Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Laura--S

Hab ich das richtige Streu?

Empfohlene Beiträge

Laura--S

Hey, meine Familie hat mir eine große Packung Einstreu vom real gekauft, bin mir aber nicht sicher ob die so gut ist?? Also das Produkt ist von real qualitiy und heißt Haustier-Streu und ist für alle Nager. Es besteht aus unbehandeltem Weichholz. Dann steht noch dabei, dass es sehr saugfähig ist, geruchsbindend, staub und reizarm, frei von Schadstoffen, 100 % kompostierbar, mit angenehm natürlichem Duft und ja. =)

Hat das jemand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

das ist doch so gewöhnliches Kleintierstreu, oder? Also so Holzspänezeugs?

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laura--S

japp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tibor

Hey,

 

so viel wie ich gelesen habe soll das normale Kleintiereinstreu nicht gut sein, da es zu sehr Staubt und da die Ratten ja eh recht anfällig für Atemwegs Erkrankungen sind ist das Stauben nicht sehr gut. Ich habe eben in das Terra unserer Rennmäuse geschaut und das Licht hat sich so gebrochen das man das ganze Staub an den Scheiben gesehen hat;) also ich habe mir jetzt Hanfeinstreu bei zooplus gekauft... soll wohl sehr gut sein und nicht stauben dafür ist es aber auch nicht günstig;) Aber an sich brauchen die Ratten kein Einstreu Zeitung und Toilettenpapier reicht eigentlich auuch. Finde es persönlich aber schöner mit Einstreu und denke mal die Tiere Buddeln auch gerne drin und hoffe das es auch einwenig geruchbindend ist;):D

 

lieben gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

solche Späne nicht verwenden. Da steht zwar staubfrei dran, aber meinstens tun sie es doch. Zeitungspapier reicht doch auch.

Was ist denn bei den Spänen als natürlicher Duft gemeint? Da würd ich nochmal schauen, da es auch Späne gibt wo bestimmte Duftstoffe zugesetzt werden, damit es besser riecht. Ist für die Tiere nicht gut und sollte nicht gekauft werden.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Madschn

Huhu :tongue:

Is mein erster Beitrag hier! Mein Tierarzt sagte mir ich soll dieses Holzspäne-zeug auf keinen Fall nehmen, da Ratten sehr feine Nasen haben und dieses Zeug total fein ist und staubt.

Ich könnte dir aber diese Einstreu empfehlen:

Das ist von Multifit Natur Stroh-Streu.

multifitstrohstreu2.jpg

 

Hoffe das Hilft!

Lg Madschn :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

@Madschn: Ich stelle mir das für die Ratten sehr unbequem und schmerzhaft vor, darauf zu laufen ;) Hanfstreu z.B. staubt nicht und ist auf jeden Fall weicher ;) Ansonsten tuts auch einfach nur Zeitung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

da hat dein TA auch vollkommen recht: Holzspäne, also gewöhnliches Kleintierstreu taugt in der Rattenhaltung nicht wirklich. Es staubt total und da viele Ratten sowieso schon mit Atemwegsproblemen zu kämpfen haben, muss man das nicht noch extra unterstützen.

 

Die von Loki empfohlene Hanfstreu kann ich auch empfehlen. Falls du denn den ganzen Käfig bzw. dessen Bodenschale einstreuen möchtest. Ich nehme - wie die meisten Rattenhalter - nur Zeitung (auf die Etagen) und lege noch Handtücher drüber. Streu (Hanfstreu) habe ich nur in den Klos.

 

Das von dir gezeigte Pelleteinstreu würde ich nicht verwenden. Hatte das früher mal im Klo, aber sogar für dort kam es mir viel zu hart vor. Rattenfüßchen sind recht empfindlich und sollte da schon geschont werden :]

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

 

ich habe auch nur Einstreu in den Klos, aber da bin ich auch ein Fan von den Stroh Pellets. Sie zerfallen mit der Zeit, binden ziehmlich viel Geruch und sind nicht so hart, wie sie aussehen. Vorsichtig wäre ich nur bei dicken Böcken, die vielleicht zu Bumblefoot neigen, da könnte ich mir vorstellen, dass die Pellets nicht so gut sind.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Madschn

Also ich muss Petra recht geben.

Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass meine Raz vermeiden darauf zu laufen und es zerfällt wirklich. Es ist ja kein Holz, sondern Stroh.

Aber was für einen Käfig hast du überhaupt?:o

Ich habe nämlich eine Voliere und da ist natürlich auch genug ausweichmöglichkeit, falls es doch unangenehm wäre... Was ich nicht glaube, denn ansonsten würden sie kaum dort schlafen :D

 

madschn-albums-ratz-picture2532-neue-bilder-025.jpg

 

madschn-albums-ratz-picture2533-neue-bilder-026.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo Madschn,

 

diese Voli hatte ich früher auch, bist du damit zufrieden? Ich fand sie schlecht zu reinigen, darum habe ich jetzt einen Aneboda, die Voli hatte ja nur einen größere Öffnung, habe mir bald einen Knoten in den Arm gemacht, wenn ich oben dranmusste...

Aber du hast schöne Halbetagen drin, wie hast du die festgemacht? Und wie kommen die Nasen von einer Etage zur anderen?

Ich denke auch, dass die Nasen genug Platz haben und die Pellets nicht betreten müssen, ich nehme an, du hast diese nur in der Bodenwanne?

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

finde es trotzdem eher suboptimal, vorallem auch um die Bodenwanne damit auszustreuen.

Ich hatte sowohl Holz- als auch Strohpellets hier. Die Holzpellets waren zu hart, die Strohpellets schon eher weicher (da stimm ich euch zu).

Die zerfallen ja auch wirklich, aber für mich war genau DAS das Problem damals. Das zerfallene Zeugs fliegt dann überall umher und wenn's abgetrocknet ist staubt es auch ganz schön.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Madschn

Hallo Petra,

:] Also es stimmt schon... :D es ist nicht gerade einfach den Käfig zu reinigen. Aber ich habe die Zwischenetagen so gebaut, dass ichüberall hinkomme.

Ich putze den Käfig auch täglich. Da kommt routine rein

Festgemacht hab ich die Etagen, indem ich Winkelhaken in die Seite des Brettes geschraubt habe.

130aa448fc95346dae0c8aec117a8001_2537.jpg?dl=1254681240

 

Die Etagen erreichen sie leicht durch Kletterstangen, die ich noch zusätzlich angebracht habe. Aber nun wieder zum Thema:

Ja natürlich habe ich die Pallets nur in der Bodenwanne, denn sonst hätte ich sie wahrscheinlich überall auf dem Boden. Welches Streu man nimmt, hängt ganz von jedem Tier ab. Wenn ich merke dass meine Ratten die Bodenwanne meiden, wechsle ich das Streu natürlich... :D

 

Lg Madschn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

 

super Idee, mit den Winkelhaken, ist ja eigentlich ganz einfach! Weist du , wie der Käfig heisst, ich wollte meinen verkaufen.

 

Also Holzpellets hatte ich auch hier, die finde ich auch zu hart. Meine Strohpellets stauben nicht, jedenfalls kann ich nichts feststellen...Meine Nasen tragen die zerfallenen Teilchen auch nicht durch den Käfig, aber sie sind eben gut erzogen, ich hatte ihnen gesagt, dass sie nicht so einen Dreck machen sollen;)

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Madschn

Hallo,

 

auf meinem Käfig steht "ferplast"

 

Ich habs gegooglet und folgenden link gefunden:

 

Google-Ergebnis für http://www.yopi.de/image/prod_pics/1502/e/1502525.jpg

 

Ups... ziemlich lang... hihi!

Du willst deinen Käfig verkaufen? Den Aneboda? Wieso das? Bist du nicht mehr zufrieden?

 

Lg Madschn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Bitte nicht zu oft putzen. Dadurch riecht er noch mehr, da deine Ratten dann wieder übermarkieren. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

 

nein, ich will den Käfig verkaufen, den du auch hast, nicht den Aneboda! Mit dem Aneboda bin ich sehr zufrieden. Danke für den Link:tongue:

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung