Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ruffle

Müssen Ratten Auslauf haben oder nicht?

Empfohlene Beiträge

Ruffle

Hab schon oft in diesem Forum gelesen das Leute ihre Ratten täglich aus dem Käfig lassen und so aber muss man das überhaupt?? Oder kann man Ratten auch fast nur im Käfig halten, sodass sie vielleicht 1 mal in der Woche rauskommen oder wie ist das ?

LG Ruffle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enola

Hallo!

Ich bin der Meinung, dass Ratten täglich Auslauf brauchen. Und das mindestens eine Stunde am Tag.

Durch den Auslauf können die neugierigen Ratten immer neues entdecken und man wird ihrem Bewegungsdran gerecht. Das ist in einem Käfig schwierig.

Meine Ratten warten jeden Abend schon darauf, dass sie endlich in ihren Auslauf (ein komplettes Zimmer dürfen) und dort laufen sie dann auch zwischen 1 und 3 Stunden.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dannysugar

Ja, da kann ich mich Enola nur anschließen, ich halte das für sehr wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

In freier Wildbahn legen Ratten einige Kilometer täglich zurück - und diesen Bewegungsdrang haben unsere Farbratten auch. Die eine Ratz mehr, die andere weniger.

 

Du solltest den Ratten schon mindestens 1 Stunde am Tag Auslauf geben. Entweder machst du das Zimmer rattensicher (Kabel weg, Kindersicherungen in die Steckdosen etc.) oder du baust dir einen zusammenklappbaren Auslauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

bei meinen Nasen ist es so, dass Schecki schon immer sehnsüchtig am Käfig rappelt, wenn man reinkommt, sie will unbedingt raus. Wenn ich mal einen Tag keine Zeit habe, dann nimmt sie den halben Käfig auseinander. Husky kommt nur alle paar Tage mal raus. Sie will nicht jeden Tag draussen rumlaufen. Graf Zahl, unser Neuzugang, geniesst scheinbar den täglichen Freilauf, er flitzt durch das ganze Zimmer und inspiziert alle Ecken und Winkel:] Er braucht das aber auch dringend, weil er schon so einige Speckrollen hat!

Ich glaube, dass es Tierquälerei ist, wenn man seine Nasen nicht rauslässt, die raus wollen. Man hält ja auch keinen Vogel im Käfig, ohne ihn fliegen zu lassen.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ja, das müssen sie. :]

Ratten brauchen, wie schon bemerkt wurde, mindestens eine Stunde Auslauf am Tag.

 

Du kannst dafür dein Zimmer rattensicher machen (Kabel in Kabeltunneln verlegen etc.) oder eine Auslaufabsperrung basteln. Aber sein muss es. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

wenn ich mal so krank bin, dass ich mich nicht bewegen kann usw (kommt ja zum Glück selten vor =)) und die Mädels hier nicht rauskönnen, dann machen die bei mir Aufstand im Käfig. Ich habe sehr bewegungsfreudige Mädels und muss die so oft es geht rauslassen. Ratten brauchen ihren Auslauf, sie müssen sich die Füßchen vertreten und vor allem erkunden. :D

Ratten nur im Käfig halten finde ich sehr schlimm, es gibt natürlich auch Ratten die nicht so gern rausgehen oder vielleicht mal kurz, aber dennoch sollten sie doch die Möglichkeit haben sich im rattensicheren Zimmer auszutoben.

Also so oft wie möglich die Rattis rauslassen. :]

Viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

Hi

 

Ja, das ist super wchtig.

Meine Sheila wartet auch schon immer ungeduldig am Käfigeingang....kaum ist der Käfig auf schon ist sie nicht mehr zu bremsen :du: Die anderen beiden,Ronja und Foxy sind kleine "Angsthasen" :D

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo Ruffle,

 

sorry füs offtopic, sag mal, findest du das nicht auch viel netter, wenn man dich freundlich begrüßt? :confused: Versuch's doch mal, tut nicht weh ;)

 

Zum Auslauf: der ist saumäßig wichtig, nicht nur wegen der körperlichen Auslastung, sondern auch wegen der geistigen. Auch der Auslauf muss verspielt und abwechslungsreich gestaltet werden und die Ratten sollten mehrere Stunden täglich raus können! Meine dürfen raus, wann immer sie wollen, weil ich ein eigenes Rattenzimmer habe, naja, das hat ja leider nicht jeder. Aber Ratten nicht rauszulassen ist sogar ganz arg grausam! :] Sie verkümmern geistig, werden aggressiv und fett.

Natürlich bringt es die Ratten nicht um, wenn sie mal nicht raus dürfen. Meine Ratten müssen auch mal am Wochenende im Käfig bleiben, wenn ich z.B. fort bin (Festivals, Konzerte o.ä.). Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass Leuten, die ihre Ratten keinen Auslauf gewähren, die Tiere weggenommen gehören, denn Auslauf ist wichtiger Bestandteil der Rattenhaltung. Wer keine Zeit hat, die Ratten mindestens 1-2 Stunden Auslauf zu gewähren, der darf sich keine Ratten holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kakaomaus

Ich lasse meine 4 Ratten gerne täglich raus.

Ich habe mittlerweile aber sehr viel Respekt vor ihren Zerreisskünsten, denn egal in welche Schublade sie krabbeln, dort wo mal ein Brief oder eine Serviette war ist hinterher nur noch Konfetti.

 

Leider sind zwei Mädels sehr ängstlich und kriechen sofort unter mein Sofa wenn sie draussen sind. Und meine neugierigste knabbert in der Küche sogar an Knoblauchzehen - solange es nach Essen riecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

@ Kakaomaus

 

Ja, die kleinen lieben Biester nagen echt alles an. Meine Sheila knabbert auch schon mal gern einen Kugelschreiber an, oder was ich viel schlimmer finde ist, Sheila und Phoebe (r.i.p.) haben doch tatsächlich meine Vorhänge angeknabbert :evil:. Aber man kann den Süßen ja auch nicht böse sein...:heart:

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnieke

Huhu,

 

meine Lucy liebt die Knöpfe der Fernbedienung:teufel:

Und auch sonst ist nicht vor ihr sicher. Jedes meiner Shirts hat irgendwo ein Loch:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enola

Oh ja das mit der Fernbedinung kenne ich... man kann die Zahlen nur noch erraten :D!

Bei mir ist leider auch die Tapete und die Bettwäsche sehr gefährdet :o!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

:tongue:

 

Ich möchte Euch bitten, wieder zum ursprünglichen Thema zurückzukommen. ;)

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leandra

Ich find den Auslauf auch total wichtig!!!

Wer keine Zeit oder keine Lut hat Aulauf zu bieten sollte sich keine Tiere anschaffen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess
Hab schon oft in diesem Forum gelesen das Leute ihre Ratten täglich aus dem Käfig lassen und so aber muss man das überhaupt?? Oder kann man Ratten auch fast nur im Käfig halten, sodass sie vielleicht 1 mal in der Woche rauskommen oder wie ist das ?

LG Ruffle

es ist gut wenn die kleinen täglich raus kommen. wenn meine jungs nicht rauskommen kappeln sie sich zu sehr.

Waren sie dann schön lange draußen sind sie gelassener und schön ausgetobt.

 

Meine früheren ratten(2 damen) konnte ich nich rauslassen da es zu viele flucht möglichkeiten gab und sie nie richtig zahm wurden.

Meine jungs jetzt waren von anfang an zahm und es macht einfach großen spass ihnen beim erforschen des wohnzimmer zu sehen zu können.

gruss ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Wir überlegen nun schon, ob wir Ratten erst vermitteln, wenn ein gesicherter Auslauf organisiert wurde und zumindest alle zwei Tage sicher gestellt ist. Wir haben jetzt schon wieder das Problem, dass jemand uns die Ratten zurückgibt, weil sie bissig werden und er keinen "Zugang" zu ihnen findet.

Das gibts immer wieder, man vermittelt super liebe, handzahme Babyratten, die nie einem Menschen was böses tun könnten, außer mit ihm spielen, und dann kommt ein paar Monate später der Anruf, dass sie bissig wurden und auch sonst schwierig... laut, dreckig, zerstörerisch, fett, stinkig...

 

Das verbindende Element ist tatsächlich, dass sie alle keinen Auslauf gekriegt haben. Manchmal am Anfang noch, aber dann hat man wohl einfach keine "Zeit" mehr gehabt oder dachte, dass das schon auch ohne geht und hat ja eh nicht gedacht, dass die so viel Dreck machen und soviel anknabbern. Und dann sitzen sie in ihren Käfigen und sind total unausgelastet. Und das führt ganz automatisch zu Übersprungshandlungen, übertriebenem Nagen, Buddeln, Markieren, intensiveres Verteidigen des Käfigs gegen den Eindringlich Mensch.

 

Und dann kriegen wir so "Verhunzte" Ratten zurück.

 

Auslauf ist ganzganz wichtig für eine Ratte, vor allem Junge. So groß kann ein Käfig gar nicht sein, dass die Ratte sich so viel austoben kann, wie sie es manchmal müsste (mein Nino läuft sicher über 1km am Tag, wenn der einen Tag keinen Auslauf kriegt, fängt er an, am Gitter zu nagen und schläft nicht mehr richtig).

 

Liebe Grüße

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hey :tongue:,

 

mal eine theoretische Frage: wenn man eine Zimmervoliere bauen würde, die eben so groß wie ein kleines bis mittleres Zimmer ist. Bräuchten sie dann trotzdem Auslauf?

Ich persönlich glaube ja, dass der Auslauf vor allem für den geistigen Input der Nasen wichtig ist und weniger für den Bewegungsdrang *auf die mopsigen Kastraten schiel*. Daher würden sie m. M. n. trotzdem noch Auslauf brauchen.

Bin nur grade drauf gekommen, da ich schon zwei solche Zimmervolieren gesehen habe, wo die Nasen dann keinen Auslauf mehr bekamen, sondern der Halter sich ab und zu rein gesetzt hat.

 

Bye bye!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jasmin-Silvia

Wenn meine vier mal einen Tag nicht rauskommen, hab ich direkt ein schlechtes Gewissen :o Auch wenn die beiden älteren nur ein wenig in den Ecken rumwuseln haben sie halt doch ein wenig Abwechslung. Im Auslaufzimmer sind immer Pappkartons und Papiertüten aufgestellt, die neugierig erkundet werden müssen! Und die beiden anderen sind abends so aufgedreht, die MÜSSEN raus!

 

VG, Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hi!

 

Ich glaube einfach dass es wahnsinnig spannend ist für die Nasen wenn sie mal woanders hinkommen - sprich in einen anderen Raum oder so...

 

Daher würde ich auch bei einer sehr großen Voliere sagen, und auch wenn diese immer wieder verändert wird - Auslauf ist wichtig.

 

Ich hatte ein Rattenzimmer, das wurde leider etwas übel hergerichtet von den Nasen, derzeit haben sie begrenzten Auslauf auf meinem Bett. Drei meiner Mädels haben keinen Auslauf weil sie einfach zu scheu sind - sie wollen auf keinen Fall angefasst werden, gehen in keine Röhre etc - und verhalten sich äußerst ängstlich im Auslauf - da ist es denk ich mal zu vertreten sie im Schrank zu lassen...

 

Alle Anderen - kommen derzeit auf mein Bett zum Freigang - mit mir zusammen versteht sich - und haben viel Spass dabei - und in den nächsten Tagen wird mein klappbarer Freilauf fertig - aus Pressplatten von 1 mal 1 Meter - sprich ein Quadratmeter interessantes Gebiet in dem man jede Menge verändern kann... ich freu mich schon wenn er fertig ist...

 

Aber ich denke auch - 1 Stunde ist das Minimum - besser 2 Stunden Freilauf!

 

@Judith, ich finde die Idee mit der VK bezüglich Freilauf nicht schlecht!

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Bei mir wuselt eigentlich die meiste Zeit, wenn ich zuhause bin, Geratze zwischen meinen Füßen rum :DDas sehe ich nicht als MUSS, sondern das ist reine Freude :D

Hier im Wohnzimmer ist eh schon alles angefressen und es stehen keine "guten Möbel" drin.

 

Die laufen auch nicht nur gerne im Wohnzimmer - sie machen auch gerne zwischendúrch einen Besuch bei mir auf dem Sofa, schlafen eine Runde unter der Heizung usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Lol @ Dagmar, wenn man nur Ratten hat dann geht das ganz gut - bei mir wären da die Hunde glaub ich das Hindernis - grins...

 

Aber ansonsten würd ichs vermutlich so machen wie du...

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Wenn wir einmal keine Zeit haben unsere Mädls raus zu lassen merkt man es am nächsten Morgen am Käfig, der wurde dann nämlich radikal von ihnen umdekoriert. Wir lassen sie immer im Wohnzimmer laufen und sie lieben es auch, bei uns richtig lästig zu sein. Aber wozu hat man denn sonst Ratten...

Ich finde den Auslauf echt wichtig, man merkt es den Nasen an, wenn sie regelmäßig raus dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rocky

Meine drei Weiber ( gebr. im September 2008 ) lass ich gerne und viel laufen hab schliesslich ein Rattenzimmer :D

aber meine Albino ist auch nach 20 Minuten wieder im Käfig,

Penny dagegen ist stundenlang draussen, manchmal geht sie gar nicht von alleine zurück, da muss ich dann halt nachhelfen mit leckerlis...

in der Regel sind sie aber alle wieder drin wenn es Futter gibt...

Nur die kleine ca. 6 Wochen alt lass ich noch nicht raus, die ist halt noch so winzig und wurde von mir aus schlechter Haltung "in die Hand gedrückt"

vllt. warte ich noch ein wenig...

Also wie gesagt, ich denke auslauf ist sehr wichtig! :cool:

Meine erste Ratte und auch Penny haben die angewohnheit, beim Freilauf, wenn ich mal eingenickt bin, mich zärtlich anzustupsen... das ist super niedlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Ausserdem - ohne Auslauf erlebt man sowas doch NIE:

 

ratzerich007.jpg

 

Titel des Bildes - gemütliches Drops futtern zwischen Muddis Tittis hüstel - lol...

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung