Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Murphy

Hackfleisch oder andere Tierische Leckerlis

Empfohlene Beiträge

Murphy

Huhu! :tongue:

Leider ist meine Frage beim Frischfutter-Thread scheinbar untergegangen... Also hier ein extra-Thread:

(Wie oft) dürfen Ratten Hackfleisch (angebraten in Olivenöl) vernaschen?

Oder welche Möglichkeiten ´gibt es, um den Nasen mal was tierisches zu geben, so als seltenes Leckerli?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich geb meinen Nasen zusätzlich kein Fleisch.

Im Rattenfutter ist genug tierisches enthalten, da brauchen sie kein zusätzliches Fleisch.

Wenn überhaupt gibt es ganz selten mal Joghurt oder eben Ei, aber auch das nur sehr selten. Man sollte ja auch nicht zuviel euisweißhaltiges füttern.

Du kannst lieber bei anderen Sache Abwechslung schaffen (gedünstes Gemüse, usw).

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Füttere ebenfalls kein Fleisch. =) Nur ganz selten mal Ei oder Joghurt oder Käse. =)

 

Wie schon erwähnt wurde, hat jedes gute Rattenfutter genug an Eiweiß. =) Und Abwechslung kannst du, wie ebenfalls schon geschrieben wurde, über das Gemüse reinbringen. =)*klick* Den Beitrag kennst du schon, oder? =)

 

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Murphy,

 

meine Mädels bekommen ebenfalls kein zusätzliches Fleisch.

Alle paar Wochen mal ein Ei, falls ich eines dahabe. Wer bei mir zusätzliches Eiweiß möchte, soll es sich selbst besorgen :).

 

Ausnahme: Meinem kranken Schneeweißchen habe ich gestern ein Babygläschen mit Fleisch angeboten, da sie nicht abnehmen soll. Doch weder mag sie Obst- noch Gemüsefleischgläschen... die anderen Mädels haben sich natürlich draufgestürzt, aber jede durfte nur mal probieren.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Danke für eure Antworten! Es war auch nur eine Ausnahmen, ich wollte mal sehen, ob sie es überhaupt fressen. Das geriebene Gemüse dabei kam auch besser an :D

 

An Gemüse und Obst gibts jeden Abend was anderes, gemischt oder einzeln. Früher haben die Ratten immer nur ab und zu mal die Reste vom Mittagessen bekommen. Seitdem ich hier im Forum bin, kaufe ich sogar extra für die Ratten ein! :D

Und ich muss sagen, manchmal würde ich fast lieber selber den Napf leer essen, statt ihn den Ratten zu geben! :mad:

 

Übrigens gibts Ei bei uns gar nicht, weil ich selber kein Ei esse. Und 6 Eier für 3 Ratten zu kaufen, kommt mir ein wenig arg viel vor. Da bleib ich lieber bei Möhrchen, Apfel und Co.

 

Möchte mich auch hier mal herzlich bedanken für die vielen tollen FriFu-Vorschläge! Damit habt ihr meinen Rattis eine echte Nahrungserweiterung geschaffen! :daumen:

Ps: Ich habe vor Jahren mal gehört, dass Ratten bissig werden, wenn sie Wurst oder Fleisch bekommen. Wer kommt bitte schön auf so eine dämliche Idee???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ich denke es gibt bestimmt leute die auf die blöde idee kommen, ratten fleisch zu geben.

Ich würde es auch nie tun, denn sie haben nun wirklich genügend tierischezusätze in ihrem Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

Ps: Ich habe vor Jahren mal gehört, dass Ratten bissig werden, wenn sie Wurst oder Fleisch bekommen. Wer kommt bitte schön auf so eine dämliche Idee???

 

Ja, das machte früher mal die Runde, das kenne ich auch noch. Und dieser Mythos scheint sich z.T. hartnäckig zu halten.

Genauso wie das 'wenn sie einmal Blut geleckt haben, werden sie bissig bleiben' :rolleyes:

Ist aber nichts dran.

 

Sparsam sollte man dennoch mit Fleisch & Co bei der Fütterung umgehen, allerdings eher aus gesundheitlichen Gründen ;)

 

LG ( auch von meinen fleischlos glücklichen Rattis )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Also, ich verzichte jetzt auch auf Hackfleisch und alle Arten von Fleisch...

Habe gestern meine erste Zooplus-Lieferung bekommen mit dem Nagerschmaus von JR; da ist ja auch tierisches Eiweiß und das alles drin. Bin mal gespannt, wie es den Ratten schmeckt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

:moin:

 

Meinst du den Rattenschmaus? Hab eben auf zooplus.de nach einem Nagerschmaus gestöbert, aber nix gefunden.

Rattenschmaus füttere ich ja auch (noch) und meine fressen es gern.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Ja, ich meinte den Rattenschmaus! Tschuldigung :o

Ich habe noch anderes Futter vom Fressnapf, Nager-Krokant. Ist halt für Nager allgemein, nicht nur für Ratten.

Und dabei bleiben immer die Getreidekörner liegen. Ich möchte den Napf aber nicht drinnen lassen, bis wirklich nur noch Schalen da sind, das kommt mir so herzlos vor.

Bin mal gespannt, was meine zum Rattenschmaus sagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Murphy,

 

ich will Dir ja nicht Deine Illusionen nehmen ;), aber meine Mädels haben beim Rattenschmaus ebenfalls sämtliche Körner liegen lassen.

Bin mal gespannt, ob Deine jetzt alles auffuttern.

 

Seit 3 Wochen füttere ich Rattima und seitdem bleiben nur noch Schalen im Napf. Im Rattima sind auch Körner, aber eher kleine rundliche (habe die Packung nicht mehr zum Nachgucken) und die werden restlos aufgegessen.

 

Ich habe allerdings das Gefühlt, dass eine meiner Mädels seitdem total zugenommen hat, entweder habe ich eine Packung mit außergewöhnlich vielen Sonnenblumenkerne erwischt oder da ist echt viel drin.

 

Meine sechs Mädchen sind mit dem Rattima sehr zufrieden und ich auch, denn es bleiben keine Reste mehr übrig. Meine kleine dicke Janet werde ich am Morgen, wenn es frisches Futter gibt, einfach ein paar Minuten in die Transportbox setzen, und warten, bis sich der Rest der Bande die Leckereien herausgesucht hat.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich glaube ein Schlankmacher ist Rattima nicht. Ich fuetter es auch und habe ordentlich schwere Maedels zum Teil. Ich habe aber auch welche, die immer rank und schlank geblieben sind, unter anderem Tiere die bei mir geboren wurden oder als kleine Maeuschen bei mir eingezogen sind.

Also es ist mal so und mal so, da kann man schwer verallgemeinern.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Also, da meine Murphy schon dick genug ist, glaube ich, Rattima wäre da nicht so gut... :D

Und die beiden Kleinen sind auch sehr gut genährt.

Ich werde auf jeden Fall schreiben, wie sie das neue Futter finden. Mein Altes reicht ja noch eine Weile...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung