Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Aico

HILFE! Ratte in Geburt seit 2 tagen und nix passiert!

Empfohlene Beiträge

Aico

Hallo Foris!

Eine Freundin von mir hat eine Trächtige Ratte.

Als ich vorgestern bei ihr war, waren wir beim Tierarzt weil wir usn sorgen gemahct haben(da war die Ratte ca im 24 Tag) und die meinte sie wäre shcon in der Geburt und hätte evtl schon Junge gefressen(da meine freundin meinte sie ist dünner), so seit also vor 2 tagen sitzt sie nun in ihrem Käfig mit Häsuchen alles drum rum.

Sie hat heute nochmal riengeschaut aber nix gefunden und Mutter ist imernoch wie vorher Rund.

Was nun?

Sie war doch vor 2 tagen schon in der geburt(hat halt geblutet unten rum) das kann doch nicht richtig sein oder?

Heute hat leider kein Tierarzt oifffen.

Hat wer Tipss für irgendwas was wir machen können?

 

Bitte um schnelle Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ela471

Hallo Aico

 

Leider kann ich dir auch nicht direkt weiterhelfen. Aber normalerweise gibt es auch bei Tierärzten einen Notdienst. Bei meinem Tierarzt kann ich zu jeder Zeit anrufen.

Ist ja schon komisch das da noch keine Welpen sind. Ich würde mal den TA. anrufen. Da muss doch ihrgend einer zuständig sein wenn Wochenende ist.

 

LG Ela471

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aico

ab ich meiner Freundin auch geraten das sie irgendeine Tierarztnotnr. anruft.

Ich hoffe sie tut es, was ich vermute da sie ihre Ratte über alles liebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

ich weiß, dass es eigentlich in dieser Situation unabgebracht ist, aber warum zum Teufel geht sie nicht zum Tierarzt? Auf was wartet sie?

 

Warum überhaupt hat sie eine schwangere Ratte? :confused: Hat sie sich nicht im Voraus informiert, was man bei Komplikationen zu tun ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aico

Wie gesagt waren wir am Freitag beim Tierarzt.

Und der meinte sie solle sie nen Tag in Ruhe lassen.

Gestern Abend hat sie mir geschrieben das sie nix hören kann(fiepsen) und hat heute nachgesehen ob was geschehen ist.

Aber scheinbar nicht.

Die Ratte soll jedoch munter umherklettern.

Und da wie gesagt kein Tierarzt auf hat kann sie auch nirgends hin.

Geraten hab ich ihr schon bei ner Notrufr. anzurufen.

mehr kan ich nicht tun(wohn nicht direkt um die Ecke).

Vill hat sie das auch schon getan keine Ahnung aber meistens sagen die einem eh nur(hatte schonmal das vergnügen bei einem verletztem Auge!) das man abwarten soll oder geben kleine Tipps aber kommen nich vorbei oder sagen "komm in die Praxis" leider.

Wäre ja zu aufwendig für einige(sag nicht das alle so sind"!, aber mitlehrweile kenn ich so einige...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Also ich kenne mich dem Thema Geburt und Aufzucht usw. überhaupt nicht aus. Aber soweit kann ich mir denken, dass das Höllenschmerzen sind, die die Ratte da durchmacht. Entweder braucht sie ein Wehenförderndes Mittel oder einen Kaiserschnitt! Vielleicht sind die Welpen im Mutterleib bereits tot und die Mutter dann vielleicht demnächst auch bald. Da können wir dir auf die Entfernung nicht helfen, da hilft nur noch der Notfalltierarzt.

 

Trotzdem wiederhol ich mal meine Frage. Wie kam sie denn zu der schwangeren Ratte? Wenn man absichtlich für Nachwuchs sorgt und keine Ahnung von Genetik hat, dann kann es nämlich zu genau solchen Fällen führen! Und den Rest des Teils, den ich mir gerade denke, wenn genau dies der Fall sein sollte, den behalte ich lieber für mich :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aico

Ich hab leider keine Ahnung und auch nicht nachgefragt.

Ich weis snur das es eine Husky ist udn der Vater auch ein Husky ist.

Ich hab sie grad versucht zu erreichen, leider vergebends.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hiho!!

 

Ab zum Tierarzt wäre da meine erste Option - das hört sich für mich sehr nach toten Babys im Bauch an wenn sie schon in der Geburt war - die dauert normalerweise grade mal allerhöchstens 2 Stunden..

 

Bekommt die Rattenmutter eine Schwangerschaftsvergiftung stirbt sie sehr schnell - daher garnicht lange warten - sondern los gehts!

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aico

Hab grad mit ihr getelt.

Sie sagt die Ratte is munter, aber nix weiter passiert.

Sie blutet nicht mehr aber sie meint das sie glaubt das noch Babys drinnen sind.

Ich hab ihr ne Notfallnr. gegeben(hab sie aus nem forum was für belrin sein soll tierärztliche notrufnr.) und hoffe die ist noch aktuell!

Sie sagt mir dann bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aico

Also wir bzw sie hat nochmal beim TA angerufen den ich egfundne hatte der Heute auf hat.

Der meinte solange die Ratte munter ist wäre alles ok...

Ich bin mir da nicht so sicher, aber ist der einzige der an erreichbar war(blöde notfallnr. kein verlass -.-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

bekommst gleich mal 'ne KN wegen TA .

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

hat sich noch etwas ergeben ?

Sitz doch auch auf heißen Kohlen :mad:

 

Hoffentlich geht es der (werdenden) Mama gut.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WolfHearts

Huhu

 

Was ist denn nu aus der Rattenmama & Babies geworden? :confused:

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GothAngel

also ganz ehrlich???

ich würd da nicht anrufen und die sache erklären sondern anrufen und fragen ob die geöffnet haben und dann die ratte einpacken und dahin fahren!!!!Ärzte machen sich das leben manchmal zu leicht!!!!

und wenn sie kugelrund ist und geblutet hat und der TA gestern gesagt hat das sie in der geburtsphase ist dann wird es höchste zeit!!!!!RATTE EINPACKEN UND LOS ZUM TA!!!!!:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

manchmal hilft es, das Thema durchzulesen. Es wurde am 24.5. eröffnet, heute haben wir den 21.6. :)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung