Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schnieke

Transport bei Hitze

Empfohlene Beiträge

Schnieke

Hallo,

 

ich muss ja mit meiner Süssen heute Abend zum Tierarzt. Jetzt ist es bei uns heute sehr heiss.

Kann ich wenn ich die Transportbox auf den Rücksitz stelle, die Klimaanlage anschalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sternchen

Hallo!

 

Ich persöhnlich würde keine Klima einschalten.

 

Der Wechsel zwischen warm und kalt ist sicher nicht gut.

 

Wenn ich da an uns Menschen denke und wieviele davon Halsschmerzen ect. bekommen.

 

Ich würde ihnen ein feuchtes Tuch auf den Transporter legen, vielleicht hilft das.

 

Lg julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ananke

Huhu,

 

Klimaanlage ist so eine Sache. In Auto ist es ja gerne mal ziemlich warm. Wenn du mit Hilfe der Klimaanlage das Auto etwa auf Zimmertemp. runterkühlst und die Ratten nicht direkt im Wind stehen ist das kein Problem.

Hilfreich ist, wie sternchen schon geschrieben hat, ein feuchtes Tuch über die Transportbox oder ein paar kühle große Steine reinlegen. Ganz wichtig ist bei den Temperaturen auch eine Nippeltränke =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hiho!

 

Ich habe zum Transport bei Hitze einen kleinen Hamsterknast. Darüber leg ich ein feuchtes Handtuch und dann ohne Klima ins Auto.

 

Die Plastikboxen überhitzen einfach viel zu schnell - find ich...

 

Nur mal so als Test, stülp dir bei dem Wetter mal für 5 min so ne Box über den Kopf - ätzend sag ich Euch!!

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnieke

Hallo,

 

ich hab das mit dem Tuch auch gemacht. Ich hab aber leider nur ne Plastikbox. TA ist aber höchstens 5 Min. entfernt.

 

Kam ins Wartezimmer und da war dann die Klimaanlage an:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo

 

also man muss ja die Ratten nicht in Watte packen! :rolleyes: Mach die Klimaanlage an! Der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass man das Gebläse nicht auf 5 stellen und volle Pulle auf den Transportkäfig richten sollte.

 

Im Übrigen sind sie ja auch im Transportkäfig auch windgeschützt, weshalb ich keinen Grund sehen sollte, dass ich selbst im Auto schwitzen und fast kotzen soll, nur weil ich mich nicht traue die Klimaanlage im Auto anzumachen.

 

Ich lege im Sommer Kühlakkus auf den Transportkäfig und lege ein feuchtes Handtuch drauf. Viel wichtiger als das alles ist m.E. Wasser! Im Sommer bringe ich eine Nippelflasche am Transportkäfig an und hänge einen Fruchspieß mit Gurke in den Transporter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

meine Transportbox ist zB an 5 Seiten geschlossen und hat nur oben Luftlöcher. In der TB habe ich grundsätzlich alte Handtücher drin und Gurke (bei Hitze). Klimaanlage habe ich im Auto immer an (aber eben nicht auf 18 Grad, sondern schön auf Zimmertemperatur). Das Gebläse kann man ja von der TB wegdrehen.

 

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane41989

Huhu,

 

ich denke hier in das Thema passt meine Fragen ganz gut.

Wir müssen unsere Stinker am WE zur Urlaubsbetreuung ca 1 Stunde durch die Gegend fahren.

Nun ist es ja sehr heiß und die Klimaanlage in meinem Auto kaputt (lohnt auch nicht die zu reparieren, altes Auto und so).

Wie würdet Ihr das machen?

Ich habe Angst, dass sie Stinker überhitzen, geht ja bei so kleinen Tierchen ganz schnell und ein feuchtes Tuch hilft ja auch nicht ne ganze Stunde....

 

habt ihr ein paar Tipps für mich?

Mir ist echt mulmig bei dem Gedanken.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Warum liest Du dir denn diesen Thread nicht durch? :confused:

Da steht doch schon alles wissenswerte drin...

 

Edit: Was nicht drin steht ist, dass man die Transporte entweder auf die frühen Morgen- oder auf die späten Abendstunden verlegen sollte.

 

Ich würde ihnen ein feuchtes Tuch auf den Transporter legen, vielleicht hilft das.
Ich lege im Sommer Kühlakkus auf den Transportkäfig und lege ein feuchtes Handtuch drauf. Viel wichtiger als das alles ist m.E. Wasser! Im Sommer bringe ich eine Nippelflasche am Transportkäfig an und hänge einen Fruchspieß mit Gurke in den Transporter.
Hilfreich ist, wie sternchen schon geschrieben hat, ein feuchtes Tuch über die Transportbox oder ein paar kühle große Steine reinlegen. Ganz wichtig ist bei den Temperaturen auch eine Nippeltränke

Edit: Was nicht drin steht ist, dass man die Transporte entweder auf die frühen Morgen- oder auf die späten Abendstunden verlegen sollte.

bearbeitet von Millemaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane41989

Huhu,

 

@ Millemaus: ich habe den Thread gelesen, aber da geht es um ein paar Minuten Fahrt und nicht um eine Stunde...

An sich ist mir das schon klar, aber kein feuchtes Tuch der Welt hält bei 30 Grad Außentemperatur lange kühl, sowie Steine u.Ä.

 

Ich hoffe mei obiger Satz wird nicht als Angriff aufgenommen, so ist es nämlich nicht gemeint.

 

Mache mir nur wirklich Sorgen um die Kleinen und will nicht, dass was passiert :-(

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

 

In den Posts wird (wie von mir zitiert) aber noch mehr genannt als ein feuchtes Tuch (was man mit einer Flasche Wasser aus einer Kühlbox immer wieder neu anfeuchten kann), sondern eben auch Kühlakkus (außen an, nicht in den Käfig), Gurke in der Box, Hamsterknast statt Box, Nippeltränke dran...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Hast du eine Kühlbox, die du im Auto anschließen kannst (über den Zigarettenanzünder)? Dann könntest du Kühlakkus zum Wechseln mitnehmen, da sie ja schon relativ schnell warm werden. Oder halt auch da Nasse Handtücher rein, damit du die zwischendurch wechseln kannst.

Ansonsten würde ich auch sagen, ganz früh oder ganz spät fahren, am besten nachts, wenn es kühl ist. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane41989

Huhu,

 

danke schonmal für die Tips.

Ich mache mich gleich mal auf die Suche nach nem Hamsterknast(brauche h ne neue Transportbox und jetzt habe ich endlich einen Grund so ne Kühlbox zu kaufen wo men Freund immer mault, dass man sowas ja nciht braucht^^

 

Und mit der betreuerin muss ich dann noch klären wie früh morgend wir da aufschlagen können.

 

Was haltet Ihr von dem hier http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/hamster_maus/80cm/281871

 

Grüße

bearbeitet von Jane41989

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

bitte die Themen nicht so komplett durcheinandermischen. Hier in dem Thread ging es um den Transport bei Hitze. Wenn jetzt die Frage nach geeigneten Transportkäfigen kommt, läuft das komplett in eine andere Richtung und jemand, der später nach dem Hitzethema sucht, muss sich durch Postings durchlesen, die damit nichts zu tun haben. 

 

Grüsse

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Ich würd einen etwas geschlosseneren wählen, z.B. ne Katzenbox, einfach weil da Schatten und Dunkelheit gegeben sind und es deshalb angenehmer ist, kann aber auch nur Einbildung sein, wer weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung