Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
3sweet3

Leckerchen im Chinchilasand?

Empfohlene Beiträge

3sweet3

Hallöle an alle :tongue:,

wenn ich was Leckeres(Apfel,trocken obst,Drops...) in den Chinchilasand lege dann bleibt der sand dran kleben!

Wenn meine Ratte es mit dem Sand verzährt ist das Schlimm?:confused::confused::confused:

 

Danke =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

warum legst du die Sachen in den Sand? Ich weiss nicht warum ueberhaupt Chinchillasand im Kaefig ist. Ich finde ihn eher ein Geundheitsrisiko, da er so fein ist, dass er in Nase, Augen und Ohren gelangen kann.

 

Ob das schaedlich ist, weiss ich nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass die Ratten es dann nicht mehr fressen.

 

Du hast doch mehr als eine Ratte, oder? Zumindest bei den Angaben hast du ja 2 gesagt :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

Huhu

 

Also ich würde es auch lassen.

 

Wenn du deinen Süßen was Leckeres verstecken möchtest, damit sie eventuell beschäftigt sind, dann gibt es tausend andere Möglichkeiten. :]

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stella1985

huhu

Ich nehme zur beschäftigung z.b. klopapierrollen stopf die eine seite mit Zewatuch dicht lege leckerchen rein und mache sie von der anderen seite auch mit zewa dicht, oder nehme n eierkarton lege leckerchen rein ujd mach diesen dann normal zu ( nicht zukleben) und pack dieses in Käfig und gucke mir das schauspiel an...oder ich verstecke im käfig z.b. rote beete drops.

 

Lg Stella1985

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo,

 

von Chinchillasand (Sand im Allgemeinen) rate ich auch ab, Lakes hat ja die Gründe bereits genannt.

 

@ Angel84: Auf meiner Seite steht nur MEINE Meinung, das ist eine private HP, was da steht heißt nicht zwangsläufig, dass das alles richtig und undiskutabel ist. Dafür haben wir hier das Forum mit einer nützlichen Linkliste und Diskussionsthreads wie diese hier:

 

Sand

 

Spiel, Spaß und Beschäftigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinkeRatte

also... bei mir kommt der chinchilasand nur ins rattnklo ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

und? Meinste das sind dann weniger Risiken?

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi!

Nein, ich hab aber auch schon von einer Bekannten gehört, dass die Ratten das Klo nur mit Chinsand annehmen. Und wenn ich die Wahl hätte zwischen 17 wildkack***** Ratten und einem sauberen Käfig mit Chinsand im Klo (solange sie sich darin nicht wälzen oder wühlen), käme ich schon schwer ins Grübeln.

 

Bye bye :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

Chinchillasand hat aber nichts in einem Rattenkäfig zu suchen ;) Auch nicht im Klo. Es gibt andere Streusorten, die man auch nur im Rattenklo benutzt, z.B. Hanf- oder Maisstreu, die aber nicht schädlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

alle meine (im Moment) 20 Ratten (und auch saemtliche anderen die hier schon gelebt haben und das sind um die 200) nehmen ein Klo an und da ist kein und war auch noch nie Chinchillasand drin.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Hab den Thread mal verschoben - finde, hier passt er besser hin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinky

Aber habt ihr denn nicht damals mal empfohlen, dass man Ratten mit Vogelsand ans Klo gewöhnen kann? :confused:

 

Also ich hab das früher so gemacht und dann bin ich auch Holzpellets und Hanfstreu umgestiegen...

 

Leckerchen kannst du zum Beispiel auch einfach ganz fest in Zeitungspapier einwickeln, das geht schnell und die Ratzeln sind auch eine Zeit beschäftigt.

 

Was ich auch schon öfters gemacht habe ist Leckerchen mit Zeitungsschnipseln in einen leeren Eierkarton zu stopfen...

 

Es gibt soo viele Sachen :)

 

Lg Kim :69:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

in einen leeren Eierkarton zu stopfen...

 

davon würde ich abraten. Die Eierkartons waren in Kontakt mit den Eiern anderer Tiere, oftmals kleben noch Kot und oder Federreste dran. Mir wäre das zu gefährlich, da man so schnell Krankheiten in den Rattenkäfig übertragen kann, die von den Hühnern kommen. Wir wissen ja, dass die Hühner aus Legebatterien und Bodenhaltung nicht gerade artgerecht gehalten werden.

 

Klaro, mit jedem anderen Karton kann ich nicht Verschmutzungen auch nicht ausschließen, aber wo sie so offensichtlich sind, wie bei Eierkartons, lasse ich's dann doch lieber bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung