Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

2,5 kg Ratte, möglich oder nicht?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Mikage

Mikage

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 234 Beiträge

Geschrieben 17 August 2007 - 19:08

Hi!
Heute bei der Arbeit hat mir einer von einer Ratte von einem Freund erzählt.
Das war wohl ein Bock und ein Einzelratz, der schön mit Fleisch gefüttert wurde.
Angeblich war der ca. 30cm lang und wog 2,5 kg.
Ich hab ja auch schon fette Flatschen gesehen, aber ist es wirklich möglich, dass es eine Ratte in der Größenordnung gibt, die sich dann auch noch bewegen kann???

soll auch übrigens durch das Fleisch bissig geworden sein...

lg Anika

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.569 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 17 August 2007 - 19:16

Huhu,

soll der eine Gambia-Riesenhamsterratte haben ?
Ansonsten halte ich das nämlich für eine Fantasie :)

LG

#3 TarjaGB

TarjaGB

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 77 Beiträge
  • Wohnort: Euskirchen
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 19 August 2007 - 11:18

Also das mit den 30cm ist ja noch fast machbar, aber die 2,5 KG halte ich auch für Fantasie wenn das ne normale Farbratte war.
Und das mit dem Fleisch halte ich persönlich auch für quatsch. Meine Ratten bekommen auch Fleisch (in Maßen), mal was Fleischwurst oder Putenbrust, etc. und die sind alles andere als bissig.
LG Simone

#4 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 19 August 2007 - 11:24

Huhu!

Also, ich denke, die Sache mit rohem Fleisch (ich glaub, da war keine Wurst mit gemeint) und der anschließenden Bissigkeit kann ich mir vorstellen.

2,5 kg kann nur sein, wenn es eine Gambia-Riesenhamsterratte war, wie Alex schon gesagt hat. Viele Leute kennen den Unterschied nicht. Z. B. wenn sie so ein Tier geschenkt bekommen haben oder sowas.

30 cm? Hm... Doch, in denke in Ausnahmefällen könnte das hinkommen.

LG Anna

#5 Mikage

Mikage

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 234 Beiträge

Geschrieben 19 August 2007 - 11:45

also es war richtiges rohes fleisch gemeint und die ratte wurde wohl ausschließlich damit gefüttert.. (wer hat denn bitte so viel geld???)

ob es eine riesenhamsterratte war, weiß ich nicht... aber die bekommt man doch nicht so leicht oder?
und in der linken szene sind doch auch eher unsere ganz normalen farbratten vertreten...

ich werd das also einfach mal als humbug abtun.. da hat er wohl "leicht" übertrieben..

lg Anika

#6 shadow

shadow

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 7 Beiträge

Geschrieben 01 Oktober 2007 - 21:27

Wow, das wäre ja der Hammer, so ein Brocken. Ist denn die Größe der Ratte durch die Fütterung zu beeinflussen???


Wieviel Fleisch ist denn gesund und fressen Ratten gerne Fleisch?

#7 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 02 Oktober 2007 - 07:08

Huhu!

Ich denke, man kann die Breite einer Ratte durch die Fütterung beeinflussen. Die Größe ist aber in den Genen schon vorbestimmt. Es sei denn, man hat eine aus Tschernobyl importierte Ratte... :nagrue: Das könnte dann auch andere Ursachen haben.

Auf jeden Fall sollten Ratten wenn überhaupt nur ca. ein Mal im Monat Fleisch bekommen. Und dann auch nur gegartes Hühnchenfleisch, weil da nicht so viel Fett dran ist. Gegart sollte es auf jeden Fall sein. Und es sollte halt KEIN Katzen- oder Hundefutter sein.

#8 Acid

Acid

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 126 Beiträge

Geschrieben 29 Januar 2008 - 11:57

also der daddy meiner ersten jungs (farbratte) war ohne schwanz etwa uterarm gross also schon ein mordsteil und ein ziemliches gewicht hatte der auch. war aber auch ein elterer rattzi. also ich denke manchmal kanns durchaus sein das so ne ratte richtig gross wird aber grad so...?!
peace

#9 Guest_Mephistopheles_*

Guest_Mephistopheles_*
  • Guests

Geschrieben 29 Januar 2008 - 18:00

Hi!

@Mikage
Ja, solche Hamsterratten kann man ganz einfach bekommen. Man kann einfach in eine ZH reinlaufen und sich da wleche holen, weil es die da mittlerweile auch schon gibt!!! Und normal sind die Farbratten bei den Punks, ja, aber wenn mal jemand was ausgefallenes will oder es nicht weiß ^^ Kann schonmal vorkommen...


@allgemein
Es muss ja keine Gambia direkt sein, gibt ja noch mehr Unterarten zur Hamsterratte! Zum Beispiel die Kleine Hamsterratte oder die Kurzschwanz-Hamsterratte! Die gibts auch in Deutschland, so ist es nicht... Und wenn diese Ratte von der ZH kommen sollte, muss ja auf gut deutsch nicht das drin sein was drauf steht. Also nur weil sie zum Beispiel als Gambia ausgezeichnet war, heisst das nicht, dass es auch wirklich genau eine Gambia war!

Meine Meinung: Eher unwahrscheinlich, dass sie so schwer ist, vllt. hat der sich verguckt beim wiegen oder ne Schüssel mitgewogen oder so -.- Größe könnte hinkommen, wurde ja schon öfter geschrieben. Bissig wurde sie wohl eher durch die Einzelhaltung und eventueller schlechter Behandlung oder so -.- Wird wahrscheinlich auch auf der Schulter und bei jedem Wetter draußen rumgetragen!

#10 Acid

Acid

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 126 Beiträge

Geschrieben 29 Januar 2008 - 20:03

sorry unterarm gross sind 37-40cm...
peace

#11 Guest_Mephistopheles_*

Guest_Mephistopheles_*
  • Guests

Geschrieben 30 Januar 2008 - 17:48

Naja, kommt drauf an was du für einen Unterarm hast ^^ Je nachdem kann ne Ratte shcon aml so groß werden. Unsrer Yoshi, Gott hab ihn seelig, war auch ein großer Brummer und im Vergleich zu meinem Unterarm war er schon fast gleich groß.
Bei meinem Freund sah das gleich wieder anders aus... Aber 30cm können manche schon erreichen. Hab auch schon Bilder von so großen Ratten aus anderen, seriösen Foren gesehen. Mit seriös mein ich, dass sie zu 99% nicht gefälscht waren ;)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de