Jump to content
zooplus.de
Gast Millemaus

Wie transportieren?

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Hallloohhoooo

Sooo… Mein drittes Thema hier, denn es kommen einfach immer mehr und mehr Fragen auf! Und ich weiß ja jetzt, dass sie hier nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet werden

Es geht um folgendes: Ich habe mir eine Transportbox mit den Maßen 30x23x21cm (Traveller Pico von Trixie, laut Aufdruck für Meerschweinchen und andere Kleintiere) gekauft. Für wie viele Ratten würde die denn nach eurer Erfahrung für einen kurzen Transport max. reichen?

Und wenn‘s dann doch mehr Ratten werden sollten, was für (günstigere) Alternativen zur doch recht teuren Box gibt es da?

Lg die Millemaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Also Ich würde da vllt. 2 Ratten drin transportieren.....

 

Am besten sind Katzentransportboxen. Meine Ratten mögen es nicht, wenn eine Box von oben auf geht. Katzenboxen kann man ja von vorne öffnen. Die gibts in verschiedenen Größen und man kann einige Ratten transportieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hatte ich mir auch schon überlegt. Aber da ist ja das Problem, dass ich nicht so viel Geld verdiene. Deswegen fragte ich ja nach günstigeren Alternativen.

Meine Box stammt aus nem Großeinkauf ausm Zooladen, bei dem ich Mitarbeiterrabatt bekommen hatte =D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Ich hatte für meine 2 Rattis so eine kleine Box aus Plastik. Die reicht eigentlich für 2, wenn der Weg nicht so weit ist.

Aber mit meinen 5en klappt das nicht mehr, also habe ich meine Katzentransportbox wieder ausgemottet. Da kann man im Winter schön ein Handtuch vor den Eingang hängen und die Rattis haben Platz.

Allerdings wollten meine da überhaupt nicht rein!

Ich musste die Box umkippen, Ratten rein und Tür zu. Aber die kleine Ratten passten durch die Türen... :rolleyes:

Ich habe dann noch ein kleines Haus aus dem Käfig reingestellt, dann war Ruhe.

Diese großen Boxen sind halt nur etwas schwerer, vor allem mit 5 wusligen Ratten drin! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Kann man bei den Katzentransportboxen nicht auch Kaninchendraht vor das Gitter machen, so das auch kleine Ratten da nicht mehr durchkönnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Ja, kann man.

 

Also meine Katzenbox hat vllt. 10 oder 15 € gekostet............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Wo hast Du die denn her, wenn ich fragen darf? =)

Mir fällt aber ein, dass ich mal bei unseren Nachbarn nachfragen könnte. Da ist der Kater vor kurzem nach langer Krankheit leider verstorben =*(

Vll. haben die ja noch ne Transportbox..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
momoko

du es gibt auch ganz günstige katzentransportboxen bei ebay, neu zu kaufen für 8€ oder so..und da gibts auch welche (so eine hab ich zb) wo das türchen vorne nur kleine löcher hat... dann kann man auch jungratten drin transportieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Okay gut. Dann guck ich nochmal bei ebay. Hatte da nur gebrauchte gefunden. Aber hab ja bei Ebay schon nen super Käfig für 22,31€ (+versandkosten) ersteigern lassen ^.^

Dann setz ich mal meinen "Ebay-Menschen" dran =D

Danke für die Info.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Du hast geschrieben, dass du nach einer günstigen Transportbox suchst und kein Geld für eine teure. Hast du denn Geld, um deine Tiere zum TA zu bringen, wenn sie was haben und den TA brauchen? =)

 

Kann Dir eine TA Kasse empfehlen, falls nein. Da kannst du Geld zurück legen, wenn du deine Tiere zum TA bringen musst und kannst nicht zahlen, dann hast du eine kleine Reserve. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Also, ich habe vor meine Tür an der Box ein Handtuch mit Wäscheklammern festgemacht. Da kommen sie nun auch nicht mehr durch und es bleibt auch ein bisschen wärmer. Das ist im Winter gut.

Aber ich finde, auch im Handel sind diese Boxen nicht allzu teuer. Sie halten ja auch ewig, das Geld gibt man im Idealfall nur einmal im Leben aus. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Keine Sorge. Es gehen monatlich 150€ von meinem Gehalt aufs Sparbuch. Per Dauerauftrag. Und ich glaub ich hab mich falsch ausgedrückt: Ich habe IM MOMENT kein Geld (böser Monat Dezember =( )

Und außerdem hab ich ja noch keine Ratten, dauert ja leider noch ein wenig bis dahin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Mal was anderes:

Ich finde es gut, dass du dir so früh schon Gedanken um alles machst! Und der Dezember ist ja nun auch rum! :D Aber keine Sorge, der nächste Dezember kommt bestimmt! ;)

In diesem Sinne: Frohes Neues!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Guten "Morgen" und ein wunderbar frohes Neues Jahr ^^

 

Jaaaa... Ich mach mir in der Regel um alles Gedanken ;)

Und wenn ich mir Lebewesen ins Haus holen will für die ich verantwortlich bin erst recht! Ich mein, wenn ich wirklich mal kein Geld hätte würden meine Eltern mir auch was leihen, wohne ja noch bei denen! Auch wenn sie gegen die Ratten sind, würden sie das mit Sicherheit tun =D

 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hallöchen

also ich muss dann auch mal meinen Senf dazugeben: Ich bin von den Katzenboxen wirklich abgekommen.

 

Zum einen: Bei sehr schlanken Ratten, hast du die Gefahr dass sie dir einfach auf dem Weg (wohinauch immer) abhauen. Unterwegs ist das so richtig doof.

 

Wir haben mittlerweile so eine http://www.madabo.de/shop/images/artikel/detail/81040.jpg Sie heißt Pet Caddy, gibts in versch. Höhen (evtl. bekommen die Ratzis noch eine höhere). Es gehen echt viele Ratzis rein, man kann bei ängstlichen Ratten auch mal ein Haus mit rein stellen und sie hat eine super große Öffnung. Lässt sich gut tragen, ist stabil etc. pp.

 

Also ich bin mit der echt zufrieden.

 

Viele Halter sind ja der Meinung, dass das Greifen von oben den Fluchtreflex auslöst. Ich finde aber, lieber von oben mal schnell greifen, als durch den "Schacht" der Katzenbox nach draußen ziehen und zerren müssen.

 

Wichtig ist egal bei welcher Box, dass du die Ratten daran gewöhnst, dass sie freiwillig in die Box steigen und merken, da passiert ja nichts.

Sprich: Auch im Auslauf oder zum Sauber machen, einfach die Ratten mal kurz darin parken, was zum Knuspern dazu und schon ist Ruhe. Zumindest bei unseren.

 

Was auch wichtig bzw. praktisch ist, wäre die Ratten zu trainieren, wie der Doc sie evtl. untersucht. Sprich sie abtasten (damit die Ratte merkt, das ist nicht schlimm und damit du im Notfall früh Veränderungen wie Tumore etc. erkennst). Ich mach das mind. wöchentlich, beim Großputz bevor oder nachdem sie in der Transportbox waren.

Manchmal auch einfach beim Kuscheln, wie die Situation es grade zulässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hmmm... So ne Box ist wirklich schön! Und für 16 € denke ich auch mal recht erschwinglich ^^ Wenn denn die Ebbe auf dem Konto wieder vorbei ist =D

Also vielen herzlichen Dank für den Tipp!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

ich kann mich Zimtzicke nur anschließen, die Pet Caddy Boxen sind echt prima :]!

Bei meinen scheueren Mädels stelle ich für den Weg dann immer noch ein Haus rein. Ich habe zwar auch diese Meerschweintransportteile (wie heißen die denn...?), aber da klemmen sich die Mädels häufiger mal die Pfote, wenn man nicht aufpasst.

Diese Gefahr besteht bei den Pet Caddy-Boxen nicht.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hallo Magenta

meinst du diese hier:

 

http://www.zooplus.de/bilder/1/45475_Transportbox_Petty_blau_ebi_1.jpg

 

Solche hab ich auch noch hier, in versch. Größen, und für 1-2 Ratten geht das auch mal, aber die Gefahr mit dem Finger und Schnauzen einklemmen ist da gerade bei sehr wuseligen Ratten echt hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

die Pet Caddys sind toll. Bei der von Zimtzicke verlinkten Box bricht mir immer der Deckel ab... nach der zweiten Box hab ich es dann aufgegeben und mir den Caddy zugelegt ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

habe den PetCaddy auch und kann den wirklich nur empfehlen. Da passen viele Rattis rein und die Tiere sind gut geschützt. Ist bis jetzt die beste Transportbox, die ich hatte. :]

Ich hatte die verlinkte Transportbox auch und da ist hatte ich auch das Problem mit dem Deckel abbrechen.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hi Zimtzicke,

 

ja, genau die Box meinte ich. Totale Fehlkonstruktion. Die nehme ich nur, um meine Mädels in den Auslauf zu transportieren, bzw. zurück. Die denken, das ist ein Reisebus ;), es gibt immer Gedrängel beim Einsteigen.

 

Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung