Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sara

Noch eine Ratte???

Empfohlene Beiträge

Sara

Huhu ihr Lieben !

 

Also ich halte seit 2006 Ratten und hatte auch schon beide geschlechter.

Zurzeit habe ich 2 Ratten Männchen und sie sind beide 9-10 monate alt.

Jetzt frage ich mich zurzeit ob eine dritte Ratte noch dazu besser wäre!?

Denn eine Ratte mehr oder weniger macht auch nicht so viel mehr dreck.

Meine Mutter möchte aber nicht das ich noch eine Ratte bekomme weil sie denkt zu 2 sind ratten auch glücklich (was ich nicht beschreiten kann)

Wie kann ich sie überzeugen das Ratten zu dritt glücklicher sind?

Und was meint ihr?soll ich noch eine dritte Ratte dazuhohlen?

 

 

Lg Sara und danke schonmal im vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Also, Ratten sind Rudeltiere. Und ein Pärchen ist noch kein Rudel. Also lieber noch eine dazu.

Die Rangordnungsprobleme sind meiner Erfahrung nach auch bei 3 nicht so schlimm. Wenn sie zu zweit sind, MÜSSEN sie halt miteinander klar kommen; sind sie aber 3, dann kann sich jede aussuchen, mit wem sie grade kuscheln möchte.

Also: ob nun 2 oder 3, vom Dreck, Platz und Geld bezüglich der Versorgung macht es nun wirklich keinen großen Unterschied. Aber die Kleinen fühlen sich dann einfach wohler!

Und du kannst vielleicht sogar ein gutes Werk tun und dir ein Notfellchen holen.

Damit könntest du vielleicht deine Mutter rumkriegen: jeden Tag eine gute Tat!

Ich bin mir sicher, sie möchte die Verantwortung, dass es einer Ratte schlecht geht, nur weil du keine 3. haben durftest, nicht auf sich laden. ;)

Und ich persönlich würde (wenn ich den Platz hätte) sogar mehr als 3 halten; so ein richtig großes natürliches Rudel! da gibts dann 100 % Spassgarantie! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Hi

 

Ja das weis ich das sie sich weniger streiten ich hatte ja mal 3 weibchen.

Und meine verstehen sich zwar weil sie seit dem sie 6 wochen alt sind zusammen sind,aber drei ratten hätte ich wirklich gerne.

Das problem ist ber das meine Mutter sagt 2 reichen und das sie sich auch zu zweit wohl fühlen(das ich ja weis) aber sie haben nur die auswahl von einem ratterich mit dem sie kuscheln wollen.

Wie kann ich meine mutter den überzeugen das 3 ratten artgerechter ist?

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wie schon geschrieben wurde, wären erst ab drei Ratten ein Rudel. =) Deine Mutter kann gar nicht wissen, ob deine Ratten glücklich sind. =) Würde jedem mindestens drei Ratten empfehlen, direkt von Anfang an. =) In deinem Fall würde ich Dir empfehlen, zwei neue Ratten dazu zuholen, da sonst eine Ratte während der Integration alleine wäre, was aber deine Mutter eventuell noch weniger möchte. :schulter: Aber drei Ratten sind immer besser als zwei Ratten. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Hi Yvonne

 

Ja ich versuche meine Mutter zu überzeugen.

Also das meine ratten glücklich sind und sich wohl fühlen das kann ich euch schonmal sagen nicht das ihr denkt sie sind unglücklich.

Aber zu dritt wären sie glaube ich noch glücklicher.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Hier glaubt keiner, dass deine Ratten unglücklich sind ;) Die meisten hier haben mit 2 Ratten angefangen. Mittlerweile würde ich sogar sagen, ein Rudel fängt erst bei 4-6 Nasen an - aber wir wollen deine Mutter ja nicht gleich extrem schocken ;)

 

Vielleicht findest du ja ein Einzeltier in der Vermittlung. Wenn nicht, reiße bitte keins aus einer Gruppe raus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

so wie ich jetzt mein rudel sehe, hätte ich mal von anfang an gleich vier jungs nehmen sollen als ich Little und Brownie geholt habe. Seitdem sie zu viert sind ist richtig leben in der Voli und die zwei großen gehen sich nicht mehr gegenseitig auf die nerven.

Sie waren gezwungen, sich zu arrangieren und eine richtig rangordnung konnte auch nicht entschieden werden, da beide ein recht starken charakter haben.

Die großen fühlen sich sichtlich wohler.

 

Nie wieder werde ich nur zwei tiere halten.=)

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
santashelper

Huhu,

 

ein Argument wäre auch das wenn eine stirbt, Du nicht sofort losziehen musst und unter Druck eine neue Ratte holen musst + stressiger Integration von zwei Tieren die einzeln sitzen und die Zeit drängt...

Such doch im Internet nach einem Einzeltier oder erkundige Dich im Tierheim nach einem Mäuschen, wenn Du Deiner Mama Fotos und Geschichte einer unglücklichen Einzelratz zeigst gibt sie sich bestimmt einen Ruck :)

Versprich Ihr auch dass Du Ihren Wunsch respektierst dann nicht noch mehr Ratten zu holen wenn Sie nachgibt, vielleicht hat sie ja auch Angst davor?

 

LG :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Nicht falsch verstehen. Möchte nicht unterstellen, dass es deinen Ratten schlecht geht. Meinte eher, dass sie zu zweit gezwungen sind, sich miteinander zu beschäftigen. =) Und daher eher Streit aufkommen kann. =) Bei dreien wäre das eventuell anders und deine Ratten wären noch glücklicher. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

Also ich würde auf jedenfall eine einzelratte hohlen und keine aus der gruppe reissen.

Meine Mutter will mir eigentlich keine dritte hohlen weil ja immer die rde von nur 2 ratten war.

ber ich glaube ich kann meine Mama überreden noch eine zu hohlen denn meine mutter liebt meine nasen auch über alles

 

Danke für die Antworten

 

lg Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Das stimmt @Yvonne.

 

Als die zwei großen noch zu zweit waren, haben sie sich täglich gestritten.

Es gab keinen ruhigen tag. Gerade im flegelalter wurde es sehr heftig.

Jetzt wo sie zu vier sind, streiten sich die beiden seltener und die sind erst knapp 2 wochen in der voli zusammen.

 

Schon während der Inti, wurde es schon weniger.

 

Bin echt froh mich für zwei weitere jungs entschieden zu haben.=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

@Sara:

 

Na da hast du nun einige gründe um deine mama zu überzeugen.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich hab auch mit zwei Ratten angefangen und bin jetzt so mit meinemm 9er Rudel sehr zufrieden. Sie haben wechselnde Kuschlepartner und wenns mal Stress mit einer Ratz gibt, geht es halt eben zu einer anderen zum Kuscheln. :) Ich würde auch versuchen 2 Ratten dazuzuholen, allerdings dürfte das ja auch schwer mit deiner Ma werden. Aber drei ist ja schonmal super.

Das Argument von santashelper finde ich da schon sehr gut, wenn eine stibt, ist die andere lebende Ratz plötzlich allein und du musst unter "Druck" eine neue finden. Vielleicht erklärst du das deiner Ma auch etwas mit dem aufeinander hocken, da die 2 Ratten ja nur sich haben.

Ab drei Tieren spricht man ja auch erst von einem Rudel und das sind die Ratten ja nunmal. Ich persönlich würde nicht mehr nur 2 Ratten halten, rate immer zu mindestens drei.

Vielleicht mag deine Ma ja hier im Forum das lesen was wir dir zu dem Thema heschrieben haben? Oder du zeigst ihr hier paar Rudelbilder, usw.?

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Hi

 

Das dachte ich auch nicht Yvonne

 

Ja Piro meine mutti gibt auch langsm nach ;)

Bea

ja ich zeige meiner ma ml was ihr geschrieben habt :D

 

lg und danke euch allen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Super Sara^^.

Das schöne ist, dass deine mama die kleinen auch gerne mag. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Ja meine Mutter verwöhnt sie ziehmlich,

aber manchmal nerve ich sie weil ich so viel von ihnen rede.:p

Und es ist witztig wie ich auf die idee gekommen bin noch eine zu hohlen:

Also ich habe mich so aufgeregt alt die vögel gezwitschert haben und da hat meine mutter nur aus spaß gesagt das ich so mit meinem verhalten keine dritte ratten bekomme und von da an hab ich sie genervt haha:)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Also, wenn deine Mama die Nasen sowieso schon mag, dann sag ihr doch einfach, dass die Ratte Nr. 3 dann ihr gehört! Du kümmerst dich natürlich um alles, aber wenns ums Kuscheln geht, darf deine Mama zuerst an Nr. 3... Das hat jedenfalls bei meiner Mutter funktioniert! :D

3 sind einfach besser. Mehr gibts dazu eigentlich gar nicht zu sagen.

Vielleicht trefft ihr ein Abkommen: wenn du eine Einzelratte findest, die in deine Gruppe passen würde, dann darfst du sie holen. Wenn du innerhalb einer bestimmten Zeit keine findest, dann bleiben es nur 2.

So gewinnst du etwas Zeit, und mit Hilfe vom Forum findest du sicher ganz schnell eine Nr. 3!

Ich drück dir die Daumen! Und grüß deine Mama mal von uns! :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

Ok das mache ich.

Und eine ratte mehr oder weniger ist auch nicht schlimm.

Ich glaube das wird sie schon verstehen.

ok mach ich.

 

Lg Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

Ich hb neuigkeiten,

Meine mutter hat mir heute heimlich eine ratte gekauft alsi ich noch geschlafen habe um mich zu überraschen (das sie uch geschafft at)

der kleine ist echt süüß und 10 wochen alt.

Was muss ich bei der inti beachten?

 

lg Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu Sara,

 

glückwunsch zu dem kleinen.

Erstmal muss der kleine sich an dich und der neuen umgebung gewöhnen. Und natürlich zahm werden.

 

Erst dann kannst du anfangen erste treffen an einem Neutralen Ort z.B. In der Badewanne stattfinden lassen.

 

Wie sieht der kleine denn aus. Bin sehr neugierig =).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu piro,

 

Ja ok ich lass ihn erst mal mehrere wochen (kommt drauf an wann er zahm ist) sich eingewöhnen.

 

Also der kleine ist ein Black hoodet und einfach zum knutschen.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

ich habe Sara gesagt, wenn der Kleine wirklich 10 wochen alt ist, soll sie die Integration schnell beginnen. Einzelhaft ist für jede Ratte schlimm, für so einen kleinen Hüpfer, der von seiner Familie getrennt wurde, aber doch noch schlimmer!!

 

Und da gibt es immer noch das Käfigproblem!!

 

LG, Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

mehrere Wochen Eingewoehnung ist keine gute Idee. Der kleine sitzt alleine und ist noch sehr jung. Das ist sehr schade fuer ihn, denn er benoetigt eigentlich dringend gleichaltrige Freunde. Ich finde daher die Ueberraschung deiner Mutter alles andere als gelungen, auch wenn es natuerlich lieb gemeint war. Aber es war uninformiert und nicht zum Wohle dieses einzelnen Tieres nun.

 

Zudem musst du dir nun ganz dringend Gedanken um deinen Kaefig machen und solltest bei Ebay (mit deiner Mama vielleciht) oder bei kijiji und anderen Kleinanzeigenblaettern nach guenstigen Kaefigen schauen, die du auf deinen drauf oder unter deinen drunter bauen kannst.

 

Gib dem kleinen 2 Tage wo du ihn wirklich in Ruhe laesst und dann schau, dass du anfaengst ihn an dich zu gewoehnen. Gbe ihm was Leckeres aus der Hand oder schau ob er so auf deinen Arm oder deine Hand geklettert kommt. Keine schnellen und hektischen Bewegungen und viiiiiiiiiiiiiiiiel Geduld, dann klappt das meist recht gut.

 

Also viel zu tun nun und lese dich doch im Unterforum Integration auch schonmal schlau, da steht ja auch schon ganz viel.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

bei der käfigsuche werde ich Sara unterstützen. Werd mir auch mal die Kleinanzeigen anschauen und ihr passende angebote schicken.

 

Sara wie weit würdest du fahren um den käfig zu holen. Schaue gerade bei Kijiji im raum Hessen.

Manchmal verkaufen auch Tierheime günstig Käfige. Kannst ja da mal schauen.

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo Sara,

 

ich schaue auch grade schon bei quoka.de nach Käfigen, die du unter- oder anbauen kannst. Hast du eine e-mail-Adresse, dann schicke ich dir den Link...

 

Ich könnte dir auch beim Käfigtransport helfen, so weit wohne ich nicht von dir entfernt...

 

LG, Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung