Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schokozwerg

Herausgeschmissenes Geld?

Empfohlene Beiträge

Schokozwerg

Hallo Ratteneckler! :tongue:

Ich muss euch mal wieder mit einer Käfigfrage belästigen, verzeiht mir... ;)

Und zwar hab ich bei Zooplus meinen absoluten Traumkäfig gesehen und zwar ist das der hier:

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/ratte/125181

 

Überglücklich hab ich dann zum Preis gescrollt und mir ist fast die Kinnlade runtergefallen.Fast 400 € für ein bisschen Draht!

Ich habe da ja kaum bis gar keine Erfahrung, aber ist das nicht ein biisschen viel?

 

Aber dazu muss ich sagen, der Käfig is wirklich supertoll, zumindest auf den Fotos.

 

- Superleicht zu reinigen, da man die Vorderfront vollständig und ganz normal öffnen kann...Und den Durchgang zur oberen Etage kann man sogar verschließen (Krankheit etc.)

 

- Schön groß, da hätten die Nasen viel Platz zum Toben!

 

- Unten ist noch Stauraum, außerdem kann man das Teil auch noch herumrollen ;)

 

- Njoa und ganz schick ist er auch, wobei mir das jetzt nicht so wichtig ist...

 

Außerdem denke ich, dass der Käfig für den Preis auch eine gute Qualität haben muss...

 

Jetzt aber meine Frage:

Ich habe mir vom NoseCalc ausrechnen lassen, dass in diesem Käfig 11 (!!) Ratten Platz hätten.

Bei mir soll es sich doch nur um zwei oder drei handeln!

Gibt man dann umsonst so viel Geld aus?

Aber ich bringe es einfach nichts übers Herz, die Rattis in einen kleineren Käfig zu stecken, das finde ich irgendwie gemein...

 

Was sagt ihr dazu?

 

LG Schoko :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

die Voli ist prima, vor allem weil man sie komplett öffnen kann!

Für das Geld würde ich mir dann aber doch lieber 'nen Kaskadenkom zulegen oder 2-3 umgebaute Kleiderschränke ;)

11 Ratten? Nie und nimmer! 5 würde ich sagen, mehr nicht!

 

Ich kenne Leute, die den Käfig haben und hellauf begeistert sind. Ich kann mit Gitterkäfigen nichts anfangen, Geschmacksache ;)

 

Tolle Voli, ich find sie aber trotzdem zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

11 Ratten? Glaube ich nicht... wahrscheinlich wurden die Gesamtmaße (also inklusive der Füße) zur Berechnung mit herangezogen und nicht nur die Nutzfläche.

Ich finde den Käfig auch recht nett, würde ihn mir aber nie kaufen. Zum einen, weil ich eben keine Gitterkäfige mag und eben weil er auch viel zu teuer ist. Für das Geld kannst du dir 4 Anebodas umbauen :)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freya

Wow 400 € ich find das sehr teuer für eine Voli.

 

Meine neue Voliere mit den Maßen 1m x 1m x 2m hat mich 400 € inkl. Versand gekostet und dadrin hab ich Platzt für (laut noscalc) 30 Ratten ;)

 

also aufjedenfall findest du für den preis noch was größeres und besseres :]

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma

Was hälst du denn von dem Jumbo bei eBay (mal dort nach suchen)? Laut Nosecalc können dort 6 Ratten rein, also für 2-3 super. Der ist recht günstig, und meine Reinigungserfahrung finde ich da auch nicht so schlimm, denn die Türen finde ich recht groß und ich kam da gut überall ran.

Die dort mitgelieferten Etagen kann man verwenden, ansonsten noch selber eine halbe oder ganze ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

sorry fürs Offtopic, aber ich muss unbedingt etwas zu diesem Nosecalculator sagen :rolleyes: Wen interessiert, was der sagt? :confused: Ich habe einen Unidom mit Voliere und einem ganzen Zimmer für meine Ratten, die sind nur zu viert und trotzdem würde ich nicht von einem harmonischen Rudel sprechen und auch keine weiteren Ratten integrieren, auch wenn der Nosecalculator sagen würde, dass ich noch 30 nehmen könnte.

 

Die Umsiedlung der Ratten in einen neuen Käfig kann auch das Verhalten im Rudel verändern, dh. wenn du jetzt friedliche Ratten hast, hast du's im neuen Käfig nicht unbedingt.

 

Selbst wenn man einen riesen großen Käfig hat und es sind nur 2 oder 3 Zankäpfel im Rudel, dann bringt auch ein noch so großer Käfig nichts. Außerdem berücksichtigen diese Rechner nicht das Alter der Ratten, das Geschlecht, den Charakter, Krankheiten, Dominazverhalten usw.

 

Sorry, das musste einfach mal raus :rolleyes: Man kann gewisse Dinge doch nicht berechnen. Ich kann auch nicht berechnen, ob noch so und so viel Schüler in ein Klassenzimmer passen oder nicht. Man hat Klassen mit 15 Schülern, die sind schrecklich, obwohl sie ein großes Zimmer haben, man hat aber auch Klassen mit 32 Schülern, die mehr oder weniger in einer Quetschkommode unterrichtet werden und das funktioniert. Also bitte nicht so viel drauf geben, was der Calculator sagt, sondern eher den gesunden Menschenverstand einschalten und seine Ratten beobachten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo :)

Danke erstmal für die schnellen Antworten, genau das liebe ich an diesem Forum ;)

Wahrscheinlich hast du Recht Emiko.

Wenn man mal vernünftig darüber nachdenkt kann kein Internetprogramm so etwas realistisch berechnen...

 

@LaKara:Okay, danke für den guten Rat, ich hab jetzt mal bei Ebay geschaut (den "Jumbo" Käfig habe ich nicht gefunden...)

Dafür aber den hier:

 

 

http://cgi.ebay.de/Nagervoliere-Viola-Parvus-Rattenkaefig_W0QQitemZ320368446201QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere?hash=item320368446201&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318%7C301%3A0%7C293%3A1%7C294%3A50

 

Wow, ist der Link lang :confused:

Naja, schaut ihn euch mal an, ich würde mich freuen :)

 

LG Schoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma

JUmbo gibbet hier: http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p3907.m38.l1311&_nkw=Jumbo+Hamsterk%C3%A4fig&_sacat=See-All-Categories

 

Nicht vom "Hamsterkäfig" irritieren lassen. Ich persönlich würde da alleine schon vom Gitterabstand keinen reinstecken wollen.

Und bei den Auktionen kann man teilweise auch mal Glück haben ;). Aber selbst beim Sofortkauf ist das noch gut bezahlbar, zumindest bei der Größe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

ich finde den Käfig nicht so toll, er sieht nicht sonderlich stabil aus. Außerdem müsstest du extra Bretter kaufen, man müsste also definitiv noch Geld reinstecken.

Dann glaube ich, dass die Gitterabstände an den Seiten zu groß sind und mit der Zeit sicherlich auch verbiegen und somit Gelegenheit zum Ausbüchsen bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma

Also er wackelt ein wenig (steht bei mir aber auch auf einem etwas kleineren Tisch), aber was Stabilität angeht, kann ich nicht meckern. Ausgebüchst ist mir hier noch keiner, ansonsten biegt man noch rum. Bei jungen Weibchen sieht es aber sicherlich anders aus als bei meinen Männern.

 

Nunja, muss jeder selbst wissen, ich bin eigentlich ziemlich zufrieden damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Huhu

mein Freund und ich haben das Teil in real gesehen und waren echt wenig begeistert, eher abgeschreckt... Sehr wenig Fläche, sehr wenig Möglichkeiten zum Befestigen zusätzlicher Etagen, Türen sehr schwer-gängig.... Ausserdem ziemlich klein, also 4-5 Rattis ok, mehr NIE!:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo :)

Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt...

Von welchem Käfig sprechen wir jetzt...

Von der blauen teuren Voliere, vom "Jumbo"-käfig oder von der Voliere die ich nochmal drangehängt habe?

:confused:

Also beim "Jumbo" war mein erster Gedanke auch, dass das ganze ein wenig klapprig aussieht...

Aber er ist hat schon mal vorher schöne Holzetagen, nicht wie die meisten anderen dieser Plastik-Schrott...

Oh ich hasse Plastik-Etagen allein vom anschauen ;)

 

Also hier nochmal der Link zur großen Ebay-Voli, die ich auch noch toll finde:

http://cgi.ebay.de/Nagervoliere-Viola-Parvus-Rattenkaefig_W0QQitemZ320368446201QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere?hash=item320368446201&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318%7C301%3A0%7C293%3A1%7C294%3A50

Einziges Problem:

Das Angebot vom Verkäufer endet mir viiiiel zu früh...:(

 

Ich freu mich auf Antworten :)

LG Schoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich finde den Royal Suite 95 Double ehrlich gesagt für die Maße viel zu teuer. Hab den Villa Casa, der ist größer und kostet weniger. Natürlich ist das mit den Türen einfach nur super, aber für den Preis würde ich den nicht nehmen.

Der Jumbo-Käfig gefällt mir persönlich nicht so sehr.

Der Ebay-Käfig gefällt mir da noch am besten, auch wenn ich ihn etwas schmal finde. Da würde ich aber auch noch zusätzlich Volletagen einbauen, zusätzlich zu den angebotenen Brettern.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wulpix

@Schokozwerg:

 

guck mal hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo :)

Ich hab mich so in den "Viola Parvus" Käfig verliebt...:)

Danke Wulpix, du bist schlicht und einfach ein Genie! :D

Stimmt, ein paar Etagen mehr würden dem Käfig nicht schaden, aber sonst finde ich ihn wirklich toll!Auch für den Preis...

Was ich auch so toll finde ist, dass die Etagen in einer Behindertenwerkstatt lackiert wurden, so etwas finde ich immer beieindruckend!Im Übrigen auch noch mit Sabberlack :)

LG Schoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ja, sowas finde ich auch immer klasse, wenn die Läden mit Behindertenwerkstätten zusammenarbeiten. :)

 

@Wulpix: Super Link, die haben ja auch ein paar feine Zubehörsachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo :)

Der Laden macht einen seehr guten Eindruck finde ich, ich glaube die Menschen haben wirklich Ahnung von Nagerhaltung, in der Geschäftsbeschreibung wird auch erwähnt, dass sie sich besonders auf Ratten spezialisiert haben und dort auch die meiste Erfahrung haben...=)

Und was ich auch toll finde ist, dass dort auch geschrieben wird,dass Nager wie Ratten nicht alleine gehalten werden dürfen, das ist ja leider keine Selbstverständlichkeit... :(

Und das Zubehör finde ich auch super!

Nur einen anderen Namen hätten hätten sie sich ausdenken können, ALNUDI erinnert mich irgendwie an Aldinudeln bzw. Aldinudis :)

 

LG Schoko =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Kleines OT - der Jumbo Hamsterkäfig ist garnicht klapprig - nönö...

 

Ich hab den für meine Böckchen und bin vollauf zufrieden - hab auch das Untergestell dazu...

 

Aber der Link zu dem Shop - ist klasse - muss ich mir auch mal abspeichern!

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wulpix

Moin,

 

der Viola ist schon schön, aber was man beachten sollte, ist, dass der doch ne relativ kleine Grundfläche hat... Für (später) alte, nicht mehr so kletterfreudige Omis und Opis nicht geade soooo perfekt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo,

Stimmt Wulpix...Wie könnte man ihn denn Omi-Opi-gerecht einrichten?

Oder geht das bei dem garnicht?

Fände ich nämlich sehr schade ;)

LG Schoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wulpix

Moin,

 

obs geht kann ich dir leider nicht sagen. Einige Senioren haben Probleme im Alter steile Treppen/ Röhren hinaufzuflitzen, oder es besteht die Gefahr, dass sie beim steilen Treppenklettern hinunterpurzeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schokozwerg

Hallo! :tongue:

Hmm...da muss man vielleicht alles ein bisschen "tiefer legen" und vorallem überall Fallnetze aufhängen, damit sich niemand verletzt...

Aber wenn man es "seniorengerecht" herrichtet geht das schon, oder?

LG Schoko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

weil das heute bei jemandem zu Verwirrung führte:

 

Ich habe mir vom NoseCalc ausrechnen lassen, dass in diesem Käfig 11 (!!) Ratten Platz hätten.

Die Anzahl 11 ist mit dem NoseCalc gerechnet, der nur das Volumen des Käfigs berücksichtigt und nicht die Etagenanzahl und -fläche. Außerdem geht der NoseCalc noch vom veralteten Maß 70x40 cm für die Mindestgrundfläche aus.

 

Die Etagen sind aber das, was den Käfig für die Ratten erst komplett nutzbar macht. Schließlich sind sie keine Fische, die sich im dreidimensionalen Raum bewegen können wie sie wollen. ;)

 

Berechnet man die Rattenanzahl mit dem CageCalc, der von der aktuell gängigen Mindestgrundfläche von 80x50 cm ausgeht und auch die Etagengröße/-anzahl mit berücksichtigt, erhält man als Ergebnis die Maximalzahl von 7 Ratten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung