang raten. :] Damit bist du nicht überfordert, aber die Rattis haben viel Gesellschaft und können sich aussuchen, mit wem sie gerade spielen oder kuscheln wollen. :]

 

Da finden sich ganz sicher ein paar Notfellchen für dich. Schau mal hier: Klick!

 

Lass dich auch von etwaigen Entfernungen nicht abschrecken. Da findet sich immer ne Möglichkeit. ;) Zumal die meisten Notfallvermittler die Nasen eh "frei Haus liefern" :D , um zu schauen, ob sie bei dir gut aufgehoben sind.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu :tongue:

 

Ich hab bei meinem Aneboda keine zusätzlichen Fenster o.ä. reingemacht... Du kannst gerne mal in meinen Fotothread schauen, da sind einige Bilder von meinem Schrank drin Steffi's Fotoecke

Ansonsten kann ich dir noch diesen Thread hier empfehlen: Käfigvorstellungsthread: Marke Eigenbau

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellady84

Danke!

Sieht super aus Dein Bau....

Wie sind Deine Böden drin?Liegen auf, sind die festgeklebt?

Wie viele Rattis hast du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, ich habe meine Etagen festgeschraubt und die Ritzen mit Silikon versiegelt. So kann kein Urin eindringen und es besteht keine Notwendigkeit, die Etagen rauszunehmen.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellady84

Das überlege ich..... Wenn man die Böden raus nimmt, sind sie dann nicht besser sauber zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Inwiefern? Finde ich eigentlich nicht. Wie willste die denn dann saubermachen? Die sind ja sehr groß. Also in die Spüle stecken geht nicht. :)

 

Also, ich kann da so gut überall dran und bekomme auch gut alles sauber. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

die Bretter habe ich mir im Baumarkt zusägen lassen und sie sind fest im Schrank drin, man kann sie also nicht rausnehmen. An den Ritzen habe ich Silikon reingeschmiert, so kann nichts runter bzw. dazwischen rein laufen... Die Notwendigkeit, die Etagen rausnehmen zu können sehe ich nicht. Kenne aber einige, die darauf schwören.

 

Ich habe zzt. im Aneboda 5 Ratten, davor waren es 6. Mehr als 6 (Weibchen) würde ich nicht reinsetzen. Bei großen Böckchen würde ich sogar eher Richtung 5 tendieren.

 

Steffi

 

Edit: Ich habe dich mal in die Rattenvilla verschoben, da es in diesem Thread ja doch primär um den Aneboda Umbau geht. Threadtitel habe ich angepasst, bitte wähle doch in der Zukunft direkt einen passenderen Titel :) Danke :)

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellady84

Ne mehr als 6 auf keinen Fall... Ich überlege ob 3 oder 4?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Ich habe auch noch mal eine kleine Frage :)

In "normalen" Schränken sind die Böden (Hier: Etagen) ja auch solchen Metallstinften... Könnte man das bei den Etagen für Ratten auch so machen? Und wäre es schlomm, wenn man kein Selikon in die Ritzen schmiert? Würde natürlich "Sabbersicheres-" Holz nehmen... Und wenn es mit den Metallstiften nicht gehen sollte, kann ich die Bretter auch von außen dranschrauben? Also etage hinhalten, da wo sie hin soll und durch die Wand, von außen, die Schraube durchbohren?

 

Würde mich über Hilfe freuen^^

Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Kann mir keiner Helfen??:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

Kann mir keiner Helfen??:(

Geduld! Es ist hier nicht jeder 24 Stunden online und wartet nur darauf Fragen beantworten zu können ;)

 

In "normalen" Schränken sind die Böden (Hier: Etagen) ja auch solchen Metallstinften..

Den Satz versteh ich nicht, kannst du das nochmal erklären?

 

Und wäre es schlomm, wenn man kein Selikon in die Ritzen schmiert?

Du musst die Ritze entweder lackieren, dann sollten die Bretter aber herausnehmbar sein, damit du sie reinigen kannst. Wenn du Silikon hinmachst, sind die Bretter nicht mehr herausnehmbar. Also würde ich mich für die Variante entscheiden: Herausnehmbare Bretter mit lackierten Schnittkanten. Die Schnittkanten müssen lackiert sein, sonst kannst du den Schrank in wenigen Monaten auf den Müll schmeißen, weil er so fürchterlich stinkt!

 

"Sabbersicheres-" Holz

:confused: Was ist das? Du meinst urinsicher, oder? Das Holz muss beschichtet sein.

 

Und wenn es mit den Metallstiften nicht gehen sollte, kann ich die Bretter auch von außen dranschrauben? Also etage hinhalten, da wo sie hin soll und durch die Wand, von außen, die Schraube durchbohren?

Finde ich etwas kompliziert und unpraktisch, weil du die Etagen dann nicht mehr zur Reinigung rausnehmen kannst und dann müsste doch wieder teures Aquarien(!)silikon her.

 

Schraub doch einfach Holzklötze oder Winkelprofile in den Käfig, auf die du die Bretter einfach drauflegst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Mit den Metallstiften meine ich diese Dinger, wo man die Regalböden rauflegt. In Schränken sind ja manchmal solche Löcher für diese Metallstifte.

Und ja, ich meine Urinsicheres Holz. Viele nennen diesen Lack "Sabberlack" weil dieser Lack ja eigentlich für kleine Sabbernde Kinder ist*gg*:D

Ist dieser Aneboda Schrank an sich denn schon urinsicher? Würde die Etagen im Baumarkt Kaufen und sie dann mit diesem bestimmten Lack einlackieren. Die Etagen würde ich auch irgentwie anbringen, vill. dann mit Holzklötzen^^

Ohh man, ich weiß, ich bin ungeduldig und schreibe manchmal etwas komplitiert:o

Danke also für die Antwort

Liebe Grüße,

Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kiri

Hallöle,

du kannst auch bereits beschichtete Bretter im Baumarkt kaufen. Ich finde diese ganze Lackiererei immer furchtbar aufwändig und langwierig. Und mit den beschcihteten Brettern klappt es bei mir super. Lediglich die Schnittkanten müssen dann noch (falls man sie nicht fest verschraubt und Silikon nimmt) lackiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Achso, ok^^

Ich glaube, dann wären ersteinmal alle Fragen beantworten (unglaublich, aber wahr:D:])

*gg*

Und, ich wollte mich auch einmal bedanken, das ihr mich so nett in dieses Froum aufgenommen habt:o

=)

Liebe Grüße,

Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leyla

Aber öhm...bevor man sagen kann wieviel Ratten da reinpassen...solte man da nicht erst wissen ob es der Ein-oder Zweitürige Kleiderschrank ist???:o

Und ich würd die Bretter so belassen, dass man die rausnehmen kann...dann halt wie schon gesagt wurde den Sabberlack auch an allen Kanten streichen. Ich würd glaub ich sogar das gesamte Brett streichen.

Zum Saubermachen ist es auf jeden Fall einfacher, wenn man die Bretter ganz rausnehmen kann, dann kommt man auch übeall besser hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

Ich würd glaub ich sogar das gesamte Brett streichen

nein, das ist nicht nötig. Zum einen würde es nicht lange heben, zum anderen ist Lack zwar wichtig und gut, aber Stellen, auf denen sich Ratten ständig aufhalten bringt es auf Dauer rein garnichts.

 

solte man da nicht erst wissen ob es der Ein-oder Zweitürige Kleiderschrank ist???

Ich denke, nachdem Jane die Bilder im Käfigthread gesehen hat, meint sie schon den zwei-türigen, davon gehen wir mal stark aus, der eintürige Aneboda ist ja Quatsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leyla

ok =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Ja, richtig, ich würde den zweitürigen Aneboda Schrank nehmen^^ Und die Etagen so einbauen, dass man sie später herausnehmen kann. Die Etagen halt auf diese Holzklötze legen (so wie E,iko das geschrieben hat). Und ich werde wohl behandeltes Holz kaufen, es zusägen lassen und dann alle Kanten einlackieren;) Und wenn es echt anfängt zu müffeln würde ich neue Kaufen:]

Jane

EDIT: Wie könnte man einen Zweitürigen Aneboda Schrank am besten Ausbruchsicher machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Oder so Führungschienen mit Löchern, die kosten wenige Cent und die kannst du ganz einfach einschrauben und die Bretter drauf legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane

Sieht auch gut aus;) Ich werde dann man schauen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung