Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zimtzicke

Vitakraft Vita Pellets

Empfohlene Beiträge

Zimtzicke

Huhu

also ich hab da mal ne frage. und zwar hab ich in einem andern Forum von den genannten Pellets (oder Kugeln) gelesen, dass man die gut zum Abspecken nehmen kann, weil Ratz davon nur soviel fressen würd wie sie Hunger hat.

 

Also hab ich mir die gekauft, zum dazufüttern zum selbstgemischten Futter.

 

Nun hab ich gestern im selben Forum von einem andern User gelesen, die könne man auch schön in Wasser einweichen und zum Päppeln nehmen.. Was stimmt denn nun?? Will ja dass die Nasen schlank sind und nicht gepäppelt werden.. Hat/Hatte die Pellets mal jem. von euch? Meinen Nasen scheinen sie zu schmecken.. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

ich verwende zwar kein Pellet-Futter, aber ich denke mal, es ist so gemeint :

 

Die Pellets sind von der Zusammensetzung ja alle gleich, also auch gleichermaßen ausgewogen. Im Gegensatz zu anderem Futter können die Ratzen somit nicht das Beste aussortieren - was ja meist die fetthaltigen Dickmacher sind. Und sie fressen tatsächlich nur soviel, wie sie benötigen.

Funktioniert dann aber schätzungsweise nur, wenn man dann nur die Pellets ( + Frischfutter ) füttert.

 

Zum 'Päppeln' verwendet man es dann bei kranken Ratzen, die nicht mehr richtig fressen ( können ), vor allem festes Zeug.

Wenn man die Pellets aufweicht, kann man diese Nasen mit dem Brei füttern, und dadurch bekommen sie die nötigen Nährstoffe.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Mh... na gut.. Ich hab eben jetzt die hälfte an Körnerfutter ersetzt durch diese Pellets.. zum einen damit sie nicht mehr als sie wirklich brauchen fressen und zum andern damit sie wirkich das bekommen was sie brauchen.. Wurde ja oft genug bemängelt, wenn ich zugebe dass ich selbst mische..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Das beantwortet wohl nicht ganz deine Frage, aber ich benutze keine Pellets, weil ich der Meinung bin, dass fressen auch eine Beschäftigung für die Ratten ist: sie müssen Hülsen aufnagen, Schalen entfernen und sich das Fressen erarbeiten.

Einige Rattenhalter füttern Pellets, weil dann keine Abfälle überbleiben, was m.E. ziemlich egoistische Motive sind: man muss halt nicht mehr so viel putzen und kehren.

Die gleichen Pellets, die du beschrieben hast, hab ich mal in einem "Rattenkorb" zum Geburtstag geschenkt bekommen und habe sie dem Hauptfutter untergemischt. Meine mochten sie garnicht :(

 

Aber das mit dem Aufweichen und Peppeln klingt ja mal echt interessant :]

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ich weiß, welche Dinger du meinst... :rolleyes: Die hab ich damals, für meine ersten beiden Ratten, auch mal gekauft. Ich wollte ihnen was Gutes tun usw. Tja...die haben zwei Tage nix gefressen. Die haben das zugepinkelt bis zum dorthinaus und irgendwann hab ich's nicht mehr ausgehalten und hab ihnen wieder richtiges Futter gegeben.

 

Davon abgesehen, sehen die Dinger aus, wie Pappkügelchen, sie riechen wie Pappkügelchen und die schmecken garantiert auch so!

 

Und da ich keine Stinker mit Gewichtsproblemen habe (toi, toi, toi), füttere ich lieber den Rattenschmaus. :] Da weiß ich, dass es ihnen schmeckt und dass sie Freude daran haben.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

So, meine fressen die ganz gerne... Aber heute hab ich ne neue Sorte entdeckt.. Gegen Müffel im Käfig und für schöneres Fell soll die sein.. Auch von diesen Pellets...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung