Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SweetheartDevil

welche einstreu?

Empfohlene Beiträge

SweetheartDevil

hallo,

ich weiß zwar nicht genau, ob das hier richtig ist aber wenn nicht bitte verschieben.

und zwar ist mein käfig nun fertig und ich habe ganz unten sonw art wanne, wo ich einstreu zum wühlen reinmachen wollte. da aber irgendwie in verschiedenen quellen die verschiedensten sachen stehen wollte ich euch mal fragen, welche einstreu ihr verwendet bzw. für geeignet haltet. also bei uns in dem laden, wo ich immer pferdefutte und so kaufe gibt es so eine einstreu, eigentlich für pferde, die angeblich geeignet sein soll. und zwar ist das rapseinstrei. weicher als kleintierstreu und angeblich auch weniger staubig. kennt das einer von euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Es gibt schätzungsweise mindestens 10 Threads in diesem Forum, die von Einstreu handeln. ;) Schmeiß mal die Suche an. :)

 

Das, welches du meinst, heißt das Allspan? Das habe ich auch. Das ist Streu für allergische bzw. empfindliche Pferde und staubt wirklich kaum.

 

Ansonsten kann ich noch das Chipsi Feinstreugranulat empfehlen. Das ist auch super und staubt fast gar nicht!

 

Aber am Besten bedient wärst du mit Hanfstreu. Das ist Tatsache.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

ich hatte mal Rapseinstreu, aber das war ziemlich grob und ich fand den Geruch unangenehm. Das würde ich jedenfalls nicht wieder nehmen ( ging mir übrigens nicht alleine so ;) ) .

Aber viell. ist das, was du ja meinst, anders ?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

ja, genau die hatten wir, würde ich von abraten. Die ist ziemlich grob, fest, pieksig .....

Wenn du Streu benutzen möchtest ( bisher kennen sie hier nur Zeitung ;) ), dann würde ich eher zu Hanfstreu oder Leineneinstreu raten.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Armitage

Nabend!

 

Hanfstreu kann ich ebenfalls nur wärmstens empfehlen. Der Geruch

ist meines Erachtens angenehm und Die Ratzen können darin

wunderbar herumwühlen.

 

 

Grüße,

 

Armi :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SweetheartDevil

also auf den oderen etagen wird es auch nur zeitungspapier geben aber ganz unten ist halt sone art wanne, damit nicht gleich alles rausfliegt und da sollte streu rein, damit sie eben was zum wühlen haben;)

danke für die tipps:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo,

was für Pferde als "staubfrei" verkauft wird, ist für Rattis noch lange nicht staubfrei. Normalerweise stehen Pferde ja auf Stroh, was naturgemäß sehr staubig sein kann. Es gibt stauallergische Pferde, die kein Heu oder Stroh fressen dürfen, wegen des Staubes, allerdings finden sich in Heu -oder Strohstaub auch viele Schimmelsporen, die dann zusammen mit dem normalen Staub beim Fressen eingeatmet werden. Deshalb macht man das Heu bei diesen Pferden nass oder füttert Heupellets oder Silage. Das Stroh auf dem sie stehen, kann man natürlich nicht nassmachen, sondern die Pferde stehen dann eben auf Spänen, Fa. Allspan oder ähnliche. Das bedeutet nicht, dass diese Späne nicht stauben. Sie stauben genauso, wie die Späne für Kleintiere, da es sich um dasselbe Produkt handelt. Nur für die Pferde ist es halt staubärmer, im Vergleich mit dem Stroh und es enthalt halt keine oder viel weniger Schimmelsporen.

Ich habe in meiner Buddelkiste Chipsis Holzgranulat für Amphibien als Untergrund und darüber viele Zeitungen, die sie dann zerreißen und zerschnipseln können, die sind umsonst und werden nach Gebrauch über die Papiertonne kostenlos entsorgt.

 

LG

PEtra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Hallo Petra!

 

Ich habe Allspan hier. In einem 550 Liter-Paket. Glaub mir, ich kann wohl unterscheiden, ob es staubt oder nicht.

 

Gruß

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallöchen,

 

an und für sich verwende ich als Einstreu ausschließlich Zeitungspapier. Darüber lege ich allerdings noch Handtücher.

Um die Bodenwanne einzustreuen kann ich dir Hanfstreu empfehlen, das haben meine in der Buddelkiste. Mit dem Hanfstreu von Hugro bin ich sehr zufrieden, es riecht angenehm, staubt nicht und ist sehr kuschelig. Mit anderen Herstellern habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Was in meinen Augen als Einstreu gar nicht geht: Pellets, Maisstreu etc. Das sind für mich typische Einstreusorten für die Toiletten, aber eben nicht für den kompletten Käfig.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo Anna,

ich habe in meinem Stall ca. 7 Jahre lang alle 60 Pferde auf Spänen stehen, die habe ich jeden Tag gemistet, davon standen ca. 10-20 Pferde auf Allspan, der Rest auf Spänen aus der Holzindustrie. Es gab da natürlich einen Riesen-Unterschied, natürlich stauben die Allspan-Späne weniger. Aber wenn du einen Stall mit durchschnittlich 15 Pferden mit Allspan einstreust, siehst du hinterher aus, wie mit Mehl bestäubt, das kannst du mir glauben, ich habe da in 7 Jahren viel Staub gehustet! Vielleicht fällt es bei 2-3 Ponys nicht so auf, aber in größeren Mengen stauben die Späne ordentlich! Die großen Pakete für Pferde stauben genausoviel oder sowenig, wie die kleinen Pakete für Kleintiere, weil dasselbe drin ist. Ihr könnt euch gerne bei der Fa. Allspan erkundigen, ob sie in die kleinen Gebinde was anderes reintun, aber bis vor 4 Jahren war das so, kann natürlich sein, dass es in der Zwischenzeit anders ist. Ich ganz persönlich würde das für meine Ratten nicht verwenden, aber das muss ja jeder selbst entscheiden.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

man muss natürlich auch beachten, dass Ratten unterschiedlich auf Streu reagieren. Manche niesen sofort und manche leben ihr Leben lang auf Späne ohne irgendeine Reaktion zu zeigen.

 

In der Buddelkiste haben meine ja ab und zu Hanfstreu von Hugro. Mit dem bin ich super zufrieden. Ist aber auch das einzige (Hanf-)streu das mich überzeugt. Ansonsten haben meine Ratten kein Streu.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

das ist natürlich richtig, wo die eine Ratz empfindlich niest, da macht es der anderen überhaupt nichts aus. Da aber die Atemwegserkrankungen bei Ratten ja so gefährlich sind, bin ich lieber vorsichtig. Ich hatte früher auch Späne in meiner Buddelkiste, habe mich aber eines besseren belehren lassen.

Übriegens befindet die Fa. Allspan in einem Test, dass alle getesteten Produkte eine sehr unterschiedliche Staubentwicklung haben. DAs bedeutet, dass ein Paket durchaus wesentlich staubärmer sein kann, als ein anderes. Diese Aussage bezieht sich auf sämtliche Einstreuprodukte.

www.allspan.de/de/pdf/staubungsverhalten.pdf

Diese Aussage deckt sich mit meinen Erfahrungswerten. Übriegens wurde hier auch Hanfstreu für Pferde getestet, mit einer sehr hohen Staubentwicklung.

Deshalb würde ich es nicht mehr riskieren, denn wer kann mir verbindlich sagen, dass das Gebinde, was ich kaufe, zu denen gehört, die weniger stauben? Außerdem muss es ja auch nicht sein. Zum Glück gibt es ja genügend Auswahl.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung