Jump to content
zooplus.de
trixi

Fragen zu Schutzvertrag

Empfohlene Beiträge

trixi

Hallo

 

Wusste echt nicht wohin mit dem Thema.

Im moment glaube ich verarschen mich die leute gerne.

Zuerst die die Ratten einfach ,weiter gibt.

Jetzt eine andere wo eigentlich ausgemacht war das die Samstag mir die Tiere bringt mein dad hat sich wieder frei genommen ,naja

und die 3 jaa.

 

Von der sollte ich 1 einzel rattz bekommen 1,6 jahre .

Schutzvertrag+geld war schon da heute morgen rief sie meine mutter an

Sie hat die Ratten wenn anders gegeben.

 

Das hatt sie doch gar nicht mehr gedruft, wenn ich schon für sie bezahlt.

habe. oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

du bist 15, theoretisch darfst du noch gar keinen Vertrag abschließen. Oder haben deine Eltern ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben bzw. den Vertrag unterschrieben?

 

Falls dem so ist, darf die Frau die Ratte natürlich nicht an jemand anders geben. Vorallem nicht, wenn schon Geld geflossen ist. Das Geld würde ich auf jeden Fall zurückfordern.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixi

huhu

Mein Vater hat ihen unterschrieben .

Mein mutter hat ihr gesagt sie will das geld wieder gut es waren "nur" 10 euro. Aber sie meinte das wäre für den kosten aufwand den sie hatte.

Ich meine sie hat nur die schutzverträge gedrückt das kostet bei uns im computercafe 1 euro und einmal 55cent für ne brief marke

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

kannst du das mal sortieren? KOmme da grade nicht mit.

 

Du hast dir Ratten bei wem angeschaut und den Vertrag schon unterschrieben, bzw dein Vater hat unterschrieben, und eine gebuehr von 10€ wurde auch schon gezahlt?

 

Und nun bekommst du diese Ratten aber nicht?

 

Solltest du noch mehr Geld zahlen?

 

Also ich denke du hast rechtlich absolut keine Chance, aber versuchen wuerde ich es.

 

Und von wem hast du die Ratten gewollt? Kannst du mir da bitte mal eine PN zu schreiben?

 

Sowas ist unverschaemt und spricht nicht fuer den Menschen, der sie dir vermitteln wollte.

 

Wende dich doch bzgl weiterer Ratten an den VDRD oder hier in die Vermittlungsecke. Frag ggf auch ein bisschen rum ob es Erfahrungen (positive oder negative) mit diesem Vermittler gibt. Sowas ist ja nur zu deinem Besten und zu dem der Ratten und wer einen guten Ruf hat, hat auch nichts zu befuerchten :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixi

Hallo

 

Das war eine von einer kleinanzeige.

 

Wir hatten schutzvertag unterschrieben und geld bezahlt.

 

Und dann meinte sie heute sie hat die Ratte wenn andere gegeben.

Weil sie fand bei mir hätte sie es nicht gut.

 

meine mutter meinte dann was mit dem geld wäre und da meinte sie das wäre

für den aufwand den sie hatte :confused:

 

Meine mutter will die aber morgen noch mal anrufen ,

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Hallo Trixi

 

Sowas geht nicht und ist absolut unseriös! Ich kenne auch keine/n Vermittler/in, die Geld nimmt, ohne Ratten zu bringen. Normalerweise erheben die meisten die Schutzgebühr bei der Übergabe der Tiere. Und wenn man jemandem keine Tiere geben will, sagt man das, nimmt kein Geld und fertig.

 

Bitte schließe nicht auf andere Vermittler daraus. Wie Lakes schon schrieb: wende dich in Zukunft lieber an Vermittler hier oder vom VdRD e.V. Denn bei denen habe ich sowas noch NIE erlebt.

 

Tut mir sehr leid für dich, dass du so auf die Nase gefallen bist.

 

Und ja, deine Mutter sollte sich ruhig nochmal melden bei der Dame. Eigentlich ist sowas regelrechter Betrug in meinen Augen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

das ist definitiv Betrug. In meinen Augen MUSS das Geld zurückgegeben werden.

Was soll das denn für ein Aufwand gewesen sein, dass sie nun die 10,- einbehält?

 

Ist ja auch menschlich ein Unding: man macht doch keinen Vertrag, verlangt Geld (im Übrigen kenne ich das auch nicht so, dass man Ratten per Vorauskasse bezahlt... sondern hier gilt das Prinzip "Ware gegen Geld" und darauf hätte ich auch bestanden!) und sagt dann "Oh nee, die haben es woanders besser, aber ich behalte das Geld mal!". So ein Blödsinn.

 

Da sollen deine Eltern bitte dranbleiben. Das klingt ja schon fast wie eine Masche.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pellets

Hallo,

 

das ist wirklich dreist.

Da kann ich mir gut vorstellen, dass du nicht die einzige warst, der die Ratten versprochen und dann doch nicht gegeben wurden. Es waren zwar "nur" 10 Euro, aber wenn die das öfters macht, verdient sie nicht schlecht daran.

 

Ich würde auf jeden Fall dranbleiben, vielleicht auch mit einem Anwalt drohen, das kann doch echt nicht sein, dass die damit durchkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

kann mich Lakara da nur anschließen.

Für mich klingt das auch leider sehr stark nach Betrug.

Bitte in Zukunft kein Geld mehr vorher überweisen. Erst bei Übergabe der Tiere wird die Schutzgebühr erhoben.

Im Notfall würde ich das sogar melden, da ich das Gefühl habe, dass es sich dabei nicht um eine einmalge Sache handelt.

Woher zieht sie denn ihre Schlüsse dass es den Tieren bei dir nicht gut geht? War sie persönlich bei dir? Hat sie eine Vorkontrolle gemacht? Allein das hört sich schon ziemlich komisch an. Tut mir echt leid fü dich, dass das so gelaufen ist.

Hoffe wirklich da lässt sich noch etwas machen.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bei den meisten Zuechtern ist es gang und gebe, dass man eine Anzahlung fuer die Ratten macht und wenn sie dazu gehoert, ist das nichts unuebliches in solchen Kreisen. Warum wir diese Kreise meiden, hat zwar eigentlich andere Gruende, aber das zeigt auch mal wieder, dass es so verkehrt nicht sein kann :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixi

Hallo

 

Hatte leider 2 Tage pc verbot.

Ja sie hat sie den Käfig angeguckt den Eb und war erst total begeister.

Und meinte jetzt er wäre nicht Ratten gerecht ,

Und für 6 Ratten zu klein.

 

Mein Mutter hat nochmal mit ihr geredet und ihr gesagt wenn sie das geld nicht bis Samstag hat kriegt sie eine Anzeige -

 

Bisher war noch kein Geld drauf, aber meine Mutter meint auch sie wöllte heute abend mit meinem Schwager hinfahren .

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma

Huhu,

 

wie groß ist der Käfig denn? Und er soll dann wirklich für 6 Tiere sein?

 

 

lG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixi

Hallo

 

Also mein Mutter war gestern Abend bei ihr.

Die hatt ein Theater gemacht.

Aber am Schluss meinte sie meine Mutter sollte sich das geld naja wohin stecken.

 

@Emma der käfig ist 183 hoch und 174 breit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Satina

Huhu,

 

also nach der aktion fällt mir echt nicht mehr ein, was glaubt die Tante denn wer Sie sei, also ich würde Sie nun Anzeigen auch auf grund der Beschimpfung her. Und wie schon gesagt melde Sie, da Sie ja wohl "Züchterin" ist.

Ich kann nur aus erfahrung sprechen, meine Ratz sind erst am Tag der übergeabe auch bezahlt worden und auch den Schutzvertrag habe ich dann erst ausgefüllt.

 

LG Satina

 

PS bestimmt findest du ein paar Norfellchen die bei dir ein Gutes Plätzchen finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raeven

Weis ja nicht, aber mal die Frage:

 

Stand in dem Vertrag vielleicht etwas drinen zwecks Aufwandsentschädigung? Wenn ja kann es kompliziert werden.

Was aber nichts daran ändert das es unseriös ist und eventuel auch gezielter Betrug dahinter stecken kann (bei kleineren Beträgen schreiben das viele schnell ab, ist gerade im Internet weit verbreitet).

 

Aber noch viel Glück dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

ich denke das einzigste ist, die Frau wegen Betrugs anzuzeigen. Allerdings wird euch das die 10€ nicht wiederbringen.

 

Aber ich finde, sowas muss gemeldet werden. Wo kämen wir denn da hin? Wenn sich jeder sowas erlauben dürfte ohne jegliche Konsequenzen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raeven

Wenn die die Züchterin ist und das Gewerblich macht, kann man die auch beim Verbraucherschutz melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung