Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sweetlove0519

Blumenkohl???

Empfohlene Beiträge

sweetlove0519

Hi,

 

darf man Ratten gekochten Blumenkohl geben??:confused:

Und wenn nicht..warum nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tach

 

generell heißt es immer, dass man keinen Kohl (da blähend) verfüttern soll. Nachdem ich mal eine Ratte zum Notfalltierarzt bringen musste, bekommen meine Ratten überhaupt keinen Kohl mehr. Aber ob das so schädlich ist, darüber wird oft diskutiert. Ich füttere keine Kohlsorten, aber du sollst dir deine eigene Meinung bilden, daher klick mal hier: KLICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetlove0519

Jaa auf der Seite war ich auch schon..da steht das man es darf, aber ich wollte auch meinungen anderer Rattenhalter hören!:D Also ich werd ma ein gaaaanz kleines stück geben...mal sehen:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Also, gekochten Blumenkohl gebe ich insofern, wenn der in Babygläschenbrei mit drin ist.

 

Ganz selten (dann, wenn wir welchen machen) bekommen sie mal kleine rohe Blumenkohlröschen. Das ist vielleicht zwei Mal im Jahr der Fall.

 

Ansonsten gebe ich auch keinen Kohl.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetlove0519

Also ich hab denen jetzt ein gaaanz klitzekleines Röschen gegeben und jetzt haben sie durchfall:(

war doch keine gute Idee....jetzt geb ich denen nie wieder Blumenkohl oder anderen Kohl!:]

und wie bekomm ich ihren DF wieder weg?:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

fuetter ihnen kein nasses Frischfutter (keine Melone, Tomaten, etc) sondern festes bis der Durchfall weg ist.

Du kannst auch Babybrei kaufen auf dem der Aufdruck "Stuhl festigend" steht.

Aufregung vermeiden und auch keine Leckerchen. Dann sollte das ganze nach 1 Tag verschwunden sein.

Ist der Kot richtig fluessig und nicht breiig, und ist das nun auch schon seit heute nacht so, dann solltest du HEUTE NOCH zu einem Tierarzt gehen, da sie so einen sehr hohen FLuessigkeitsverlust haben.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetlove0519

hi,

also flüssig ist der Kot nicht...nur nicht soo fest wie sonst!!

Hilft vielleicht Brot??:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hiho!

 

Nein Brot hilft nicht! Aber gekochte Karotten helfen zum Beispiel.

 

Ich würde ihnen einfach zur Magenberuhigung ihr normales Trofu geben und etwas Möhre aus dem Gläschen oder eben selbst kochen.

 

Dinge wie Blumenkohl füttere ich ausschließlich dann, wenn ich es mit anderen Sachen mischen kann - also in Minidosierungen. Oder eben im Gläschen.

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetlove0519

hi

gut hab denen auch kein Brot gegeben....

gekochte Kartoffeln hab ich noch...aber die sind von gestern abend! Kann ich denen die trotzdem geben?:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Armitage

Hallo =)

 

Brot kann im Magen der Kleinen quillen - wir reichen Brot nur getrocknet

zum nagen. =)

Du könntest ihnen bspw. etwas Banane oder auch gekochte Kartoffeln

geben. Ansonsten, wie Lakes schon gesagt hat, evtl. "stuhlfestigenden"

Babybrei - mit Karotten hab ich noch keine Erfahrungen diesbezüglich ge-

macht.

Ja, du kannst ihnen auch Kartoffeln von gestern Abend geben, die gehn ja

nicht so schnell kaputt, wenn du sie nicht gerade tropisch lagerst. =)

 

 

 

Grüße,

 

Armi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung