Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tigra-Andi

Wie lange beschäftigt ihr euch täglich mit euren Ratten? [war: Zeit]

Empfohlene Beiträge

Tigra-Andi

Ich wollte mal fragen wie lange ihr euch am Tag intensiv mit euren Ratten beschäftigt?

Ich frage mich manchmal, ob ich mich mit meinen noch genug beschäftige (bitte keine Vorwürfe :rolleyes:). Ich halte schon jahrelang Ratten und während meiner Schulzeit hatte ich mich jeden Tag so ungefähr 2 Stunden intensiv mit meinen kleinen Rackern beschäftigt. Seitdem ich dann in die Lehre kam und jetzt auch arbeite, schaffe ich nur noch ca ne Stunde pro Tag, manchma bischen mehr manchmal auch bischen weniger. Das mache ich dann abends wenn ich sie fütter und sauber mach, dann dürfen sie wenn sie wollen im ganzen Zimmer rumklettern und rumlaufen:), was auch immer sehr witzig ist. Dazu muss ich aber auch sagen das sie in einem großen Rudel leben und am Tag ziemlich viel pennen und von mir eigentlich auch nix wissen wollen außer ich bringe Leckerlis;). Vor kurzem waren es noch 10, inzwischen leider nur noch 7, die alle in einer großen (2 m x 1m x 2,5 m) selbstebauten Voliere wohnen. Aufgrund der Zeit und der Trauer wenn eines meiner geliebten Rattis gehen muss, werde ich mir jetzt auch erstmal keine neuen mehr holen. Aber einfach Interesse halber würde ich gern mal wissen wieviel Zeit ihr mit euren Rackern verbringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Hall Tigra,

 

bei mir ist das verschieden, aber grad abends nach der arbeit, gehört meine zeit den nasen. Da ich ja meine vier (also 2un2) noch nicht integrieren kann wird der auslauf und die beschäftigung getrennt gestaltet. Meine großen wissen, wenn ich lange arbeite, kommen sie so um 21 oder 22 uhr raus. Die sitzen dann schon am gitter und fordern ihr lauftraining.

 

Insgesamt beschäftige ich mich eigentlich jede freie minute mit ihnen. Aber insgesamt beschäftige ich mich gut 3 bis 4 stunden am tag (über den Tag verteilt natürlich)mit ihnen, da der ein oder andere auch mal kurz mit mir in der pause kuscheln möchte.

Meine ersten visiten sind morgens beim frühstück verteilen und da wird auch schon geknutscht und gekuschelt.

 

Es kann auch mal passieren, dass ich mich nicht so lange mit ihnen beschäftigen kann, dann sind die nasen aber auch nicht sauer und wissen, dass ich am nächsten tag wieder mehr zeit habe.

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pieper

Huhu,

 

ich verbringe jede freie Minute mit meinen Schatzis. Morgens die erste Schmuserunde und von 16-22 Uhr (da erwarten alle pünktlichst ihr Frischfutter =)) ist hier Auslaufzeit, die im Moment auf 3 Rudel aufgeteilt ist. Wenn ich vormittags zu Hause bin und eine Gruppe fit, dann dürfen sie auch raus. Aber die Zeit, wo ich auch mit ihnen spiele und schmuse ist eben immer nachmittags bzw. abends.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tigra-Andi

Das finde ich toll, zwischendurch gehe ich natürlich auch ab und zu ihnen rein (haben ja ein eigenes Zimmer bei mir im Haus) um mit ihnen zu knuddeln und Leckerli zu bringen. Aber meistens muss ich sie dann erstmal aufwecken^^. Sie kennen auch ihre Zeit: Um halb sieben sitzen sie alle wach und die meisten an der Pforte um mir gleich um die Füße zu wuseln wenn ich sie aufmache und die ersten Leckerlis und Schmuseeinheiten abzubekommen^^. Ich glaube böse sind sie mir auch net wirklich das ich net ganz so viel Zeit mit ihnen verbringe, da sie auch viel miteinander spielen und ich dann so und so nur der "Kletterbaum" bin^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Hab den Betreff mal etwas aussagekräftiger gemacht.

 

Ich beschäftige mich abends 2-3 Stunden mit meinen Ratzen, so ab 19 Uhr ca.

Vorher gehts nicht - die pennen immer nur ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GothAngel

Huhu

 

Bei mir ist es sehr schwierig da ich Schichtarbeiten muss.Leider bin ich nicht "regelmäßig" zuhause.

Dennoch schaue ich Frühs zu Ihnen und wünsche den Nasen einen Guten Morgen, nach der Arbeit schlafen Sie dann friedlich.

Und Abends dürfen Sie in den Auslauf.

Allerdings wenn ich Spätschicht habe 18-24Uhr da kann es schon mal sein das ich dann zu müde bin um Sie raus zulassen was aber am nächsten Abend natürlich nachgeholt wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doberman

Also unsere dürfen jeden Abend,wenn sie wach sind in den Auslauf.Meistens sind es dann 2 bis 2 1/2 stunden und dann sind die kleinen fix und alle und gehen dann wieder schlafen.

Die vier sind so richtige Raufbolde und sind im Auslauf nur am rennen und toben.In der Zeit wo sie draußen sind,sitzt keiner von den still.Und am liebsten spielen sie mit unseren Händen,immer reinzwicken und dann schnell weglaufen.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosalie

meine kommen früh morgens kurz raus, ne halbe Stunde, manchmal bleibt eine der Ratznasen im Auslauf, wenn sie eingeschlafen ist.

und am abend ab 18 Uhr werden sie wieder munter und dann können sie raus so wie ich eben da bin....das sind dann schon manchmal 6 Stunden bis in die Nacht, variiert aber immer von der Zeit und wie ich daheim bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steffi

Huhu,

 

bei mir kommts immer drauf an, wie viel ich zu Hause bin.

Abends kommt ich immer erst gegen halb 10 oder 10 Uhr nach Hause. Da beschäftige ich mich noch eine Stunde mit denen und dann muss ich schlafen gehen. Steh nächsten Morgen schon wieder um 6-7 Uhr auf. Da verbring ich noch mal ne Stunde bei den Stinkern. Und am Nachmittag bin ich ja auch zu Hause, weil ich sehr lange MIttagspausen habe. Da sind auch oft welche wach.

Raus können meine ja immer, wenn sie selbst wollen, weil sie ihre eigenen (fast) 7m² bewohnen.

Ich selbst bin täglich aber nur 2-3 Stunden bei ihnen.

 

Liebe Grüße,

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Also, bei mir ist das so: ich beschäftige mich nicht mit meinen Dreien, sondern die beschäftigen sich mit mir! :)

Ich arbeite auch Schichtdienst, aber mein Freund hat regelmäßige Arbeitszeiten. Der lässt sie dann alle 3 Morgens raus, falls sie grade wach sind. Ist dann aber nicht lange, 10 Minuten etwa. Sie wollen dann auch nur Hallo sagen und sind dann wieder verschwunden.

Wenn ich frei habe (oder krank bin wie jetzt), steht der Käfig den ganzen Tag offen. Wir haben keinen richtigen Auslauf, sondern die Nasen dürfen auf dem Sofa rumturnen. Das können sie dann auch am Tag. Machen sie aber nicht :D

Und wenn ich dann abends nach Hause komme, hat mein Freund meistens den Käfig schon wieder offen. Sie kommen aber oft nur raus, wenn wir auch da sind und TV gucken oder so was.

Also, meine 3 könnten ca. 4-8 Stunden täglich raus; sie könnten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tigra-Andi

Das finde ich super, ich würde sie auch gerne einfach offen lassen wenn ich fernseh gucke oder am PC sitze, dann wären sie viel länger bei mir aber das geht leider net:rolleyes:. Denn die sind ja leider in einem eigenen Zimmer (da sind aber doch zu viele Sachen die sie zerrupfen können und es bringt ja auch nix wenn ich sie da laufen lasse, sind sie ja trotzdem nicht bei mir). Ich würde auch die Tür auflassen das sie dann zu mir rüber kommen könnten aber das geht leider auch net, weil wir noch 4 Katzen haben. Die würden ihnen zwar nix tun (die eine liebt Ratten und würde sie total vor den anderen beschützen) aber das ist mir doch viel zu unsicher, nachher passiert sonst doch noch was. Deswegen bekommen sie immer abends überwachten Auslauf (mhj, vielleicht sollte ich mir da ins Zimmer auch versuchen nen fersehen einzubauen zum gucken, mal überlegen:D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cuddly

Also meine beiden Jungs werden täglich so lange bespaßt wie es nur geht... da sie seid gestern nun auch selber entscheiden können, ob sie auf dem Schreibtisch rumturnen oder nicht. GEstern waren sie nach 3 Stunden müde, heute immerhin nach 2en.

Unter der Woche sind sie meisdt immer so ne gute Stunde draußen, je nach dem wieviel zeit ich hab auch länger. Wobei eine Stunde ansich immer das absolute minimum für mich ist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MuffinPumpkin

Hallöchen !

Also ich beschäftige mich oft mit den beiden. Erst mal morgens nach dem Aufstehen 'ne kleine Kuschelrunde wenn sie rasukommen. Dann bevor es Futter gibt nehme ich sie mit ins Wohnzimmer, wo sie dann ca. 1 Stunde auf dem Sofa und den Sesseln rumturnen dürfen.Dann bekommen sie erstmal ihre Ruhe. Unddann lasse ich sie Abends nochmal 1-2 Stunden in meinem Zimmer laufen.( Da ist alles abgesichert, sie können sich also nciht verletzen, Kabel anknabbern etc.. )

Dann geht's ab ins Bett ;)

Liebe Grüße !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VanwaEala

Hi hi:tongue:

Na da werde ich ja richtig neidisch, wenn ich diese Zeiten höre. :o Irgendwas mach ich falsch:confused:. Ich hab für meine Teppichtiger meist fest eine Stunde eingeplant, eig. bin ich Studi. Wenn ich Glück habe geht es auch mal länger, meist geht es nicht.

 

Die Jungs wollen nach einer dreiviertel Stunde meist nicht mehr so recht und legen sich wieder schlafen. Die Mädchen hab ich jetzt erst seit Montag und die hatten auch noch nicht so irrsinnig viel Lust auf mich:).

Na ja ich arbeite mal an meiner Zeitplanung ;) nicht mehr so viel fernsehen, etc. Ratten sind viel lustiger :D Wenn sie denn dann rauswollen. Die schlafen auch sehr viel die Nasen.

LG

Vanwa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ahkasha

Wenn meine beiden mal gut drauf sind, dürfen sie abends bis zu zwei Stunden am Stück rumtoben. Je nachdem wie lange sie fit sind. Meistens sind sie aber nur eine Stunde unterwegs und verschwinden dann unter der Couch. Ich sehe keinen Sinn darin sie da hocken zu lassen. Das können sie auch im Käfig tun. Da sehe ich wenigstens was sie machen. :)

Wenn sie ganz mies drauf sind, können es auch mal vier werden. Klingt komisch, iss aber so. Sie brauchen dann ne viertel Stunde, ehe sie es überhaupt schaffen, den Käfig zu verlassen. Ich weiß nicht, welchem Feind sie dann befürchten über den Weg zu laufen. Sie hocken dann in der mittleren Etage und kucken und schnuppern... Dann gehts wie vom Blitz getroffen unters Sofa und werden nie wieder gesehen. :rolleyes: Naja und sie dann da vor zu bekommen dauert dann schonmal vier Stunden. Da interessiert kein Leckerli und nix. Keine Ahnung warum die manchmal so einen auf schüchtern machen. :confused:

Aber an guten Tagen klettern sie auf dem Sofa und auf uns rum, auf sämtliche Möbel und auch auf ihren Schrank. Sie wühlen in Kisten und bunkern Leckerlis für schlechte Zeiten unter der Couch. Zerstören die Einrichtung... Ganz normal halt. :) Und dann lasse ich sie gerne so lange draußen, wie Action ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

bei mir ist es auch manchmal so wie bei Ahkasha. Alle Rudel haben manchmal ihren verschreckten Tag, dann kommt bis auf die Alte keiner raus (gut ihr ist aber auch alles wurscht, sie würde wahrscheinlich auch raushoppeln, wenn ein Wolf vorm Käfig stünde).

 

Ansonsten darf das 10er Rudel 2h hoppeln, davon verbringe ich mindestens die halbe Zeit bei ihnen, der Rest darf über Nacht raus, da bin ich dann am Abend und wieder in der früh bei ihnen, serviere das Frühstück etc.

 

Also würde ich sagen, ich verbringe insgesamt ca. 2h am Tag mit ihnen (an Käfigputztagen wie heute entsprechend mehr)...

 

Bye bye :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

mein eines Rudel ist inzwischen hauptsaechlich so alt, dass von ihnen keiner mehr in den Auslauf geht. Der Auslauf ist direkt am Dom dran, sie koennten also immer wenn sie wollten, sie gehen aber nicht.

Aber wenn ich die Tueren auf mache und mich davor setze und mit ihnen spiele, sie streichel, die alten Tiere und saemtliche Blessuren kontrolliere, dann kommen etwa 12 der Maeuschen an :) Wenn sie nicht mehr wollen, verziehen sie sich aber auch. Das ist etwa nach 20 Minuten so. Wie gesagt, sie sind einfach alt.

Das komplette Gegenteil ist mein 5er Rudel. Die haben etwa 2h Auslauf pro Tag im Auslauf und dann duerfen 3-4 von ihnen (eine mag das nicht und hat Angst) noch in der ganzen Wohnung laufen. Ich lasse dann einfach den Kaefig auf und sie gehen raus, bis auf die eine, die bleibt immer im Kaefig, auch wenn sie gehen koennte.

Das duerfen sie dann auch nochmal so etwa 20-40 Minuten, je nachdem wieviel Zeit ich brauche um das Gruenfutter zu bereiten und alle zu fuettern.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! (nochmal) :tongue:

Das kenn ich von meinen Kleinen auch, dass sie Tage haben, an denen sie Partout nicht rauswollen...

Das kommt ungefähr einmal in 2 Wochen vor. An einem Tag geht nur Roxy, an dem nächsten Tag nur Filou raus. Und am dritten Tag sind sie dann wieder normal und flitzen beide auf der Couch rum :D

Ist es eigentlich schlimm, wenn ich keinen Auslauf habe? Also, kein abgegrenztes Terrain, so wie die meisten von euch es haben. Meine 3 dürfen dafür jeden Abend aufs Sofa und auf den Tisch. Natürlich ist vom Tisch dann alles Gefährliche weg...

Und raus dürfen sie meist 3 - 5 Stunden, je nach dem, wie lange wir wach sind. Für einen richtigen Auslauf haben wir in der Wohnung keinen Platz.

Aber ich denke, sie haben auch so ihren Spass; wenn Murphy die noch nicht gelesene Zeitung bunkert, Roxy in sämtliche Ärmel- oder Hosenöffnungen reinkrabbelt und Filou wie angestochen rumspringt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

meine dürfen zur Zeit jeweils eine Stunde raus. Ich habe ja noch drei einzelne Gruppen, bei denen ich den Auslauf unterschiedlich gestalten muss. Für die Kleinen muss ich es z.B. noch etwas mehr absichern als jetzt für die großen.

Im Auslauf selber beschäftige ich mich dann mit ihnen, sonst auch mal über den Tag verteilt wenn mal eine Nase nicht unbedingt schlafen will. :D

Wenn sie nach der Inti zusammen sind, dürfen sie dann immer raus wenn ich sowieso da bin. Dann mach ich dann einfach Käfigtür auf und sie dürfen los, da einige von meinem eben auch gerne am Tag mal gucken was draussen so los ist.

 

@Murphy: Ich finde Tisch und Sofa nicht ganz so optimal. Mal davon ab, dass meine Ratten da sowieso nicht draufbleiben würden. Du kannst ja so gar nicht mal paar Gegenstände verwenden, wie Kratzbaum, usw. Gibt es denn nicht irgendeinen Platz in der Wohnung wo das möglich wär? Flur, Bad, Küche, usw.? Fände ich für die Nasen besser. Ich hatte früher bevor wir umgezogen sind ein sehr kleines Zimmer, das ging da auch. Ich selber hatte während des Auslaufs keinen Platz, aber der war ja anschließend schnell anbgeräumt. :D Ich würde ehrlich versuchen, das irgendwie mit der Auslaufabsperrung hinzubekommen.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stinki

Also bei uns ist das auch unterschiedlich, da wir vollzeit berufstätig sind, aber ich gucke morgens immer rein und wünschen ihnen einen schönen TAg. Mittags ist mein freund zu Hause und setzt sich die stunde zu denen und schnackt bisschen mit denen ja und abends, je nachdem wann man daheim ist aber mindestens 1 Std aber meistens doch eher 3 Stunden. Am Wochenende ist es mehr...sobald se wach sind wird sich mit denen beschäftigt, und das waren zwischen 3- und 6 stunden am we tag....und ich würde gerne mehr aber geht leider nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mofmof

Hallo,

 

also mein 5er Rudel hat pro tag ca. ne Stunde im Bad auslauf.

Meistens kommen sie Nachmittags noch ein bisi mit auf die Couch, da kuscheln sie dann etwas und werden gestreichelt und schlafen irgendwann hinter dem Sofakissen ein *hihi*

 

Am Wochenende oder an Käfigputztagen dementsprechend mehr.

 

Mein neues 7er Rudel möchte noch nicht wirklich raus.

Habe erst mal ein kleines Terrain abgesperrt im Wohnzimmer aber die Herren ( alle über 2 Jahre ) haben entweder noch Angst oder sind zu faul.

Mal schaun ob sie diese Woche mal möchten.

 

Abgesehen vom Auslauf habe ich glaub ich am Tag 30 mal den Käfig offen und komm mal kurz nerven :-) Einfach weil ich da nicht vorbei gehen kann ohne eine süße Rattz zu entdecken die ich unbedingt streicheln muss :D

 

Grüßli

mofmof

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beat

Hi,

 

meine Mädels sind zwischen einer und zwei Stunden im Auslauf, je nach dem wie aktiv die Truppe ist kann es auch mal länger bzw. kürzer ausfallen.

 

Bei uns möchten auch nicht immer alle raus. Mal sind es nur drei Rätzchen, mal alle fünf - das ist von Tag zu Tag unterschiedlich.

 

Zwischendurch wird natürlich auch immer diejenige geknuddelt die gerade eine Streicheleinheit haben möchte - wer kann einem am Käfig hängendem Näschen schon widerstehen...;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

also bei meinen großen jungs will Little immer raus,Brownie bevorzugt es dann in der Auslaufzeit auf meiner Schulter zu sitzen und mit mir zu kuscheln. Manchmal muss ich ihn ein wenig zwingen sich zu bewegen. Aber das dauert dann keine drei minuten und er sitzt wieder bei mir.

 

Die kleinen wollen natürlich beide ständig raus. Sie sind ja noch im Lernalter und wollen alles erkunden.

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ahkasha
Hi,

 

bei mir ist es auch manchmal so wie bei Ahkasha. Alle Rudel haben manchmal ihren verschreckten Tag, dann kommt bis auf die Alte keiner raus (gut ihr ist aber auch alles wurscht, sie würde wahrscheinlich auch raushoppeln, wenn ein Wolf vorm Käfig stünde).

 

Da bin ich aber froh, dass es bei anderen auch so ist. Ich dachte schon, dass die beiden irgend ne Macke haben, oder ich irgendwas falsch mache. Bei mir verbarrikadieren sie sich halt unterm Sofa, statt gleich im Schrank zu bleiben. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seppicat

Hi! :tongue:

Also bei mir ist es jeden Tag so eine stunde pro Rudel...

Eigtl. immer abends ab 8 uhr ca. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung