Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Wiwi

Rattenaustellung

Empfohlene Beiträge

Wiwi

Hey,

 

was haltet ihr von solchen Rattenaustellungen?

Am 10.10.2009 findet in meiner Schule eine Rattenaustellung statt.

Bin noch am überlegen ob ich hinfahren soll.

Geht da vielleicht auch jemand hin?

Hier mal den Link:

Link entfernt, s. Foren-Regeln.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

meinen Ratten würde ich so einen Streß nicht zumute wollen.

Ich habe bei so Dingen eher die Befürchtung, dass sich jemand zu schnell wohlmöglich noch eine (!) Ratte "anschafft" und keinen Plan hat. So viele süße Knopfaugen müssen doch jeden dahinschmelzen lassen.

 

Außerdem hätte ich Angst, dass meine Rattis sich ne ansteckende Krankheit fangen oder ich eine nach einem Besuch nach Hause bringe.

 

Ehrlich gesagt: Nein, ich würde da weder hingehen noch meine Ratten hinschleppen. Das ist in meinen Augen nix, was ich unterstützen will/kann/muß/sollte...

 

Wenn ich Ratten gucken will, dann gehe ich zu einem anderen Rattenhalter oder setze mich einfach vor meine Mädels :).

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

hmm nee, sowas interessiert mich nicht wirklich und meinen eigenen Ratten würde ich das schon gar nicht antun wollen... das wäre mir viel zu viel Stress für die Nasen und einen größeren Sinn sehe ich dahinter auch nicht ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

hmmm, ob man zu so etwas hinmöchte oder nicht, kann jeder für sich halten, wie er will.

Mich persönl. würde es nicht interessieren, ich finde 'Austellungen' nur dann sinnvoll, wenn sie aufklärerischen und informativen Zwecken dienen.

Wir machen ja auch bei verschiedenen Veranstaltungen mit Info-Ständen mit.

Aber für ein 'guck mal, was tolle Ratten ich habe' ( Ratte kann gegen beliebiges Tier ausgetauscht werden ... meinetwegen auch Mensch :mad: ) - nö, brauch ich nicht.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raven

Hallo,

 

Also wenn ich ehrlich bin...den wirklichen Sinn und Zweck hinter solchen Ausstellungen habe ich nochnie verstanden :confused:. Ich meine so eine mit Tieren...ich für meinen Teil finde das ist mehr Tierquälerei als alles andere...meine Eltern haben mich früher mal zu soner Aquaristikausstellung mitgeschliffen....die armen Tierchen mussten gut 3 Tage +Anfahrt und Rückreise in viel zu kleinen PLASTIKTÜTEN verbringen ;(

Und ich glaube bei den Nagern ist das kaum besser oder?

 

Wie schon gesagt wurde muss jeder für sich entscheiden, und die süßen sind sicher glücklich wenn sich jemand findet der sie mitnimmt, aber ich für meinen Teil würde kaum freiwillig zu so etwas gehen (schongar nicht mit meinen Nasen).:10:

In dem Sinne, viele Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feenzauber

Ich war mal vor einen Jahr kurz auf so einer Ausstellung gewesen... . Die Armen kleinen Rattis, zu enge Käffige, alles ist Laut, keine Häuser wo sie sich verstecken können. Das ist die reinste Tierquälerei.

Egal um was es sich für ein Tier handelt, sowas gehört verboten, in meinen Augen. Kann aber jeder seine eigene Meinung darüber bilden.

 

Wir waren auch nicht lange da, wir sind gleich gegangen, wie dumm waren wir nur das zu unterstützen. Ich bereus bis heute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Huhu!

 

Also ich würde auch nicht solche Ausstellungen besuchen, da sie mich zum einen nur peripher interessieren und ich es eigentlich zum anderen nicht unterstützen möchte.

 

Nun war ich persönlich auch noch nie auf einer und habe deswegen keinerlei Erfahrungen. Ich denke es sollte jedem sich selbst überlassen sein, ober so eine Ausstellung besuchen will oder nicht

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

weder ich noch meine Ratten wuerden da jemals hingegen. Meine Ratten nicht weil es zuviel Stress ist, es mit grosser Angst verbunden sein kann, dort ansteckende Krankheiten ein Festmahl zur Verbreitung haben, ich nicht wollen wuerde dass jeder mal "hutschig gutschi" am Kaefig macht, es zu einer Zeit sein wird wo meine Ratten schlafen wuerden.

Ich wuerde da nicht hingehen, weil ich solche tierquaelrischen Aktionen nicht unterstuetzen will, es nicht sehen will wie schlecht andere Ratten gehalten werden und weil es durchaus auch Krankheiten gibt die ich als Mensch von Ratten "bekommen" kann und dann auf meine Ratten uebertrage. Also ich bin dann quasi Taxi (bei SDA zB sehr gut moeglich und bei Kuhpocken erkranke ich dann zusammen mit meinen Ratten).

 

Ich sehe also in sowas nur Nachteile und daher kein Grund dahin zu gehen.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta
Hallo,

 

Also ich bin dann quasi Taxi (bei SDA zB sehr gut moeglich und bei Kuhpocken erkranke ich dann zusammen mit meinen Ratten).

 

 

@ Lakes:

 

Was ist den SDA ?(Nicht, dass ich noch ne Rattenkrankheit mehr bräuchte, aber so rein aus Interesse)

Kuhpocken gbt es echt noch?

 

Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wiwi

Habt ja ne ganz klare Meinung dazu ;)

Ich hatte das eigentlich auch schon aus dem Kopf geschlagen.

Nun hat uns heute eine Frau im Tierheim nur noch dazu geraten wenn wir uns eine Rate anschaffen wollen.

Also tut mir leid aber:

Die hatte echt keine Ahnung, was die da so erzählt hat :evil:

Ich meinte ich möchte mindestens drei haben und sie sagte: "Das ist aber echt nicht nötig, wir haben ihr einen Bock der lebt schon seitdem er hier ist alleine."

Der Kleine lag die ganze Zeit vor seinem Haus und hatte ganz schwer geatmet. Am liebsten hätte ich den kleinen mitgenommen, aber da er auch noch bissig ist und ich noch nie Ratten hatte wollte ich mir das eher nicht zu trauen.

 

Huch, ich schweife vom Thema ab.:o

 

Aber ihr habt Recht, in diesen Austellungen ist leider immer alles so laut und für die Tiere viel zu klein.

Ich errinere mich auch noch an eine Reptilienaustellung (genau am gleichen Ort wie die Rattenaustellung) wo eine große Spinne in ein paar Zentimetern ein Wochenende verbringen musste.

Die armen Tierchen... :(

Die haben das nicht verdient.

Bin nur an 10ten eh in der Nähe (Meine Schule ist ja da) ich werde von außen mal reingucken, Geld aber für den Eintritt werde ich nicht bezahlen.

Wenns doch nur einfach nur Infostände wären und keine echten Ratten. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

SDA ist ein Virus. Genauere Informationen findest du auf den folgenden Seiten:

 

Rat & Mouse Gazette: SDA Virus - Sialodacryoadentitis Virus in Pet Rats

SDA

Health Guide: SDA

Gesellschaft fr Versuchstierkunde - Society for Laboratory Animal Science (GV-SOLAS)

http://www.pubmedcentral.nih.gov/picrender.fcgi?artid=1263700&blobtype=pdf

Sialodacryoadenitis Virus

 

Wir hatten ihn hier in der Gegend vor ueber 1,5 Jahren und es war nicht schoen. Viele Todesfaelle (ueber 35 Tiere aus einem Bestand von etwa 120 Tieren bei 3 Leuten)

 

Kuhpocken sind auch noch sehr stark vertreten und es gab, grade dieses Jahr, viele neue Faelle und hat sich auch in den Medien stark rumgesprochen und es wurde viel berichtet. Es gab kurzzeitig soga rein Verkaufsverbot fuer Farbratten im Zoohandel.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich bin generell kein Fan von solchen Ausstellungen, um was für Tiere es sich auch halten mag.

Ich bin einmal bei einer Reptilien Ausstellung gewesen und dort war das Highlight wenn eine schlange rausgeholt wurde und die "mutigen" sich mit dem armen Tier fotografieren lassen konnten (natürlich gegen Geld) und alle mal anfassen durften. Das war sehr schlimm und ich habe für mich beschlossen so etwas nie wieder zu besuchen.

Meistens werden die Tiere (sowas wird ja auch manchmal im Fernsehen gezeigt) in kleine Käfige gesperrt, usw.

Mit meinen Tieren würde ich sowas nie im Leben machen. Ich sehe den bei Krankheitsfall nötigen Tierarztbesuch schon als Stress, da muss ich meine gesunden Tiere nicht noch irgendwo mitschleppen und dann evtl. noch "nette" Begleiter (Parasiten, Krankheiten) mit nach Hasue schleppen.

Ich finde aber auch diese ganzen Veranstaltungen für die schönste Katze/Hund/Maus, usw. irgendwie völlig unsinnig. Die Tiere können sich ja noch nichtmal wehren oder sagen: Du, ich hab da jetzt absolut keine Lust drauf, dass mich all blöd angucken. :)

Also meiner Meinung nach sind diese Ausstellungen völlig unsinnig.

Es gibt geeignetere Wege sich über das Wunschtier zu informieren.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung