Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
* * * * * 4 Stimmen

Käfigeinrichtung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
267 Antworten in diesem Thema

#261 Ryuzaki

Ryuzaki
  • Ratteneckler
  • 693 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Harpstedt
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 28 Dezember 2017 - 14:26

Stroh würde ich nicht geben, da es doch sehr pieksig und staubig ist. Manche Ratten müssen auch davon niesen. Außerdem können dich die Kleinen da Parasiten wegholen.

Du kannst stattdessen Zeitung in Streifen reißen oder mit einem Aktenvernichter in Streifen machen, das eignet sich besser und ist ja auch günstiger.



Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#262 zuwenigzeichen

zuwenigzeichen
  • Ratteneckler
  • 8 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Mainz
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 28 Dezember 2017 - 17:45

Stroh würde ich nicht geben, da es doch sehr pieksig und staubig ist. Manche Ratten müssen auch davon niesen. Außerdem können dich die Kleinen da Parasiten wegholen.

Du kannst stattdessen Zeitung in Streifen reißen oder mit einem Aktenvernichter in Streifen machen, das eignet sich besser und ist ja auch günstiger.

 

Sie mögen das Stroh, allerdings wusste ich das mit den Parasiten nicht, niesen musste bis jetzt noch keine. Die drei ziehen nächste Woche in ne große Voliere dann lass ich das Stroh wohl dann weg... aber Zeitung bzw Stoffstreifen mögen sie gar nicht so gerne... 



#263 Merhaba

Merhaba
  • Ratteneckler
  • 111 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 2+?
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 28 Dezember 2017 - 19:55

Du kannst das Stroh auch ein paar Tage einfrieren, dann ist es frei von lebenden Untermietern.

Es gibt immer mal Berichte von Tieren, die sich Milben über Stroh eingefangen haben, sicherer ist die Einfriermethode daher auf jeden Fall.

 

Mir persönlich ist es jedoch noch nie passiert, dass ich mir unerwünschte Untermieter eingeschleppt habe, obwohl ich seit mehreren Jahrzehnten aus unterschiedlichsten Quellen Stroh und Heu kaufe und ohne Behandlung an verschiedene Tiere verteile. Mit ein bisschen Glück kommt man also auch ohne Vorsichtsmaßnahmen aus. Sicherer ist es halt mit...

 

Wenn sie Stroh lieben und vertragen, würde ich es ihnen weiterhin geben. Spaß ist Lebensqualität.



#264 Izzz

Izzz
  • Ratteneckler
  • 24 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 18 Januar 2018 - 13:19

Ich würde hier gerne meinen Rattenbalkon vorstellen, den ich selbst gebaut habe.

Nachdem die Vogeltränke aus Platzgründen nicht mehr gereicht hat, meine Ratten den Platz aber immer geliebt haben, hab ich mir überlegt was neues zu bauen.

 

Der Balkon hat zwei Eingänge und verbindet sozusagen zwei dieser Schiebetürchen in der Voliere miteinander. Auf der Käfigseite ist der Balkon offen, sodass genug Luftzirkulation vorhanden ist. Das Gerüst ist komplett aus Holz und außen rum habe ich dann Bastlerglas geschraubt. Eine Art Raumtrenner habe ich auch noch eingebaut, sodass eine größere und eine kleinere Kabine entsteht.

 

Angehängte Dateien


  • foxtrot, Akumaline, TissueStash und 2 anderen gefällt das

#265 Mikado

Mikado
  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bonn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastrat

Geschrieben 29 Januar 2018 - 13:50

Hallo zusammen ^-^

Mein Freund und ich haben zusammen fast die ganze Käfigeinrichtung selber gebaut. Da wir erst seit Samstag unsere Rattis haben ist es noch nicht so viel.

Aus Holz haben wir einige Ebenen gesägt.
Leitern und Stege haben wir auch selber gebaut.
Ein dickes Seil haben wir geflochten, damit sie daran hoch klettern könnten.
Da unsere Voliere keine waagerechten Gitter haben, haben wir eine Kletterwand aus einem Brett, in das wir viele verschieden große Löcher gebohrt haben gebaut.
Eine Liegefläche haben wir mit einem halbiertem Rohr geschaffen ein Rohrende haben wir an das Gitter geschraubt, so können wir die Liegefläche nach belieben abnehmen oder sogar andere Rohre anstecken.
Die andere Hälfte due übrig blieb haben wir als Tunnel benutzt, weil unsere Fellknäuel noch sehr klein sind.
Ein Rohr mit Ecke haben wir als Haus umfunktioniert.
Aus einem Hosenbein haben wir einen Kuscheltunnel gebaut und aus einem Topf aus getrockneten Maisblättern haben wir eine Schaukel gebaut.
Als nächstes ist eine Hängematte dran.

Ansonsten haben wir noch gekauft:
3x Wasserflaschen
2x Futternäpfe
Nagertoilette
Gemüsespieß für Nager
Kuscheltunnel zum Aufhängen
Sitzbrett Ecke

#266 sabrina

sabrina
  • Ratteneckler
  • 5 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Krefeld
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 15 Februar 2018 - 01:29

Ich würde hier gerne meinen Rattenbalkon vorstellen, den ich selbst gebaut habe.
Nachdem die Vogeltränke aus Platzgründen nicht mehr gereicht hat, meine Ratten den Platz aber immer geliebt haben, hab ich mir überlegt was neues zu bauen.

Der Balkon hat zwei Eingänge und verbindet sozusagen zwei dieser Schiebetürchen in der Voliere miteinander. Auf der Käfigseite ist der Balkon offen, sodass genug Luftzirkulation vorhanden ist. Das Gerüst ist komplett aus Holz und außen rum habe ich dann Bastlerglas geschraubt. Eine Art Raumtrenner habe ich auch noch eingebaut, sodass eine größere und eine kleinere Kabine entsteht.






Sehr cool gemacht. Besonders die Socken darin😂😂😂 ich weiß rattis lieben Socken 😉

#267 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 11 Oktober 2018 - 11:35

Ich würde hier gerne meinen Rattenbalkon vorstellen...

 

das sieht sehr gemütlich aus !

denke dieser thread könnte mal ein update vertragen.

 

möchte unsere brandneuen toiletten-häuschen vorstellen !

 

da bei uns immer sehr viel streu auf der unteretage verteilt wird,

habe ich in letzter zeit immer tiefere teile als toilette verwendet.

dies führt dann dazu das die nasen die ein handicap haben,

irgendwann nicht mehr hinein kommen.

also kam ich auf die idee mit der geschlossenen version,

begehbar durch ein niedriges & ein etwas höheres fenster.

oder wenn genug fitness vorhanden,

einfach reinhüpfen & wohlfühlen.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  16,61K   0 Mal heruntergeladen

 

habe vorlackierte kisten gekauft,

somit konnte ich mir das schleifen weitesgehend sparen.

habe die löcher reingebohrt, mittels lochsäge,

danach lackiert & lackiert bis mitternacht.

die kanten wurden zusätzlich mit dem pinsel bearbeitet,

um alle lücken komplett zu versiegeln.

 

diese holz-toilette muss zwingend täglich gewechselt werden,

sonst wird sie trotz lackierung nicht lange überleben !!!

daher habe ich gleich noch eines zum wechseln gemacht.

 

 

best, redrat


  • Hörnchen gefällt das

#268 redrat

redrat
  • Ratteneckler
  • 831 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: hannover
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weiblich

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 17:01

ich muss schon sagen das es zwingend notwendig ist lackierte kisten zu kaufen,

da man innen einfach nicht so gut schleifen kann.

durch die vorlackierung raut es dann beim drüber lackieren kaum auf.

vor allem,

man bekommt trotzdem am ende ein schönes produkt,

mit glatten oberflächen leicht zu reinigen.

abduschbar !

 

die erste toilette ist seit gestern im dauerbetrieb,

da #2 immer noch nicht richtig versiegelt ist.

habe nun schon mehrmals die kanten mit dem pinsel bearbeitet,

aber bevor es nicht richtig dicht ist,

gebe ich es nicht raus.

 

der praxistest zeigt das durch den handicap eingang,

der ja sehr niedrig gewählt wurde,

doch schon noch einiges nach draussen dringen kann.

aber grundsätzlich funktioniert es ganz ausgezeichnet.

 

da wir momentan nur ein klo für 4 damen haben,

wechsel ich das streu morgens & abends.

weigere mich weiterhin ein klo auf die oberetage zu stellen.

die damen gehen recht angemessen mit dieser situation um,

kann mich wirklich nicht beschweren.

 

 

tbc




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de