Jump to content
zooplus.de
Zimtzicke

Auslaufabsperrung-Material?

Empfohlene Beiträge

Zimtzicke

Hallo,

hat jemand von euch einen großen Auslauf, der komplett abgesperrt ist? Also nicht nur Türen im Flur abgesperrt oder sowas?

 

Falls ja, woraus habt ihr die Absperrungen gemacht? Ich suche unbedibngt was, um den Karton zu ersetzen.... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sweetjeanny

Hallo,

 

also wir haben diese dünnen Spanplatten aus dem baumarkt. Die sind nicht sehr teuer und Du kannst sie Dir in jeder beliebigen Höhe zuschneiden lassen.

Allerdings fangen unsere zwei nun an, auf den dünnen Hölzer entlangzuspazieren:evil: Das ist dann natürlich nicht gut, weil sie dann runterspringen......

Aber generell sind die Platten gut. Man kann sie zusammenfalten wie eine Ziamonika, wenn Du sie mit Packband etc verbindest.

 

LG

Jenna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo,

ich habe mir im Baumarkt Hartfaserplatten zuschneiden lassen, meine sind 80cm hoch, da kommen sie nicht hoch, wenn sie nicht an etwas anderem hochklettern können. Ich habe sie in 60cm Stücke sägen lassen und dann jeweils mit 4 Kabelbindern verbunden. Das hält prima und man kann das ganze Teil zusammenklappen und hinter den Schrank stellen, wenn man es nicht braucht.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hallo,

könnt ihr mir mal nen Anhaltspunkt geben was ihr so bezahlt habt? Danke euch. :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith

huhu,

 

@ Petra: Das mit den Kabelbindern habe ich auch versucht aber Houdini (der Name ist Programm) klettert einfach an den Kabelbindern hoch. Ich habe schon alles versucht. Jetzt klettert er auf den Käfig (120cm hoch) und springt von da über die Auslaufabsperrung auf den Boden!!!!! Es ist echt schrecklich, man kann sie nicht 2 sek. aus den Augen lasen, sonst ist er weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sweetjeanny

Hi,

 

also meine Platten sind 80 cm hoch ( wird langsam knapp ) und ich habe 12 teile....Weiss jetzt nicht mehr wie breit sie sind, denk so 70 cm.

Ich hab um die 17 Euro bezahlt. Im Globus Baumarkt.

 

@Judith Hach, das ist ja mittlerweile wie bei meinen :) Man kann wirklich nicht mal das Zimmer verlassen, schon sitzen sie auf der Sofalehne oder ganz woanders!!! :]

 

LG

Jenna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Huhu!

 

Also ich habe auch diese Platten in 80cm Höhe und 1m Breite.

Bezahlt haben wir für ungefähr 8 Platten um die 30 Euro... Ich meine auch, ein Quadratmeter hat bei mir zwischen 3 und 4 Euro gekostet (toom Baumarkt).

 

Kabelbinder haben meine durch geknabbert, deswegen habe ich sie irgendwann durch Draht ersetzt.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steffi

Hallo,

 

ich hab mittlerweile auch n Raum halb abgeteilt, habe dazu aber die Absperrung, mit der ich damals n ganzen Freilauf hatte, nur wieder neu zuschneiden lassen.

 

Ich hatte mir Plexiglas im Baumarkt zuschneiden lassen. Ist n teurer Spaß, aber wenn man sich sicher ist, dass man den Freilauf so mehrere Jahre stehen lassen will, lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

 

2x Platten á 2 m Länge x 1 m Höhe

2x Platten á 1,5 m Länge x 1 m Höhe

Holzlatten in den entsprechenden Längen für oben und unten

spitze Schrauben

Scharniere, dass eine Seite eben auch auf geht, wo ich rein komme

Haken

 

Der Preis für alles lag bei ca. 400 €. Das teuerste dabei ist das Plexiglas, aber wie gesagt, es lohnt sich, da es jahrelang hält, wenn man die Scharniere richtig setzt, dass die nicht irgendwann ausleiern.

 

Hier ein Bild ganz vom Anfang, wo die Holzleisten auf der Unterseite noch fehlen.

P1030888-1.jpg

 

Ist also bloß eine Idee....

 

Die Fläche ist dann auch groß genug. Die Rattis haben da viel Platz zum Laufen. Die Kosten sind dann eben dementsprechend der Größe, wie du das planen würdest.

 

Wenn du n neuen Freilauf gestaltet hast, kannst du ja auch Bilder reinstellen. :D

 

Grüße,

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

 

was genau die Hartfaserplatten gekostet haben,weis ich nicht mehr, aber sie waren sehr günstig, fürs Zuschneiden bezahlt man bei Praktiker gar nichts. Bei mir klappt es mit den Kabelbindern gut, es gibt aber auch die Möglichkeit, das ganze mit Gaffaband oder Paketband zu verbinden, sieht aber nicht so schön aus und hält auch nicht so gut.

Von drei meiner Nasen sind zwei noch nie auf die Idee gekommen, da auszubrechen, die dritte, Schecki, ist eine Kletterkünstlerin und findet immer Mittel und Wege, in den Rest des Zimmers zu gelangen. Um den Auslauf für sie etwas spannender zu gestalten, habe ich eine Buddelkiste mit Zeitungsschnipseln und darin verstecke ich Leckerchen, die sie sucht. Wenn sie eins gefunden hat, rennt sie damit in den Käfig und hortet es, läuft los, sucht das nächste usw. Nach einer halben Stunde nehme ich die Leckerchen aus dem Versteck und tu sie wieder in der Buddelkiste verstecken...:pSo rennt sie und rennt und sucht und sucht... und haut nicht mehr so oft ab.

 

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saari

Hallo,

ich hab auch einen Auslauf weil ich nur ein kleines Zimmer hab und die Kleinen sonst weg wären. Ich hab ihn aus Laminatplatten gebaut und die mit Klebeband zusammengeklebt. Das muss man aber nach einer Weile ersetzten. Darauf hab ich einen Deckel aus Holzleisten und Kleintierdraht gebaut. Das ganze hat mich ca. 40€ gekostet.

 

Liebe Grüße von Sari und den Kleinen Emelie, Rako, Rat und Drake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Huhu

 

Schau mal hier

http://www.ratteneck.eu/die-bastelstube/9717-auslaufabsperrung-ganz-einfach-und-guenstig-2.html

 

Superpraktisch, variabel, günstig, kann sehr platzsparend zusammengepackt werden --- möchte ich nicht mehr missen :D Kann man auch rundherum aufstellen und damit ein ganzes Gebiet komplett absperren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung