Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Katzenbreckis??


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
17 Antworten in diesem Thema

#1 kerstin

kerstin

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 115 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 12:39

So wieder ne Futterfrage!

Ein Freund von mir hat auch Ratten,denen es leider dort nicht so gut geht! :(
Er gibt ihnen Katzentrockenfutter. Ist da schädlich oder kann man es ihnen ruhig geben?Ich denke ja nein aber er ist fest der Meinung das es richtig ist.......




Ich werde ihm dann Zeigen was ihr geschrieben habt wenn er im Unrecht war und hoffe das er ihnen dann richtiges Futter gibt


Danke Liebe Grüße von mir und meine Boys
:tongue:

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 ChristinaB

ChristinaB

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 228 Beiträge
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 24 August 2007 - 12:50

Naja, nicht umsonst heißt es KATZENfutter! Soweit ich informiert bin ist es nicht für Ratten geeignet, erst Recht nicht wenn er NUR sowas verfüttert (weiß ich ja nicht), Ratten brauchen ihr Rattenfutter, denn da ist die ausgewogenen Mischung genau für die Ratten drin und Katzenfutter enthält meiner Meinung nach viel zuviel Eiweiß. Einige verfüttern es wohl ganz ganz selten mal als Leckerei, aber ob das wirklich gut ist weiß ich nicht. Meine bekommen sowas nicht.

#3 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 12:50

Katzenfutter ist Katzen und Rattenfutter für Ratten :rolleyes:

Man echt, wenn ich das lese, könnte ich schon wieder :evil:
Schenk deinem Freund mal ein Rattenhalterbuch und empfehl ihm bitte mal ein paar Rattenseiten, von denen gibt es doch wie Sand am mehr.

Wie kann man nur so ignorant sein und so'n Sch... ernsthaft verzapfen? Ist er zu faul, sich ein wenig im Internet zu erkundigen? Das ist doch nun echt nicht schwer und ne halbe Stunde Zeit, sich über die Haltung zu informieren wird ja wohl jeder haben, der Tiere hält.

Wie hält er sie denn sonst noch? Käfig?...

Kannst ihn ja mal einladen, sich hier zu informieren. Die Tiere tun mir jetzt schon leid.

:tongue:

#4 kerstin

kerstin

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 115 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 13:11

Mir tun sie eben auch leid aber mir und anderen glaubt er ja nicht!! ER hat ein Buch doch ich glaube kaum das er es gelesn hat!

ICh hab 2 kleine von ihm genommen damit sie nicht so ein schreckliches Leben habe.....er ist auch kein Freund für mich eig. der Bruder von einem Freund von mir weil so was ist mir zu Dumm......


Aber danke jetz weiss ich es genau und kann ihm das mal zeigen und ich hoffe das er es besser machen wird....

Ja er hat eine Käfig aber der ist echt schön groß und so.....bloß mit dem Sauber machen hatts er leider nicht so :evil:
Das mach meistens ich wenn ich hin komm!!!!

#5 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 13:22

Das mach meistens ich wenn ich hin komm!!!!

8o

Vielleicht sollte der Kerl mal lernen Verantwortung zu übernehmen. Ich würde das nicht machen. Du bist doch nicht seine Putze! Dann sei nicht so dumm und verlang wenigstens Geld dafür.
Der wird schon anfangen zu putzen, wenn's irgendwann anfängt bis zum Himmel zu stinken und sich die Nachbarn (oder Mitbewohner?) beschweren.

Wo wohnst du? Darfst gerne auch bei mir vorbeischauen :D

:tongue:

#6 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 24 August 2007 - 13:32

Hi,

Katzenfutter ist für Ratten völlig ungeeignet !
Katzen und Ratten haben gänzlich unterschiedliche Bedürfnisse bei der Ernährung, daher ist das Futter ja auch auf das jeweilige Tier abgestimmt.
Nicht umsonst bietet man Ratten - im Gegensatz zu Katzen - viel Körner und Frischfutter !

Katzenfutter ist viel zu eiweißhaltig, dies steht übrigens auch in Verdacht, Krebsfördernd bei Ratten zu sein.
Zudem ist in Katzenfutter häufig Taurin - für Katzen sinnvoll, für Nager in diesen Mengen hingegen äußerst schädlich.

Also bitteeee - ausgewogenes Rattenfutter für die Ratzenasen.

LG

#7 kerstin

kerstin

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 115 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 13:38

Ich weiss das es dumm ist von mir,aber mir tun die 2 so leid!!!

So eine Ratte wie er hat würd ich mir wünschen die ist obwohl sie keine streicheleinheiten oder so bekommt ist das der Verschmusteste Bock den ich je gesehen hab.... És ist nur schada des er bei so einen Trottel sein muss......ich hätt ihn ja schon mal fast mitgenommen aber wohin mit den 2 :rolleyes: ich hab ja auch keine Platz mehr

#8 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 13:54

Wie kann man nur so blöd sein, bitte??? Da steht Katzenfutter drauf! Katzen! Das sind diese großen, Tiere, in verschiedenen Farben, mit nem langen behaarten Schwanz und Reißzähnen! Die, die Ratten fressen! :evil: DIE brauchen Katzenfutter! Warum heißt es wohl Katzenfutter????

Katzentrockenfutter ist mit Taurin versetzt. Alle Lebewesen können Taurin (eine Amiusilfonsäure *bestimmt falsch geschrieben*) selbst erzeugen. Außer Katzen und Frettchen. Die nehmen es durch's Futter auf. Es ist wichtig für die Herzmuskulatur oder sowas.

Eine Überdosis Taurin kann bei Nager aber eine Veränderung des Trinkverhaltens hervorrufen. Durch die Überdosis kommen gewissen Botenstoffe im Hirn nicht an, die sagen: "Du hast Durst, du musst was trinken!" So kann es schnell zur Dehydration (Austrocknung) kommen und im schlimmsten Falle zum Tod führen.

Da sich niemand sicher ist, wo eine Überdosis anfängt und aufhört, sollte man besser gar kein Taurin geben!

Deswegen: Sag deinem Freund, es ist nicht nur schädlich, sondern kann sogar unter Umständen zum Tode führen! Wenn er so überaus saumäßig faul ist, dann soll er im Supermarkt ein Regel weitergehen und wenigstens Zwergkaninchen- oder Meerschweinchenfutter kaufen. Das ist zwar auf Dauer auch nicht gut, aber davon sterben die Ratten wenigstens nicht!

:evil: :evil: :evil:

#9 ameise2804

ameise2804

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 233 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Gelsenkirchen
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 24 August 2007 - 16:50

Also sowas finde ich einfach nur sch......! Es gibt nicht ohne Grund die verschiedenen Futter für verschiedene Tierchen.
Warum gibt er den Ratten denn Katzenfutter? Hat er auch eine Katze und somit ist es für ihn günstiger, oder kauft er wircklich Katzenfutter für seine Ratten? Also ich habe drei Katzen und das Futter für die Miezen ist wesentlich teurer als für meine Ratties! Also wegen seinen Geldbeutel kann er es schon mal nicht machen!


LG ameise :tongue:

#10 kerstin

kerstin

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 115 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 17:29

ja, jetz weiss ich s a auch´.......ich wär nie auf die Idee gekommen ihnen Katzenfutter zu geben weil mir da sehr komisch vorgekommen ist als ich es bei ihm stehn gesehn habe.....

Aus diesem Grund hab ich auch hier gefragt weil ich es nicht wusste....ist für euch vil. ne sau blöde Frage aber für mich war es wichtig es zu wissen.

Lg Kerstin mit Ratzzis

#11 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 17:56

Nein, es gibt keine blöden Fragen! Es ist gut, dass du gefragt hast! ;)
Nur kratzt uns sowas immer etwas an, weil es für uns einfach nur Doofheit ist. Vor allem die Tatsache, ein Buch Zuhause zu haben und nicht reinzuschauen, weißt du?

#12 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 24 August 2007 - 18:18

Im Tierheim Ludwigshafen bekommen die Ratten täglich Katzennassfutter. und nicht nur ein bisshen, sondern einen ganzen Napf /Durchmesser 5cm) voll...

#13 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 24 August 2007 - 18:26

Das ist nicht dein Ernst, oder?

#14 ameise2804

ameise2804

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 233 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Gelsenkirchen
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 25 August 2007 - 16:52

Hä, wieso, verfüttern die in einem Tierheim Katzennassfutter ?(
Ich versteh nicht, wie man überhaupt auf so eine Idee kommt. Das ist ja genau so, als wenn man sich eine Katze kauft und ihr Kaninchenfutter zu fressen gibt.

LG ameise

#15 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 25 August 2007 - 17:04

Wenns nicht mein Ernst wär, würd ichs nicht schreiben. Doch tun sie. Habs selbst gesehen als ich Kurt geholt hab.

#16 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 25 August 2007 - 17:59

Dann können die verdammt froh sein, dass Ludwigshafen so weit weg von mir ist. :evil:

#17 ameise2804

ameise2804

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 233 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Gelsenkirchen
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 25 August 2007 - 18:37

Vielleicht machen sie das, weil es günstiger für sie is. So ein Tierheim hat ja meistens mehr Katzen wie Ratten und um nicht auch noch spezielles Rattenfutter zu kaufen geben sie den Ratties halt Katzenfutter!
Sehr vorbildlich :rolleyes:

LG ameise

#18 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 25 August 2007 - 20:17

Die Ratzen bekommen ja nicht nur Katzenfutter. Die bekommen auch Trockenfutter. Aber ob das wirklich Rattenfuter ist? BEi uns hat Kurt erstmal 35 Gramm abgenommen...




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de