Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Feenzauber

Lebendfutter

Empfohlene Beiträge

Feenzauber

Hallo!!!!

 

Gebt ihr eueren Ratten was lebendiges zu fressen? Z.B. Mehlwürmer, Grillen oder was anderes?

 

Meine bekommen 1 mal im Monat ein paar Mehlwürmer. Die Würmer werden in einer Kiste mit Sand, Einstreu versteckt und die Nasen müssen sie finden.:)

Auf Grillen sind sie auch ganz verrückt, nur diese sollen sie eigenhtlich nicht bekommen.Ab und an finden sie doch eine in der Wohnung rumlaufen.

 

 

 

Charly. Baby, Susi, Eisbär, Fleckchen, Chester und Fiebi. Hab euch lieb ihr Nasen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kassiopaia

Hallo!

 

Ne, ich mache das nicht. Ich fühle mit jedem Wesen mit und hätte mit den Würmern wahrscheinlich zu viel Mitleid. :(

Deswegen bin ich ganz froh, dass Ratten darauf auch gar nicht angewiesen sind.

 

Tierisches Eiweiß bekommen sie bei mir in Form von Ei und Joghurt. Fleisch oder gar lebendige Tiere gibt es bei mir gar nicht.

 

Grüße,

Kassiopaia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich gebe meinen Ratten ein sehr ausgewogenes und qualitativ hochwertiges Rattenfutter, in dem bereits alles enthalten ist. Daher fuetter ich, ausser Gruenfutter und Leckerchen ab und an, nichts zusaetzliches.

Lebendfutter finde ich sowieso nicht gut und es birgt auch diverse Nachteile:

 

1. teuer

2. Dickmacher

3. sehr eiweissreich und zuviel Eiweiss steht im Verdacht das Tumorwachstum zu foerdern

4. je nachdem was man an Lebendfutter nimmt, so kann dieses auch beissen und die Rattis verletzen, was ich natuerlich nicht will.

 

Die zusaetzliche Gabe von Lebendfutter ist daher, wenn man ein gutes Trockengrundfutter hat, absolut unnoetig.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feenzauber

Ja das bekommen sie auch, so oft gibt es ja die Mehlwürmer nicht. Es macht ihnen spass dannach zu suchen.

 

Naja gut ich bins gewohnt Lebendfutter zu verfüttern, dadurch das ich früher mal Geckos hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratatouille

Ich schliesse mich Kassiopaia an: obwohl ich die Viecher nicht gern habe, muss ich sie nicht verfuettern....

Eiweiss und Proteine bekommen unsere Nasen auch so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raven

Huhu,

 

Ich verfütter auch kein Lebendfutter,

aber meine alten Ratten (die schon lange auf der Dropswiese spielen) haben sich beim Auslauf gerne mal ne Mücke oder ne kleine Spinne gefangen und diese "zerlegt" :rolleyes:.

Aber so ist das eben sie sind halt keine reinen Vegitarier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratatouille

@Lakes: welche Tiere koennen denn beissen?? Grillen?

Uah!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Huhu,

 

Ratatouille, Mehlwürmer haben fiese Mundwerkzeuge :)

 

Ich würde auch kein Lebendfutter verfüttern, aber auch keine toten Mehlwürmer o.ä. Das Zuviel an Eiweiß ist schädlich für die Ratten und ich gebe daher lieber mal nen Klecks Joghurt oder alle paar Monate mal ein Ei (und das ist alles eigentlich auch schon überflüssig)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raven

@Lakara

Ist es wirklich überflüssig? Also so von der benötigung vieleicht,ja.

Aber die Nasen freuen sich doch auch wenn sie mal was anderes bekommen oder? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feenzauber

Sie bekommen es ja nicht jeden Tag, sie freuen sich wenn sie mal wieder was jagen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ueberfluessig ist es definitiv, da es was ist, was sie nicht brauchen, wenn das Grundfutter schon demensprechend ausgewogen und gut ist.

 

Wie LaKara schon sagte haben einige der Wuermer sehr gute Mundwerkzeuge und ich habe es schon bei einer Agame gesehen, dass sie am Mund geblutet hat anschliessend, da der Wurm wohl nicht gegessen werden wollte. Und die Tiere sind es nun wirklich gewohnt Lebendfutter zu fressen.

 

Abwechslung und Spass kann man den Rattis auch anders bereiten:

 

- Gemueseketten

- Obstspiesse

- Zeitungskisten mit Leckerchen drin die in Zeitungspapier gewickelt sind

- Weintrauben verstecken und suchen lassen

- (fuer den Sommer) Obstwassereisbomben

 

Also da muss man nichts nehmen, was noch die Ratten schaedigt.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixi

huhu

Was anders was is wenn die sich sowas selber fangen.

Meine haben schon öfters mal ne motte oder fallter gefangen

Also so 3-4 mal

ist das schlimm?

 

Meine bekommen das so von mir selber auch nicht ich ekel mich zwar nicht davor weil meine anderen tiere die ja auch kriegen aber.

 

Eigentlich is das alles bei mir im futter drine

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

wenn sie sich das selber fangen, kannst du ja schlecht was dagegen tun :)

 

Aber das ist dann ein Falter auf 3 Ratten. Man gibt ja nicht 1 Mehlwurm auf 3 Ratten und das 1 Mal im Monat :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Posting #11 von Lakes kann ich absolut unterschreiben.

 

Man kann Ratten soooo viel Abwechslung bieten, was das Fressen angeht - grade über das Frischfutter. Und das ist viel gesünder, als ihnen irgendwelche fette, viel zu eiweißhaltige Würmer o.ä. zu geben.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinkeRatte

hoi hoi

 

ich füttere ab und an getrocknete mehlwürme... die gibts wirklich selten, aber meine rattzis lieben sie

 

lg

eggman, cat u mama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Finde ebenfalls, dass kein Lebendfutter gefüttert werden brauch. Ein paar Gründe wurden schon genannt. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung