Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Sabberlack auch in bunt?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 jessy333

jessy333

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 171 Beiträge

Geschrieben 19 September 2007 - 11:11

Hallo!

Ich hab neulich diesen Sabberlack gekauft um die ganzen holzsachen im Käfig zu schützen.
Im Baumarkt gab's den Lack aber nur in Holzfarben (Eiche, Kiefer, Mahagoni, usw.)
Ich find's irgendwie lanweilig, hätte gern bunte Farben verwendet.

Habt Ihr schonmal bunte Farben gesehen oder brauch ich da gar nicht erst die Mühe machen danach zu suchen?



lg jessy


Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 19 September 2007 - 12:09

Huhu Jessy!

Ja, den gibts auch in bunt. Aber dann ist es kein Lack, sondern Farbe. Es gibt solche Farbe auf Acrylbasis für Kinderspielzeug. Frag mal im Baumarkt nach.

Ich hab aus dem Toom diese... warte... *nachgucken geh* ...von Genius Pro in der ner Flasche. Die ist auf Acrylbasis und da steht irgendwas von Kinderspielzeug drauf. Gibts in vielen, vielen verschiedenen Farben. Damit hab ich meinen Ratten- und Mäusekäfig von innen gestrichen. Trocknet sehr, sehr schnell und stinkt nicht.

LG Anna

#3 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 19 September 2007 - 16:11

Huhu
ich hab einen von Dulux.. In Eisgrün.. Der ist genial :-)

#4 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 03 November 2007 - 23:31

Hallo!

Hab auch bunten Sabberlack (in rot). Hab den mal bei Aldi gekauft. Allerdings bisher noch nicht genutzt X(

Wenn ich ihn mal verwendet habe, werde ich es hier kundtuen ;)

Grüße

#5 cati

cati

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 55 Beiträge
  • Wohnort: NRW
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Kastrat, Weibchen

Geschrieben 04 November 2007 - 11:29

Huhu!
Bei tedox.de gibt es eine große Auswahl an farbigem Acryllack (für Kinderspielzeug geeignet). 0,75l kosten um die 4€ - also wesentlich weniger als im Baumarkt.
Gruß Cati

#6 Steffii

Steffii

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 8 Beiträge

Geschrieben 04 November 2007 - 13:05

Mir haben sie anstatt Klarlack auch farbigen anbieten können..ich war im Obi :)

#7 Anouk16

Anouk16

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 18:22

Ich hab Sabberlack in hellblau genommen. Du musst den Lack anmischen lassen, es gibt ihn in matt oder glänzend. Die Farbe ist giftfrei und hat auch die best. DIN EN 71. Ist auf Wasserbasis und recht teuer.

Gruß Anouk :]

#8 Anouk16

Anouk16

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 18:24

Ups! Ich hätte vielleicht mal auf Datum schauen sollen. :o
Naja zu schnell geschrieben...* schäm* :(

#9 Maiden

Maiden

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 4 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 01:56

Auch wenn das Thema schon alt ist, greife ich es dennoch auf, da ich der Übersichtlichkeit halber kein neues Thema eröffnen will.

Die Tage werde ich auch in den Baumarkt gehen, jedoch hätte ich vorab einige Fragen.

Mit wie viel € müsste ich denn in etwa rechnen?
Es war die Rede von Farbe, muss da dann nochmal Klaarlack drüber, oder wie handhabt man diesen Lack? Müssen die Teile zuvor angeschliffen werden? Oder brauch die Farbe keinen Klaarlack und glänzt und schützt auch so? Dringt die Farbe in das Material ein, oder kann sie abplatzen?

Zum lackieren ansich: Wie lange muss die Farbe den trocknen? Muss ich im freien lackieren, oder reicht ein geöffnetes Fenster? (da der Lack ja ungiftig ist).
Zu guter letzt: Wie lange muss ich warten, bis ich meine Ratten wieder in den Käfig setzen kann? (der Käfig soll zum Schutz vor Feuchtigkeit von innen lackiert werden).

#10 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 09:34

Huhu!

Kommt alles drauf an, wo du den Lack kaufst.
Ich habe den Lack "Ambiente" von Toom gekauft. Da kostete ein Pott mit 0,5 l 2,50 €. War im Angebot.

Um den zu verarbeiten muss die Oberfläche nicht angeschliffen werden. Man muss allerdings mindestens 2 Mal streichen. Die Farbe trocknet recht schnell. Je nachdem, wie dick man streicht, ist die Oberfläche nach etwa 30 Min. trocken.

Sie deckt gut und ist auch wirklich sehr haltbar und kratz und stoßfest.

Ich habe es drinnen gestrichen und es hat auch gar nicht gestunken.

LG Anna

#11 Lakes

Lakes
  • PensionsMod
  • 2.246 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Duisburg
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 11:20

Hallo,

Lack mit der Din EN 71.3 ist das was man kauft, weil die mit Sabberlack meist nix anfangen koennen.

So ein Lack kostet recht viel, wenn er nicht grade im Angebot ist. Zwischen 8 und 13 Euro ist so die Regel fuer ungefaehr 750ml.

Man sollte mindestens 4-5 Mal streichen und zwischen den Lagen das ganze kurz anschmiergeln.

Ich habe eine extra Lackrolle (3 Euro) gekauft und die hat sich sehr gelohnt. Es geht schneller und leichter, gleichmaessiger und duenner.

Da muss kein Klarlack mehr drueber, denn es ist Acryl Buntlack, der nicht nochmal durch irgendwas "geschuetzt" werden muss.

Der Lack brauch etwa 1-3h bis er getrocknet ist zum anfassen, etwa 12h bis man nochmal drueber kann und dann sollte er noch 24h nach dem letzten Anstrich durchhaerten.

Daher ist das Anstreichen sehr langwierig, da staendig irgendwelche Wartezeiten entstehen. Aber es lohnt sich :)

LG
Lakes

#12 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 11:25

Huhu!

Den ich hab, der entspricht aber auch der Din EN 71.3. ;)


LG Anna

#13 Lakes

Lakes
  • PensionsMod
  • 2.246 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Duisburg
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 12:31

Hallo,

@Anna: ja und nun? Hat doch garkeiner bestritten, dass es bei deinem nicht so ist :)

Verstehe daher die "Rechtfertigung" grade garnicht :confused:

Es gibt auch bei den Lacken einfach unterschiede, was ich geschrieben habe ist so das normale, Ausnahmen bestaetigen doch die Regel :) Weisste doch :)

Wenn man ein bisschen schaut, kann man auch den guenstigen Lack von Aldi kaufen.

Und wie schnell er trocknet haengt sicher auch von der Aussen und Raumtemperatur ab :)

LG
Lakes

#14 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 12:33

Huhu!

Wollte ich ja nur nochmal angemerkt haben, nech? :)
Ich hatte vergessen, zu schreiben, dass der Lack, den ich habe, auch der DIN entspricht.

Soll ja auch Kinderspielzeuglack geben, der dies nicht tut.

LG Anna

#15 Lakes

Lakes
  • PensionsMod
  • 2.246 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Duisburg
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 12:44

Hallo,

achsooooooooo :)

Ja man sollte auf Din schauen, dann faehrt man ganz sicher :) Nach was anderem schau ich nicht.

LG
Lakes

#16 Maiden

Maiden

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 4 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2008 - 23:42

Hm, das mit den 12h Trocknungszeit ist jetzt iwi doof... ich kenn mich mit der Sorte von Lack nicht aus, das ist doof. Den Lack, den ich immer für Plastikteile genutzt habe, habe ich so gehandhabt, dass ich gleich nach dem antrocknen (10min) abermals überlackiert habe (habe mit einem KOmpressor lackiert, werde das dann ebenfalls tun). Allerdings liegen jetzt die Meinungen weit auseinander (halbe Stunde und 12h).
Meint ihr, ich soll meine Methode auch hier probieren? Das Problem ist nämlich, dass ich keinen weiteren Käfig habe, der Käfig dringend lackiert/impregniert (wegen dem Urin) werden muss, meine 4 Ratten momentan Schnupfen haben und ich sie nicht so lange im Zimmer rumflitzen lassen will, da sie sich immer unter meinem Kleiderschrank verstecken und dort ziehts, warum auch immer...

#17 Laybi

Laybi

    Kreativ Rat

  • Ratteneckler
  • 1.745 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Hannover

Geschrieben 09 Oktober 2008 - 20:08

Also ich habe erst letzte Woche lackiert. Und auf der Dose steht, nach 30 min ist das lackierte anfassbar und nach 12 Stunden ist es gehärtet und kann übergestrichen werden. Ich denke, da es drauf steht, dass man es schon einhalten sollte.

#18 Maiden

Maiden

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 4 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2008 - 23:01

Ah, ok, das mit den 12h ist so gemeint, dass man ihn dann mit etwas anderem Überlackieren, bzw. überziehen kann, es ist nicht auf die einzelnen Schichten bezogen =)

Dankeschöööön

#19 Cayenne

Cayenne

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 117 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Lüneburger Heide
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 15 Januar 2009 - 17:17

Hab auch mal Fragen zum Sabberlack. :mad: Und zwar: Macht es einen Unterschied ob der Lack Din EN 71 oder 71.3 hat? Wenn ja, was ist der Unterschied? Ist beides kinderspielzeuggeeignet... Ist das der fehlende blaue Engel? Kann ich den ersteren auch für die Tiere verwenden oder lieber nicht? :confused: :o

#20 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 15 Januar 2009 - 17:35

Huhu!

Ja, ich glaub, die 3 dahinter bedeutet, dass der Lack ökologisch abbaubar ist. Also, dass er kein Grundwasser verseuchen kann etc.

Solange kinderspielzeuggeignet drauf steht, müsste er okay sein.

LG Anna




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de