Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pelzkugel

dürfen Rattis Johannesbeeren bekommen?

Empfohlene Beiträge

Pelzkugel

Hallo könnt Ihr mir helfen?

Dürfen Rattis Johannesbeeren essen, mein Strauch im Garten trägt dieses Jahr super viel und unsere Schildis sind ganz begeistert..... Rattis auch???

Möchte nichts falsch machen!

Danke Euch schon mal, da ich weiß das mir jemand bestimmt hilft.:D

 

Liebe Grüße Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steffi

Huhu.

 

Auch verschiedene Beeren sind zum Verfüttern geeignet: Erdbeeren, Johannisbeeren; Heidelbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren und Brombeeren.
Quelle

 

Grüße,

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pelzkugel

Hallo,

 

bin platt wie schnell hier immer alle helfen, lieben dank Steffi auch von den Pelzkugeln! Das wird "evtl." ein Fest, mal sehen ob Sie Johannesbeeren mögen......;)

 

Lg Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Hi Carola,

 

bin mal gespannt ob deine Nasen Johannisbeeren fressen - die Meisten matschen damit nur rum weil sie nicht süß genug sind für die Leckermäuler! ggg

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ANJAundBOBBY

Hi,

 

rote oder schwarze Johannisbeeren?

Die schwarzen sind ja eher süss, die roten eher sauer.

 

Ich selbst würde keine roten Johannisbeeren verfüttern, weil sie doch viel Säure enthalten:

 

Bes. säurereich sind z.B. Stachel- und Johannisbeeren.

Quelle:

 

http://mitglied.lycos.de/coati/saftfutter.html

 

Aber da unsere kleinen Feinschmecker mit sauren Beeren eh nur rummatschen ;) , wie Hilde schon geschrieben hat, besteht m.E. höchstens die "Gefahr", dass es im Käfig nachher aussieht wie nach der Schlacht in den Ardennen :D

 

Liebe Grüsse

Anja und die Buben

die saure Beeren mit ihrem pelzigen Allerwertesten nicht anschauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Huhu!

 

Witzigerweise schmecken zwar die schwarzen Johannisbeeren weniger sauer - haben aber mehr Säure als die roten Beeren.

 

Ja ich denke auch dass es sinnlos ist sie zu verfüttern - weil sie die Beeren eben nur rummanschen - lol...

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ANJAundBOBBY

Hallo,

 

was, wirklich? Die schwarzen haben mehr Säure?

Danke für die Aufklärung, das wusste ich nicht. Ich hatte mich ganz einfach auf meine Zunge verlassen ;)

 

Hmm.... mich würden ja Fotos vom Käfig nach der "Johannisbeerschlacht" schon interessieren... :D

 

Grinsende Grüsse

Anja

die einmal nach dem abendlichen Verfüttern von Himbeeren am nächsten Morgen zuerst entsetzt glaubte, die Ratten hätten sich gebissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pelzkugel

Hallo,

 

lieben dank für Euren Rat.... ich glaub ich versuche es mal nur mit wenig, morgen ist sowieso Großreinemachtag :D falls es zum Schlachtfeld ausartet.

 

LG Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XXSternXX

Wow - bei Euch sind die schon reif????

 

Bei uns nicht - alles noch klein, hart und grün...

 

Ich freu mich schon auf meine Stachelbeeren und meine Himbeeren...

 

LG

 

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

wundert mich auch, dass die schon reif sind. Hier biegen sich die Büsche zwar dermaßen unter der Last der Beeren, aber die sind alle noch grün.

 

Ich gebe meinen Ratten ganz gerne mal Beeren. Seien es nun Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren (...) Aber ich geb da meistens (außer bei den Erdbeeren) nur 1-2 Beeren pro Ratte und das dann auch nicht jeden Tag.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WolfHearts

Huhu,

 

Ich habe meiner Ratte noch keine Johannisbeeren gegeben, warscheinlich aus dem Grund dass ich danach ein Herzkasper kriegen würde, weil ich denken würde, sie blutet :o

 

Bitte Berichten wie der Käfig danach aussah! Wenn es eine große Sauerrei ist, bitte Fotos *gg*

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pelzkugel

Hallo Ihr Lieben,

 

das mit den reifen Beeren kann wohl daran liegen das ich auf der Sonnenseite lebe;)

Neee ich denke mal weil wir schon super viel Sonne hatten, die Beeren sind auch dicker als im letzten Jahr, ich hab eigentlich keinen grünen Daumen aber das stört das Grünzeug bei mir nicht.

 

Die Pelzkugeln haben die Beeren gegessen aber ich denke so der Renner wird das nicht werden also wird die Panzerbande sich weiter darüber freuen.

 

Der Käfig sah trotzdem aus wie nach einer Schlacht da es super ist das Schrädderpapier in alle Näpfe zu stopfen und den Inhalt von vorher zu verteilen, naja egal heute war ja sowieso "Großreinemachtag"

 

LG Carola

 

 

P.S.Sorry hab die Wünsche nach Fotos vorher nicht gelesen, aber rot war es ja auch nicht nur eben rattig !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

irgendwie haben meine Ratten noch nie irgendwelche Beeren gefressen, egal ob Him-, Erd-, Brom-, Johannis- oder Heidelbeeren. Das höchste der Gefühle ist einmal durch den Käfigrollen und die Rückwand respektive Häuschen beschmieren. :)

 

[...] kann wohl daran liegen das ich auf der Sonnenseite lebe;)

Das ist im Leben nie verkehrt. :tongue:

 

Bye bye!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung