Jump to content
zooplus.de
Ratz09

Männchen oder Weibchen?

Empfohlene Beiträge

Ratz09

Hallo Rattenfans :tongue:

Mir hat neulich jemand erzählt, dass es viel einfacher is sich männliche Rattis zu halten. :confused:

Die wären für Anfänger optimal, sie sollen weniger riechen, total verschmust und anhänglicher als Weibchen sein!

Simmt das denn? Gibt es wirklich von Verhalten her große Unterschiede ob Männchen oda Weibchen? :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

würde ich so nicht unterschreiben. Das hängt in meinen Augen stark vom Charakter des einzelnen Tiers ab. Es gibt genauso schmusige und anhängliche Weibchen als auch rappelige Jungs.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZombieCherry

Hallo,

 

ich bin seit ca 8 Jahren den Böckchen verfallen. Hatte davor 2 Weiber, welche mir irgendwie zu Chaotisch waren :D

 

Natürlich hängts vom Charakter der Tiere ab. Mein Skanky ist auch so ein Ausbruchsweltmeister im Freilauf, wie es sonst oft die Mädels sind. Aber ansonsten waren meine Böcke allesamt sehr ruhig und faul *g .. für mich persönlich, die größten Vorteile, dass Böcke größer werden (hab gerne was größeres zum Kuscheln) und generell nicht sooo nagewütig sind wie Weibers.

 

 

Jessy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Hallo

 

Ich finde die männchen auch ruhiger

hatte schon 3 männchen und 3 weibchen und davon sind die männchen echt größer geworden und verschmuster

ich finde auch das böcke sich mher an den menschen binden

jedenfalls mit meiner erfahrung

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kruemelkeks

von mir mal ne frage dazu..

würdet ihr da sagen das es für einen anfänger besser währecih ein männchen anzu schaffen da diese (meist) ruhiger sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

@Kruemelkeks: Das kann man so nicht sagen. Böcke sind größer und etwas ruhiger, manche Leute finden die Klöten hässlich. Weibchen sind flutschig und etwas kleiner. Das muss jeder für sich entscheiden. Vielleicht wohnt ja jemand aus dem Forum in deiner Nähe und du kannst dort mal die Ratten anschauen.

 

Achja: immer mindestens 2, besser 3 Tiere halten, nicht nur eine Ratte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pellets

Hallo,

 

mir hat man gesagt, dass Männchen mehr markieren und deshalb mehr stinken als Weibchen.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Hm....das kann ich schlecht beurteilen. Ich hatte zwar schon mal Weibchen, aber das ist schon ewig her.

Weibchen markieren auch, aber nicht so oft wie Jungs, das stimmt. Aber ob sie dadurch mehr stinken?

 

Böcke haben einen .... ich sag mal "würzigen" Eigengeruch, Weiber hingegen duften wohl besser. Ich mag den Böckchengeruch aber ;) Es "stinkt" ja nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kruemelkeks

ok danke für die antwort habe bisher nur "erfahrung" mit männchen gemacht.. weil ein bekannter welche hatte..

ohh.. tut mir leid da habe ich mih verschrieben.. ich meine natürlich nicht nur eine ratte..sondern ratten :mad::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

seit dem 08.05.09 wohnen bei mir 3 Rattenmädchen, davor hatte ich noch nie Ratten.

 

Meine 3 Mädels stinken überhaupt nicht, sie riechen ein bißchen süß, so wie Vanille. Sie machen kein Pipi in ihrem Schlafhäuschen (dafür in der Hängematte:rolleyes:) und sind den ganzen Tag beschäftigt, Zeitung kleinzuschreddern und es gemütlich in der Höhle zu machen.

 

"Nachteil" ist, dass sie ständig rumzicken und sich streiten. Ein paar Tage ist Ruhe, dann geht es wieder von vorne los. Sie nagen sonst eher wenig, aber ständig kann ich ein neues, altes Geschirrhandtuch opfern, um eine neue Hängematte zu machen. Die nagen sie kurz und klein.

 

Sie sind neugierig, verspielt und ganz unterschiedlich. Magenta läßt sich gerne mal schmusen, die anderen nicht, aber das liegt bestimmt auch am Alter (ca. 4 Monate).

 

Also, ich habe keinen Vergleich zu Böckchen, bin aber mit meinen Nasen sehr glücklich und fühle mich, trotz Rattenanfängerin, nicht überfordert.

 

Guck doch einfach, welche Geschlechter zu vermitteln ist und entscheide dann ...

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich sehe es auch ähnlich wie Magenta. Lass die Ratten dich finden. Verlieb dich wenn du dir welche in der Notfallvermittlung :D anschaust.

Ich hab hier Weibchen und einen Kastraten. Meine Mädels sind eher die Erkundungstypen, aber 2 davon geniesen es auch gestreichelt zu werden.

Ich finde meine Mädels riechen gut, irgendwie nach Kräutern.:] Allerdings tut sich da bei Frownie, dem Kastraten auch nicht viel. Irgendwie scheint er den Mädelsgeruch übernommen zu haben. :)

Es wird ja auch oft gesagt Kastraten wären so ruhig und verschmust. Frownie schmust gerne, aber ansonsten ist es für ihn das allertollste im Auslauf zu sein und zu klettern und Spaß zu haben. Was ich damit sagen will, ist das man einfach nicht Charaktereigenschaften zum Geschlecht zuordnen kann.

Ich würd ernsthaft sagen, schau dir die Rattis an und entscheide dann. ;)

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kruemelkeks

ok.. dann weiß ich ja schon mal bescheid

.. nun muss ich nur noch meine eltern überreden :D

und das dürfte schwer werden da ich es schon seit 3 jahren versuche:(

aber i.wann klappts;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

na dann wünsche ich dir viel Erfolg beim Eltern bequatschen. Aber bitte nicht sooo doll bequatschen, dass sie notgedrungen nachgeben... kam leider schon öfters vor, dass Eltern nicht 100% einverstanden waren mit der Rattenhaltung, sie aber ihrem hartnäckigen Kind zuliebe nachgegeben haben und sie sich dann zB einem Nottierarztbesuch o.ä. in den Weg gestellt haben... die Eltern müssen da schon voll und ganz dahinter stehen.

 

Und noch ne Kleinigkeit: achte doch bitte auf Anrede + Gruß. Das ist bei uns hier im Ratteneck so üblich :)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz09

Hallo Zusammen :tongue:

Naja ich denke ich werd morgen mal in ner Zoohandlung vorbei schaun und mir die Männchen mal genauer anschauen, ob ich damit klar kommen würde... weil die ja eig schon echt große... haben ;)

Würde mich aber reizen da wir ja gerade männlichen Zuwachs bekommen haben, auch dieses Geschlecht zu haben!

Naja ich habe ja noch etwas Zeit bis ich mich entscheiden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

beide Geschlechter zu halten ist immer so eine Sache, das kann auch leicht mal schief gehen und zu Streß werden.

Gerade wenn man noch neu in der Rattenhaltung ist würde ich lieber die Finger davon lassen.

Und die Böckis werden sich in ihrer Art wohl nicht wesentlich von den Schwesterchen unterscheiden ;)

Nach wie vor würde ich dir daher dazu raten, bei einem geschlecht zu bleiben.

Alles andere kann man dann ja im Laufe der Zeit mal sehen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

deinen Tieren tust du damit aber keinen großen Gefallen... sie müssten in getrennten Räumen gehalten werden. Eventuell kriegen sich alle in die Haare, weil sie sich gegenseitig riechen müssen, dann riechen deine Klamotten auch noch nach der anderen Partei... usw usf.

 

Außerdem sind zwei Rudel ja auch ein mega Zeitaufwand. Wenn ich integriere oder Urlaubstiere da habe bin ich immer mega froh, wenn alles vorüber ist. Die Doppelbelastung stresst mich total (und ich bin gewiss nicht faul ;) )

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mia
.. nun muss ich nur noch meine eltern überreden :D

und das dürfte schwer werden da ich es schon seit 3 jahren versuche:(

aber i.wann klappts;)

 

und irgendwann ziehst bei denen du aus!

ich musste auch warten bis ich eine richtig eigene wohnung hatte. (meine mama fand die biester zwar toll, aber meine omi hat ne echte panik, und natürlich bin von mama zu oma gezogen :(. und der stiefvater von meinem freund, bei dem ich anschließend für lau gewohnt hab, war was alles andere angeht so tolerant, mochte bloß keine tiere im haus ;() jetzt hab ich auch schon 5 jahre gewartet.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Awengtis

Das kommt mir bekannt vor :D

 

Wir hatten uns auch lange Zeit auf Männchen eingeschossen, eben wegen dieser Vorurteile. Aber es waren einfach keine zu kriegen und dann haben wir von Alex (ghostwriter) drei süße Damen aufgenommen. Und ich sage dir, die sind nicht weniger schweinisch, als ihre männlichen Kollegen. Was die manchmal für ne Sauerei veranstalten :rolleyes:

Unruhig sind sie wohl alle in jungen Jahren, nur Männchen sollen im Alter etwas ruhiger werden, ob das stimmt kann ich aber nicht sagen.

 

Liebe Grüße,

Marcel und Celina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

och, auch Weiber werden im Alter deutlich ruhiger ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winchester

Hallo,

 

ich bin ganz neu hier und möchte mir nun auch zwei Ratten anschaffen.

Bei mir zu Hause ging es nie (Eltern zu 120% dagegen) und ich ziehe aufgrund meines Studiums nun in knapp 3 Wochen nach Hildesheim.

Die Ratte meiner Bekannten hat einen 9er Wurf, der in etwa 3-4 Wochen abgabebereit ist.

 

Nun habe also auch ich die Qual der Wahl zwischen Männchen und Weibchen.

Meine Freundin (hält selber jahrelang Ratten) meint, dass Böcke deutlich mehr stinken, Weibchen aber in der Regel nagewütiger sind.

Wird es schwieriger Männchen stubenrein zu kreigen, weil sie mehr markieren?

Das es möglich ist, Ratten überhaupt komplett stubenrein zu bekommen sehe ich an den Weibchen meiner Freundin. Ich habe schon oft gelesen, dass Männchen häufiger und stärker markieren.

Ist dem so?

 

Ich freue mich über ein paar Tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Gute Morgen,

 

also meine Mädchen sind 5 Monate, fast völlig stubenrein, verschmust und bei uns hält sich das Nagen in Grenzen. Die Hängematte wird regelmäßig zernagt, aber das wars schon.

 

Sie sind aktiv und witzig, auch anstrengend, aber ich bin ganz verliebt :r84:

 

Guck doch einfach, ob es im Wurf ne Dreier-Gruppe gibt, also ich meine, z.B. 3 Weibchen und der Rest Männchen und entscheide dann. Oder guck nach der Ratte, die Dich spontan anspricht und nimm dann noch 2 vom gleichen Geschlecht...

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
shihon

-heiho, also ich würde sagen, das es drauf ankommt ob der bock kastriert ist oda nicht :]

Also ich bin mit den weibchen besser klargekommen, weil die sauberer sind , wie ich finde :)

aba ich hab auch nen kastrierten bock, der is noch verschmuster als die weibchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

also, einen sooo großen Unterschied bemerke ich da geruchstechnisch nicht, möchte also nicht sage, daß Böcke mehr stinken.

 

Oftmals haben sie ein ausgerägteres Revierverhalten - aber das kann es bei Mädels manchmal ebenso geben, so wie es auch schon mal arg nagewütige Böcke gibt ;)

 

Ich würde mich an deiner Stelle wohl erst mal gar nicht so auf ein Geschlecht festlegen, sondern lass doch einfach die Kleinis auf dich wirken, verlieb dich und entscheide dann eher spontan.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winchester

Hab mich verliebt ;)

 

4305513.jpg

 

Nun kommen vermutlich noch ein, oder zwei ihrer (weiblichen) Geschwister dazu :3 ... auf dem Bild ist sie 17 Tage alt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

ich seh leider kein Bild - geht das nur mir so ?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung