Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
farbgestalt

Ratten aus dem Tierheim oder von Privat?

Empfohlene Beiträge

farbgestalt

Hallo!

 

Ich bin mir gerade sehr unsicher, ich könnte 2 Rattenweibchen von privat haben, die sollen ca 1 Jahr alt sein... und sie würden sonst als Schlangenfutter enden...

Allerdings bin ich Anfängerin und dachte es wäre Klüger mit Jungtieren anzufangen!

Außerdem hab ich noch die Option, welche aus dem Tierheim zubekommen..

Nun plagt mich ein wenig mein Gewissen, was nun besser ist. Oder ob ich die beiden Rette und zusätzlich noch die beiden aus dem Tierheim hole.

Dann allerdings müsste ich diese doch via Integration aneinander gewöhnen oder?

 

:confused:

 

Ich weiß ja das es besser ist die aus dem Tierheim oder von der Nothilfe zu nehmen...

 

// edit : achso ich hab mir auch schon ein paar dinge zur Intergration durchgelesen und man nach 8 Monaten das machen muss..

Auch wenn die anderen noch Jungtiere sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma

Allerdings bin ich Anfängerin und dachte es wäre Klüger mit Jungtieren anzufangen!

 

Nicht unbedingt. Jungtiere sind wuseliger, und du müsstest sie ja dann selbst erstmal zähmen. Notfalltierchen können zwar auch schwierig sein, aber eben nicht alle. Da gibt es viele anfängergeeignete Tierchen, die schon an die Menschenhand gewöhnt sind. Sowohl im Tierheim als auch bei Notvermittlern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt

Naja die beiden Weibchen sind ja von Privat und wohl total lieb und verschmust.

Ich gucke sie mir am Donnerstag erstmal an. Ich will ja nix überstürzen was das angeht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Ich würde die beiden nehmen und noch zwei aus dem TH ;)

Warum wollen die Leute denn die zwei verfüttern, wenn sie zahm, schon 1 Jahr alt sind? Waren sie von Anfang als Schlangenfutter gedacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt
Huhu!

 

Ich würde die beiden nehmen und noch zwei aus dem TH ;)

Warum wollen die Leute denn die zwei verfüttern, wenn sie zahm, schon 1 Jahr alt sind? Waren sie von Anfang als Schlangenfutter gedacht?

 

 

Das weiß ich eben nicht, aber es stand so in der Anzeige..deswegen hab ich gedacht frag ich mal nach...

Ja dachte ich ja auch, aber ich hab leider nur einen Käfig (Selbstbau) und keinen 2. zum Intergieren :(

 

Oder ich mache eine ebene erstmal zu, dass sie zwar in einem käfig sind aber doch getrennt?

Die aus dem Tierheim wären glaub ich sogar zu 3. also 2 kleine und eine Ausgewachsene

Ich werde sie mir auf jeden fall auch ansehen.

 

Ich weiß es nicht, wieso die sonst verfüttert werden sollen. Also sie schrieb, auch als Schlangenfutter zu verkaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Dann nimm doch beide von privat und wenn du einen Integrationskäfig gefunden hast, dann kannst du doch noch vom Tierheim welche holen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

und sie würden sonst als Schlangenfutter enden...

Ich würde sie an deiner Stelle nehmen, wenn ausgeschlossen wäre, dass da keine mehr nachkommen.

 

Allerdings bin ich Anfängerin und dachte es wäre Klüger mit Jungtieren anzufangen!

Würde ich so nicht sagen. Jungtiere sind wie ein Sack Flöhe. Ich weiß wovon ich rede, meine ersten Ratten waren vier Weiber :)

 

achso ich hab mir auch schon ein paar dinge zur Intergration durchgelesen und man nach 8 Monaten das machen muss..

Auch wenn die anderen noch Jungtiere sind?

Du meinst wahrscheinlich Wochen. Bei einer Zusammenführung ohne Integration müssen ALLE Beteiligten so jung sein. Bei Ratten gibt es keinen Welpenschutz, somit würden die Großen den Kleinen vermutlich trotzdem einen vor den Latz geben.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt

äh klar meinte ich wochen nicht Monate ;D *sry*

 

Ja gut sie war auch die erste die sich gemeldet hatte auf meine Anfrage und es ist nur fair wenn ich den beiden nun ein zu Hause gebe. Schließlich sollen sie sich ja wohlfühlen.

 

Und ich kann ja immer noch welche aus dem TH holen, wenn ich einen schönen Käfig gefunden hab:D

 

Ich danke euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt

Nabend.

So hab heute darf ich mich glückliche Rattenbesitzerin nennen ;)

 

Ich hab die 3 von privat... und die kleine von denen sollte als Schlangenfutter enden... die beiden Großen sind recht aktiv und erkunden ihren riesen Käfig...

Sie lebten vorher im Badezimmer in einem Terrium.. und in der Badewanne...

Naja gut Schlangenfutter... :(

Aber wenigstens konnte ich die eine kleine Retten.

Die schläft auch gemütlich :)

 

Ich musste das jetzt einfach mal schreiben:D

Und das tolle, sie sind jetzt schon recht zutraulich

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Fotos folgen die Tage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

du solltest sicher gehen, dass du nicht zwei verschiedene Geschlechter hast. Bitte lass die von einem Tierarzt überprüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt

Haben sie;) das haben wir da schon geguckt ;)

Aber ich wollte eh mal hingehen um zu gucken ob alles ok ist...

 

Nur kann ich sie noch nicht wirklich anfassen, außer die kleine

 

Aber danke für den Tipp:)

 

// also sie hat die ja selber von einer andern gekauft, und es ist Mutter, Tochter und Tante! Wie gesagt sie sollten als Schlangenfutter enden. Wir haben auch zusammen geguckt, was Weibchen und was Männchen ist... und da Kleinen noch recht Jung waren denk ich mal nicht, dass eine von ihnen Schwanger ist.. Na egal ich wollte nächste Woche zum TA! sicher ist sicher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

du bist aber ganz schön leichtgläubig. Auf jeden Fall solltest du dir vom Tierarzt die Geschlechter bestimmen lassen! Wer weiß, ob die Tiere nicht schon schwanger sind. Ich würde von keiner Privatperson Ratten holen.

 

Ratten können schon schwanger sein, wenn sie selbst noch aussehen wie winzige Babys. Sie sind mit 5-6 Wochen bereits geschlechtsreif.

 

Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht den "großen Wurf gelandet hast".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farbgestalt
Hallo

 

du bist aber ganz schön leichtgläubig. Auf jeden Fall solltest du dir vom Tierarzt die Geschlechter bestimmen lassen! Wer weiß, ob die Tiere nicht schon schwanger sind. Ich würde von keiner Privatperson Ratten holen.

 

Ratten können schon schwanger sein, wenn sie selbst noch aussehen wie winzige Babys. Sie sind mit 5-6 Wochen bereits geschlechtsreif.

 

Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht den "großen Wurf gelandet hast".

 

Ja stimmt schon, aber sie als Schlangenfutter enden lassen wollte ich ja auch nicht.:o

Ich wollte eh hingehen um die mal durchchecken zu lassen.

Dann lass ich das direkt mitmachen.

 

Na wollen wir mal nicht hoffen, dass die eine Schwanger ist... wäre ja der clue schlecht hin :rolleyes:

(auch wenn der Käfig groß ist...)

 

Danke dir

 

// die beiden großen sind ja schon 1 Jahr alt und das eine ist die Mutter,das andere die Tante, wenn wär es nur um das Geschlecht der Kleinen festzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung