Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Laura--S

Meine 2 neuen Mädels interessieren sich nicht für Frischfutter!

Empfohlene Beiträge

Laura--S

Hallo =)

Hab seit gestern 2 sechs Wochen alte Rattimädels! Ihr Rattenfutter (JR Farm) vermischt mit etwas Bio Müsli essen sie aus dem Napf. Aber an Gurkenscheiben oder Karotten gehen sie gar nicht dran. Mit Körnern aus dem Rattenfutter selbst lassen sie sich gar nicht locken und auch im Auslauf interessieren sie sich wirklich 0 für Futter. Heißt, ich kann sie gar nicht dazu bewegen, mit Futter zu mir zu kommen. Ab und an kommen sie von selbst und klettern auf mir, aber rausnehmen ist so ne Sache. Deswegen meine Frage, auf was stehen eure Rattis so richtig?? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

du hast deine Rattis doch erst seit gestern. Die brauchen noch Zeit um sich überhaupt an die neue Situation zu gewöhnen. Da kommen so viele Eindrücke, die neuen Gerüche, die Umgebung, der neue Mensch. :)

Im Auslauf brauchen sie auch eigentlich kein Futter, im Käfig reicht das völlig. Und sie interssieren sich ja für das Futter im Napf, nur eben nicht im Auslauf, da gibt es ja auch spannenderes. Wenn du sie erst seit gestern hast, würde ich sie eh nicht sofort in den Auslauf stecken, sondern sich erstmal etwas an den Käfig und die anderen Dunge gewöhnen lassen.

Geb ihn noch etwas Zeit, meistens braucht es wie einige hier breichtet haben etwas Zeit bis junge Ratten an Obst und Gemüse gehen. Das kommt dann nach und nach.

Um sie an dich zu gewöhnen, kannst du viel mit ihnen sprechen, wenn du magst vorlesen (wegen deiner Stimme ;) ), deine Hand in den Käfig legen und sie mal mit Leckerchen ein wenig bestechen.

Aber was ich wichtig finde ist eben dass du sie nicht zu sehr überforderst, sondern mit Geduld rangehst, da du sie erst seit gestern hast.

Viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laura--S

Okay =) Hatte auch das Gefühl, dass alles andere viel spannender ist als Essen. Den Auslauf hab ich relativ klein gehalten und den Käfig mit offenen Türen reingestellt. Kamen von selbst raus =) und als sie fertig waren mit rumhüpfen und Klopapierrollen durchforsten sind sie wieder reingegangen. Mittlerweile schlafen sie wieder :]

 

Ja das mit dem Leckerli und der Hand meinte ich ja. Ihnen ist iwie alles egal was da an Leckerli ist. Noch nicht mal so ein Joghurt Drop, von dem eine Bekannte meinte, ihre würden dafür sterben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Je nachdem, wo du sie her hast, kennen sie gar kein Obst oder Gemüse oder keine Leckerlies. Aber irgendwann werden sie das auch futtern :] Einfach dran bleiben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

keine Sorge, dass mit den Leckerchen kommt auch noch. :)

Wenn sie sich mehr und mehr eingewöhnt haben, wird auch alles mit dem Futter und Leckerchen kommen.

Dann wirst du gar nicht so schnell gucken können wie das Leckerchen weg ist. :)

Viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laura--S

Danke für die lieben Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

 

also die liebsten Leckerchen meiner Nasen sind auch die Joghurt Drops und Bananen- Chips. Manche reissen einem auch Stückchen von harten Eiern aus der Hand, oder ganze Nüsse. Eine mag besonders gerne Fruchtzwerge und eine harte Nudeln. Aber mit allen Leckerchen natürlich in Maßen umgehen, gell;)

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

ich hab seit einer Woche drei Neuzugänge von einem Schlangenhalter übernommen - dementsprechend kannten die auch kein anständiges Futter. Ich hab ihnen dann immer die benutzten Näpfe der anderen aufgefüllt und sie fressen immerhin schon Trofu! Was sie völlig für sich entdeckt haben sind Gurken - dafür lassen sie alles andere stehen. :confused:

Paste, Babybrei, gekochte Nudeln sind dafür bääähh! Versteh einer diese Ratten... :)

 

Liebe Grüße,

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piratin

hallo

 

ich hab 2 rattenmänner aus dem TH seit gestern, und die wollen auch kein frischfutter.

sie essen rattima, trockenes brot, vitaminpaste, püree.

aber

gurke, möhre und salat fassen die nicht an.

sie sind aber doch schon 1 jahr alt (laut TH, die wissen es aber nicht genau)

 

was tun?

 

lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

immer wieder Anbieten!

 

Meine drei neuen Mädels waren am Anfang auch sehr zaghaft, was das Frischfutter angeht (mein erstes Rudel eigentlich auch, wenn ich so drüber nachdenke), aber nach 3 Wochen fressen sie das Frische ganz gut.

 

Ich biete allen Ratten auch immer wieder das an, was sie vor einiger Zeit verschmäht haben, denn der Geschmack ändert sich immer mal wieder. Als Babys waren sie wesentlich wählerischer!

 

Probiers mal mit Gurke oder Tomaten, da fahren meine völlig drauf ab - neue Sachen gibts bei mir aber erst mal in kleinen Mengen, um zu gucken, wie sie es vertragen.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piratin

die 2 haben jetzt etwas tomate und banane gefressen...ist ja mal ein anfang:-)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung