Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MiScHi

Stamm vom Nussbaum?

Empfohlene Beiträge

MiScHi

Huhuuu,

 

ein Bekannter von mir, will dieses Wochenende einen Nussbaum aus seinem Garten fällen (ich weiß aber nicht was das genau für ein Nussbaum ist)...und da wollte ich eventuell den Ratties etwas vom Stumpf in den Käfig tun (innen ausgehöhlt oder so..), aber darf man ihnen Nussbaum geben?

 

Danke schonmal...

 

Lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

Ich weis nur das man ihnen Haselnuss baum geben kann.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Das mit dem Haselnussbaum habe ich auch schon gehört. Tabu sind auf jeden Fall Nadelhölzer wegen dem Harz und so.

Äste von Obstbäumen dürfen auch in den Käfig, die sind nicht schädlich.

Aber ich denke, was für Haselnuss gilt, das gilt auch für sonstige heimische Nussbäume, oder? Vielleicht ist es ja sogar Haselnuss? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blueeyez

ihr wisst aber schon das die ganzen sachen (häuser usw.) die man im fachmarkt kaufen kann von nadelhölzern stammen........meistens von Fichten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Hallo,

 

und Du weisst schon, das der Grossteil der angebotenen Häuser aus sogenannten Spanplatten besteht? Gepresste Holzstücke, die mit Leim gemischt sind? Absolut unschädlich für Tiere.

 

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ahja, altklug und so, gell...

 

Hab hier was zu den Zweigen, die Ratten haben dürfen: Klick mich!

Da steht auch was zu Zweigen/Ästen von (Stein-)Obstbäumen.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
santashelper

Haselnuss geht auf jeden Fall, bei Walnuss wäre ich mir aber nicht so sicher... in den Blättern ist zumindest Juglon oder so vorhanden was wahrscheinlich nicht gesundheitsförderlich ist, wie es aber mit den Ästen ausschaut kann ich nicht sagen...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MiScHi

huhuuu,

 

es ist Walnuss, aber halt nur ein Stück Stamm...muss ich Bedenken haben wenn ich ihn reintue?:confused:

 

Lg:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blueeyez

also jörg langsam nervst du,vielleicht solltest du dich mehr mit deinen tieren beschäftigen als hier ständig rumzuschreiben, denn immerhin hab ich (häuser usw.) geschrieben, es gibt nämlich auch tunnel und brücken und ach was weis ich die sind aus einem ganzen stück holz ast, stamm und ich glaub nicht das die aus spannplatte sind...........

zum thema altklug..........

achja ich glaub mein nächster artikel geht über ein bestimmtes tierforum und seine freundlichen und kompetenten Admins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Hallo,

 

zu diesen Drohungen und Deiner unangemessenen Ausdrucksweise hast Du eine PN bekommen.

 

Jetzt bitte hier wieder zurück zum Thema!

 

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzi

Guten Morgen!!!

 

Also ich würde es bei den Rattis rein tun... ich mein an dem Stamm sind bestimmt keine Äste mit Blättern mehr oder? Denn bei den Blättern wäre ich vorsichtig.. Aber wenn du den Stamm rein tust, dann würd ich drauf Achten, dass er nicht anfängt zu schimmeln, denn dann wirds in meinen Augen ein bisschen gefährlich für die kleinen!

 

Liebes Grüßchen

ratzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

in dem Link von Steffi steht Walnuss ja leider speziell nicht drin. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass da evtl Gerbstoffe oder Giftstoffe enthalten sind, wuerde es daher im Zweifel nicht anbieten.

 

Und nen Artikel schreiben? Wie mache ich mich unbeliebt in 4 Tagen?:rof:

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzi

Huhu =)

 

Aber wenn ich doch Haselnuss geben darf wieso dann nicht Walnuss?! =) ... Kann das echt sein, dass der jetzt giftig sein könnte? .. und ich dachte Nuss ist Nuss ;)Bin wirklich davon ausgegangen das man das ruhig geben könnte... *grübel* Im Netz hab ich leider auch nichts brauchbares gefunden, ob man das jetzt den Tieren geben könnte..

 

Grüßchen ratzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung