Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Skadi

Scheue Nasen, Erste Reinigung nötig

Empfohlene Beiträge

Skadi

Ich habe meine drei Ladys jetzt seit 6 Tagen und die erste Komplettreinigung des Käfigs ist jetzt nötig. Es gibt nur ein Problem: die kleinen beißen noch ziemlich energisch zu. Sie lassen sich noch gar nicht anfassen und ich habe wirklich ein bisschen Angst, sie aus dem Käfig nehmen zu müssen.

Ich habe das Gefühl, dass sie irgendwie ein bisschen traumatisiert von Menschen sind (Alle stammen aus einer Noträumung und sind Nottfellchen) und es ihnen sehr schwer fällt sich an den Menschen als etwas Gutes zu gewöhnen...

 

Wir haben leider keinerlei Bauhandschuhe oder ähnliches im Haus, wer hat einen schnellen und effektiven Tipp?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Skadi,

 

meine Notfellen geht es mir ähnlich...

Habe Lederhandschuhe, da ich sie nie so anfassen würde (evtl stelle ich mich auch ein bißchen an, aber so richtige Rattenbisse tun echt weh...).

 

Wenn Du keine Handschuhe hast, vielleicht mögen sie ja in irgendwas reinlaufen (kannte mal einen Hamster, der sich lieber so einfangen ließ).

 

Mehr Tips habe ich auch nicht - sorry...

 

Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GothAngel

Huhu

 

Ich fass die kleinen Kampfzecken wirklich auch nur ungern mit der nackten Hand an..Rattenbisse sind echt ne üble Sache.

Aber vielleicht kannst Du ja aus einem alten Handtuch eine kleine Höhle basteln, meine Krabbeln da mit begeisterung herein :D und so bekomm ich Sie auch ohne Probleme in die Transportbox.

 

Altes Handtuch mit Kabelbinder am Ende zuzurren, oben ( da wo Sie schlecht hin kommen ) mit Sicherheitsnadeln zu machen ( aber guggen nicht das Sie sich verletzen können )

 

Hoffe das hilft ein wenig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

würde versuchen, ob sie in irgendwas reinlaufen. Iglu, Röhre - sowas in der Art und die Tiere dann in die TB oder den Auslauf verfrachten.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skadi

Hey Leute, danke für die Tips.

Ich habs so gelöst:

Einfach das große Häuschen rausgenommen, dann sind alle in den Blumentopf (das kleinere Häuschen) gelaufen und so hab ich sie einfach mit dem Blumentopf in den sauberen Käfig getragen. ;)

Und diesmal ohne Blutopfer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GothAngel

huhu

Es gibt immer irgeneine Lösung *g*schööön das Du es ohne Blutverlust überstanden hast ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung