Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
--Angel84--

Alternative zu Nutri-Cal??

Empfohlene Beiträge

--Angel84--

Hallo

 

 

Ich habe beim TA wegen Nutri-Cal nachgefrgt. Es ist ja recht teuer , finde ich. Daher möchte ich gern mal fragen, ob es etwas Ähnliches gibt?

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

wozu brauchst du es denn ?

Wenn du es zum Päppeln benötigst, z.B. für eine schlecht fressende oder gesundheitlich angeschlagene Ratz, könnte ich Convalescence support empfehlen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

Hi

 

Ja, ich brauch das zum päppeln von meiner Sheila. Da sie wegen Krankheit immer noch, trotz 40 g Gewichtszunahme, zu dünn ist.

 

Dann werd ich mir Convalescence Support besorgen.

 

Danke für deinen Tipp :]

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

Hi

 

Kann man Convalescence support in Zoohandlungen bekommen oder nur beim TA? Und ist Nutri-Cal ein Vitaminpräperrat oder was genau?

 

Ich finde das 10 € für so ne kleine Tube NutriCal zuviel Geld ist, deshalb auch meine Frage zu Alternativen. :o

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

Nutrical ist eine hochkalorische und nährstoffliefernde Paste. So kann eine schlechte Futteraufnahme ausgeglichen werden.

Aber man braucht bei ratten ja auch nicht viel, soll ja nur ein Klecks gegeben werden ;)

 

Auch Convalescence ist ein Päppelfutter, energie- und nährstoffreich. Das ist ein Pulver, das man anrühren muss. Bekommt man ebenfalls beim TA. Wir haben damit gute Erfahrung. Gerade auch für Patienten, denen klebrige Pasten nicht so bekommen ( bei Atemwegsgeschichten z.B. ) .

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--Angel84--

Hi

 

Ich habe mir nun doch gestern Nutri-Cal besorgt. Sheila hat es auch gleich gut angenommen. Ich soll ihr ruhig mehrmals am Tag einen Klecks davon geben.

 

Darf ich sie trotzdem auch noch mit Babybrei füttern?

 

LG, Johanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung