Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Yvonne84

Was gibt es bei euren Ratten täglich zum Frischfutter? Teil 3

Empfohlene Beiträge

Yvonne84

Hallöchen!

 

Hier könnt ihr gerne hereinschreiben, was ihr täglich euren Ratten als Frischfutter gebt. Einige kennen es bestimmt aus anderen Foren. Finde, das ist eine witzige Idee, dann kann man mal sehen, was andere ihren Ratten zu fressen geben und bekommt auch eigene neue Ideen. ;)

 

Teil 1

Teil 2

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo,

 

na, dann mache ich im dritten Teil mal den Anfang:

Meine alten Mädels bekommen heute einmal quer durch den Kühlschrank - Paprika, Chicoree, Tomate und Gurke. Die beiden Neuen kennen Frischfutter nicht so wirklich, die bekommen Karotte mit roter Beete gerieben und das mögen sie zum Glück echt gerne, sie fressen nämlich noch sehr zögerlich.

 

Und da ich mit den Nasen um Mitternacht nicht anstoßen kann, gibt es um 0.00 Uhr eventuell noch einen der leckeren Kekse von mofmof - je nach Figur ein kleines oder großes Stück :).

 

Viele Grüße, Magenta mit sechs plus zwei Mädels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

bei meinen süßen Schleckermäulern, gibt es heute leckere Honigmelone, Litchis und etwas Zucchini.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Ich beginne im 3. Teil mal mit einer Einweihungsparty meiner Rattzen:

Gefeiert wird neben dem neuen Jahr auch der Einzug in den neuen Käfig!

Und dazu gibt es: Eisbergsalat, gelbe Paprika und Gurke. Und wenn wir heute Nacht wiederkommen, schreien sie bestimmt schon wieder nach neuen Leckerlis... :D

(Dürfen Ratten Litschis haben? Wusste ich gar nicht. Aber ohne Schale, oder? Wir haben nämlich welche von den Dingern zuhause... Wenn sie mir nicht schmecken, bekommen die Rattis die Dinger! :mad:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Murphy,

 

ja, dürfen sie, natürlich ohne Kerne und Schale. Meine Neuzugänge sind ganz heiß drauf, Litschies sind halt total süß, aber Obst gibt es bei uns nur selten. Letzte Woche an Weihnachten mal Melone, sonst eher Apfel, wenn überhaupt Obst. Doch ich habe Mädes, die würden für Gurke und Chicoree jedes Obst stehen lassen ;).

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratatouille

@Murphy: "Wenn sie mir nicht schmecken, bekommen die Rattis die Dinger! :mad:)"

 

Schaem dich!!! Das beste fuer die Rattis, die Reste fuer uns!!! :D

 

Frohes neues Jahr!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Heeeee! Ich geb ihnen ja keine schlechten Sachen! Aber wenn sie es mögen und ich nicht... :o

Außerdem gab es heute wieder Zucchini, Karotten und Eisbergsalat (alles extra extra nur für die Ratten gekauft!) :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

gestern gabs im Auslauf für jeden ein kleines röschen Brokkoli und zum nachtisch in der Voli ein wenig honigmelone. Heute gibt es wohl wieder Honigmelone=).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

ALso bei mir gibts heute:

 

Spargel

Karotte

Petersilie

Banane

 

Und gestern gabs:

 

Ganz bisschen Pilz (gepuzt und geschält)

Gurke

Apfel

Banane

Karotte

Paprika

 

Lg Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
COXMOK

das Frühstück meiner beiden war heute morgen Mais , Gurke ,Birne,Katzenfutter ,Salat, und 2 kleine Stücke Schoki !

 

lg ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blaueelise305

hallo zusammen,

jetzt hätte ich auch mal ein paar fragen nachdem ich mir eure speisepläne so durchgelesen hab.z.b. mais, im sommer gibt es den ja frisch zu kaufen. nehmt ihr den jetzt aus der dose und kocht den vorher ab? oder der chicoree,der enthält ja bitterstoffe daher soll der ja für uns vorher einige stunden im wasser liegen. sollte man das für die süssen fellnäschen auch machen? die kräuter sollten bestimmt frisch sein,keine getrockneten. ich möchte den menueplan für meine wuseler erweitern und nix verkehrt machen.freue mich über jede aufklärung. ich bedanke mich auch im namen von pabbles und schätzeken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess
das Frühstück meiner beiden war heute morgen Mais , Gurke ,Birne,Katzenfutter ,Salat, und 2 kleine Stücke Schoki !

 

lg ulli

Hi Ulli,

 

Schokolade gehört nicht in den Tiermagen. Da es zu gesundheitliche Schäden kommen kann.

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
COXMOK

ich denke 2kleine stücke ab und zu schadet nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Coxmox,

 

für Katzen und Hunde kann Schokolade tödlich sein, Schuld ist der Wirkstoff Theobromin. Je dunkler die Schokolade, desto mehr Theobromin. Ich weiß nicht, wie das bei Ratten ist, aber abgesehen von der Milch, dem Fett und dem Zucker würde ich Schokolade bei meinen Mädels nicht riskieren.

Ich denke, nur was wir lecker finden, müssen die Nasen nicht auch unbedingt essen, umgekehrt finden meine Mädels getrocknete Garnelen unwiderstehlich,die ich nie herunterbekommen würde. Es gibt so viele leckere Dinge, mit denen man die Rattis erfreuen kann, so dass ich - meine persönliche Meinung- auf menschliche Süßigkeiten verzichte. Im Forum findest Du viele Anregungen, z.T. auch Rezepte für ungefährliche Rattenleckerchen ;).

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

@COXMOK: Kann mich da Pirotess nur anschließen. Es gibt genug für Ratten geeignete Leckerlies. ;) Katzenfutter bitte auch nicht füttern.

 

Hier ist beschrieben warum: Katzenfutter

 

@blaueelise305: Zum Chicoree kann ich dir nichts sagen. Mais gebe ich sehr selten und zur Zeit aus der Dose, aber wie gesagt selten. Ist schon ein Dickmacher. ;) Wenns ihn frisch gibt, spieße ich ihn gerne auf so Fruchtspieße auf. Dann müssen die Kleinen sich das etwas erarbeiten und es sieht einfach nur goldig aus wenn die alle an den Spießen hängen und knabbern. :D

Du kannst frische Kräuter gut füttern, ich habe hier aber auch getrocknete Kräuter (vorher einfrieren, damit nichts eingeschleppt wird). Sehr gerne wird von meinen Ratten getrockneter Löwenzahn genommen.

 

Meine Süßen haben gestern Feldsalat, Gurke, Apfel und zum ersten Mal Litschis bekommen, die auch sehr gut angenommen wurden. Also wieder mal was neues auf dem Speiseplan. :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

bei mir gibts heut Abend nen Rest Honigmelone und noch etwas Zucchini dazu. Vielleicht noch ne kleine Portion Reis.

 

LG Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

@ Blaueliese: Meine Mädels lieben Chicoree, eine der Mäuse macht beim Futtern sogar die Augen zu... Das Bittere scheint sie nicht zu stören, ich wässere den auch nicht. Ich spieße den ganzen Chicoree auf und bis zum nächsten Morgen ist alles weg :).

 

Bei meinen Mädels gibt es heute "Wintersalat", d.h. Karotte, Sellerie, rote Beete und Apfel gerieben und vermengt, dazu noch Gurke.

Bin ich froh, wenn der Sommer kommt und es wieder mehr Auswahl an erschwinglichem Gemüse gibt...naja, Winter halt...:rolleyes:

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knurr

Wir haben hier daheim noch ein paar Blaubeeren, dürfen die Ratzis sowas auch fressen oder ist das irgendwie schädlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Zu dem Mais:

Ich hole mir immer ein paar Maisdinger direkt vom Feld. Ich weiß, das ist Diebstahl... aber 2 oder 3 Dinger fallen sicher nicht auf. :mad:

Einen gibts dann immer sofort, wenn der Mais noch schön weich ist. Und die anderen gibts übers Jahr verteilt.

Ich lege dann immer das ganze Maisdingens in den Käfig. Da sind sie erst mal eine lange Zeit beschäftigt, denn jeder will das Riesenteil für sich alleine haben. Das wird dann durch die Gegend gezogen und geschoben und fällt manchmal durch den ganzen Käfig. Und ich finde, am ganzen Stück müssen sie noch mehr arbeiten, als wenn ich ihnen die Maiskörner serviere.

Ich habe aber auch noch eine Frage:

Bei mir gab es bisher jeden Abend die gleiche Menge an Frifu. Seit 3 Tagen lassen sie aber immer was übrig. Ich habe deshalb gestern kein frifu gegeben, sondern ein Stück trockenes Brot; in der Hoffnung, dass sie das Frifu als was Besonderes ansehen und es wie früher alles aufessen.

Ist das denn ok, wenn man so ca. einmal im Monat kein Frifu anbietet, sondern etwas anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

@ Knurr: Blaubeeren sind grundsätzlich okay, ich habe mal gelesen, eine pro Tier. Meine haben die aber nur feinsäuberlich geschält und dann im Käfig zermatscht :rolleyes:.

 

@ Murphy :tongue:: Ich würde die Menge des Frischfutters variieren und es jeden Abend füttern (meine Meinung). Meine Mädels lassen auch manchmal was übrig, aber ich esse ja auch nicht jeden Tag gleich viel. Eventuell hatten Deine Baby-Mädchen ja einen Wachstumsschub und desllab die letzten Wochen so viel gefuttert :confused:.

Brot... füttere ich selten und wenn dann als Leckerchen, nicht als Ersatz für Frischfutter. Ich würde weiterhin FriFu anbieten und wenn sie es nicht wollen, weniger geben, damit Du nicht so viel wegwerfen mußt.

 

Wegen dem Mais: Ich glaube, auf den Feldern, das ist meist normaler Futtermais, der relativ stark gedüngt wird (irgendwo stand mal was dazu). Ich kaufe den auf dem Wochenmarkt, da gibt es immer einen Stand, der die "verwachsenen" Maiskolben ganz billig verschleudert. Zuckermais (also Mais für Menschen) ist nicht sooo stark überdüngt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Magenta, danke für die Tipps!

Dann werde ich meinen Mais auch mal auf unserem Markt kaufen. Zu welcher Jahreszeit wird der denn verkauft? :o

Und das mit dem Wachstumsschub kann gut sein... die Mädels sind echt sehr groß geworden, seit ich sie habe. Ihre Schwestern, die glaube ich sehr wenig Frifu bekommen, sind angeblich ein ganzes Stück kleiner als meine. Aber die Brüder sollen Riesen sein!

Leider haben die Jungs ja immer noch kein neues Zuhause... also falls noch jemand im Raum Gießen nach Ratten sucht: ich kenne da 4 ganz entzückende Jungs... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hi Murphy,

 

Mais gibt es nur im Herbst... Aber ich freue mich auf den Sommer und die vielen leckeren Dinge, die die Mädels dann wieder bekommen... Hast Du schonmal Kürbis verfüttert? Den lieben die Zicken ebenfalls, Kürbis ist allerdings auch recht energiereich, deshalb gab es den auch als Weihnachtsmenue.

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Ja, Kürbis wollte ich auch mal versuchen. Sollte man da bestimmte Sorten nicht füttern? Oder gibt es auch kleinere Arten? Denn so einen Riesenkürbis möchte ich nicht zuhuase haben...

Genau dieselben Fragen hätte ich auch bei Melonen. Die sind für den Sommer sicher gut, viel Wasser und schön fruchtig.

Gestern habe ich mal Litschies probiert... ich finde die echt wiederlich von der Konsistenz her... aber Finchen steht da total drauf! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Wenn ihr Fragen habt, schreibt es bitte in einen eigenen Beitrag! =)

 

In den Beitrag bitte nur reinschreiben, was eure Ratten zu futtern bekommen haben. Danke! =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu

 

Also meine Haben gestern bekommen:

 

-Kartoffeln

-Spargel und Karotte

 

Heute gibts:

 

-Paprika

-Feldsalat

-Papaya

-Karotte

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung