Jump to content
zooplus.de
RammsteinFreak

erstes mal einen käfig bauen

Empfohlene Beiträge

RammsteinFreak

hallo alle zusammen, bin neu hier und habe eine menge fragen.

 

also ich und mein freund wollen und 2 neue rattendamen holen weil unsere bock am silvestermorgen verstorben ist :(

da wir für ihn einen normalen käfig hatten wollten wir für die 2 etwas besseres erschaffen und wollen einen alten schrank umbauen,

haben schon viele pläne die wir in die tat umsetzen wollen, leider haben wir noch paar dinge die uns unklar sind!

 

frage 1. der schrank ist aus holz und schon fertig beschichtet also ziemlich glatt und so, möchten ja nicht das die ratten ausrutschen beim spielen was kann man da auf die bretter am besten drauf legen?

 

frage 2. wir wollen ja von dem alten käfig das blasteteil mit einbauen zum buttel, hab aber gelesen daß das handelsüblich sägespännenstreu nicht gerade gesund wäre, was können wir sonst nehmen?

 

frage 3. hab gelesen das die abstände der einzelnen "bereiche" (wohnbereich,schlafbereich,essbereich) nicht zuweit auseinander von der höhe her sein dürfen, wegen der gefahr wenn die mal stürzen sollten das sie sich net verletzen.

Wie hoch darf der abstand den sein?

 

frage 4. wie funktionniert den das mit diesen klos?

viele haben in jeden bereich toiletten angebracht die ratten auch benutzen? wie schafft man das das wie wissen wo sie hinmachen dürfen?

und wo stell ich die dann am besten hin?

 

frage 5. hab gehört das ratten ja auch gerne baden. weiß jetzt aber nicht ob wasser oder sandbad. und wo ich sowas am besten hinstellen soll?

 

 

so ich dürfte alle fragen gestellt haben :D

freu mich riesig auf antworten, damit ich sehr bald anfangen kann mit den bau =)

 

 

 

lg stef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hallo,

erstmal sehr traurig dass euer Bökchen verstorben ist.

 

Wenn ihr euch Mädels holen wollt, dann nehmt doch am besten 3, wenn mal eien versterben sollte, ist nicht immer eine allein und erst ab 3 beginnt ein richtiges Rudel.

 

Zu euren Fragen:

1. Wir haben Zeitung drauf liegen, zum Rupfen, Nest bauen und damitsnicht so rutschig ist an den Füßen

2. Ich versteh die Frage nicht wirklich, sorry.

3. Der Abstand der Bretter sollte etwa 25-30cm betragen, damit ihr auch mal ein Haus hinstellen könnt

4. In die Klos (gibts im Handel zu kaufen, bitte nicht die kleinen für Hamster nehmen) kann man etwas Maisstreu legen und wenn die Ratten es nicht von aleine verstehen, etwas von den Köttel einsammeln und hinein legen. Meine haben es allesamt verstanden und haben zu viert 5 klos im Schrank :-)

5. Ratten baden nicht gerne, zumindest ist mir keine Ratte bekannt. Ratten brauchen auch nicht wie Chinchillas oder Hamster ein Sandbad zur Fellpflege. Im Sommer! kann man unter Aufsicht ein flaches Schälchen Wasser hinstellen zum Abkühlen. Allerdings erkälten sich Ratten irre schnell, eine Bademöglichkeit im ganzen Jahr anzubieten halte ich für unnötige Gefahr.

Was man nehmen kann, ist eine Buddelkiste die du mit verschiedenen Sachen füllen kannst.

 

Bevor ihr den Schrank umbaut. würde ich euch raten, euch fertige Schränke in Natur anzuschauen und mit den Besitzern zu sprechen, was sie denken was sie verbessert hätten oder was ihnen wirklich gut gefällt.

 

Wie groß ist denn der Schrank den ihr umbauen wollt?

 

Als Tiefe sollte der nämlich mind. 50cm haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

ich habe noch ein paar fragen und haben dazu ein paar bilder in einen album geladen, würde mich über hilfreiche tipps freuen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

HI

und was für fragen? Oder stehen die in deinem Album?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

ja die stehen gleich mit im album...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

stell die Fragen besser nicht im Album, denn dort gehen sie unter. Nutz doch einfach den Thread dafür weiter, dann hast auch du eine bessere Übersicht der Antworten auf deine Fragen.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

mh... ok... aller anfang ist schwer ;)

 

also frage eins... die schaniere sind ja innen und sehr gefährlich will aber nicht erst alles abbauen und so deswegen frag ich ob man sie abdecken kann, wenn ja wie?

 

frage 2. von alten türen und schanieren sind nun noch löcher im holz wie kann ich die stopfen damit die ratten nicht daran rumfressen?

 

frage 3. ich habe in der rückwand einen großen riss, wie kann ich diesen abdecken ohne erst eine neuerückwand machen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlackAngel

Erstmal zu 2. Ich glaub du versuchst zu sagen, das ihr eine Buddelkiste in den Köfig stellen wollt. Richtig?

Diese könnt ihr mit zerrupfter und geschreddeter Zeitung füllen, alte Textilien rein und dann Futter.

Als Einstreu ist Hanfstreu gut, da es nicht staubt und so keine Atemwegsprobleme macht!

 

Löcher Stopfen:

Es gibt im Baumarkt Korkleim für Korkböden. Zwar nicht ganz billig aber man kann mit der kleinen Tüte gut kleine Löcher stopfen.

Ansonsten würd ich normalen Holzleim nehmen oder Holzspachtelmasse, die man hinterher plan schleifen kann und so keine Angriffsfläche bildet.

Das selbe würde ich bei dem Riss in der Rückwand machen.

Ich hab mir die Bilder nun nicht angesehen, aber solang es ein kleiner ist, ist es mit Leim oder der Holzspachtelmasse kein Problem.

Hinterher Sabberlack (Kinder-Spielzeug-Lack) drüber und es ist dann auch Urinsicher und man kann drüberwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Also, die Rückwand würde ich, wie Black Angel sagt, abdichten. Die Löcher in den Wänden könntest du auch größer aussägen, Gitter davor spannen, und dann hast du hübsche Fenster im Käfig oder eine Tür.

Um die Scharniere könntest du ein kleines Holzkästchen bauen. Einfach mit Winkeln zusammenschrauben und dann um die Scharniere, auch mit Winkeln festschrauben. Sonst fällt mir zum Abdecken nichts ein.

Das mit der Buddelkiste finde ich eine gute Idee.

Ich habe auch in meinem Selbstbau eine alte Käfigwanne unten drin, gefüllt mit allem Papierschnipselkram, der mir in die Finger kommt. Ein bisschen Maisstreu ist auch dabei. Und ein Klo steht auch noch in einer Ecke, und ein Grasnest liegt da unten auch noch. Aus dem Nest haben sich die Ratten schon selbst ein bisschen "Einstreu" zurecht geschreddert! :D

So ein Selbstbau macht riesigen Spass, aber mich hat es auch ziemlich viele Nerven gekostet... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

danke für eure tollen tipps, war gestern noch einkaufen und hab alles zusammen das der bau weiter gehen kann, wegen den innenschanieren hab ich un mein freund uns endschlossen die weg zumachen und ausen welche ranzumachen ist wohl das sichereste für die kleinen.

 

geh heute erstmal noch was für das innenleben das käfigs kaufen wie röhren und hängematten.

sobalt der käfig fertig ist stell ich mal paar bilder rein damit ich weiß was ihr von den haltet, bevor ich wirklich meine tiere hole und reinsetz.

 

lg stef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung