Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Millemaus

Temperaturschwankungen

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Halli hallo hallöle, ich schon wieder :D

 

Folgendes:

Ich bin ja eigentlich nie tagsüber zu Hause, wegen Arbeit, Freunden usw.

In den Weihnachtsferien war ich allerdings eine Woche zu Hause, hab mir auch davor einen Wecker mit Thermometer gekauft und festgestellt, dass unsere Heizung megatoll eingestellt ist und die Temperatur in meinem Zimmer (Dachboden, nur eine Heizung, die letzte Heizung im Haus) teilweise zwischen 17,8 Grad am Mittag und 23,9 Grad am Abend schwankt. Das ist ziemlich krass wie ich finde.

Hab die Temperatur nach dem ich das auf meinem Nachtisch beobachtet habe, auch mal an der Stelle wo der Rattenkäfig stehen soll gemessen und da schwankt die Temperatur nur zwischen 19 und 22 Grad. Ist das tragbar oder muss ich da noch irgendwie was ändern?

 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Ich finde das ok. Allerdings sollten die 19 °C auf keinen Fall unterschritten werden...............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

Also, bei mir schwankt die Temperatuir auch zwischen 19 und 22 grad. Beim Lüften wirds nun mal ein bisschen kälter.

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Minimaltemperatur bei Ratten 18 Grad nicht unterschreiten sollte. Aber das erscheint uns ja meist selber als zu kalt.

Aber solange es nur 2-3 grad Unterschied sind, wird das sicher kein großes Problem sein. Beim Lüften kannst du ja den Käfig auch abdecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Okay. Vielen Dank :)

Da bin ich ja beruhigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Waaaaah! Noch 'ne Frage:

Wenn ich lüftet, deckt ihr den Käfig dann mit 'ner Decke oder sowas ab??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Ja - wenn er in der Nähe des Fensters steht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Genau, wobei ich das jetzt nicht mehr muss: der Käfig ist ein Holzbau, wo nur vorne offen ist. Wenn ich im Sommer das Fenster aufmache und kein Durchzug entsteht, decke ich den Käfig nicht ab.

Nur bei Durchzug muss man sehr aufpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hmmm... Ich frag mich wie das bei mir ist!

Ich wohne ja auf dem ausgebauten Dachboden in unserem Haus!

Und habe 3 Fenster! 1 zur Südseite und 2 zur Nordseite.

Diese Fenster befinden sich, wie auch mein Bett, in den ersten 2/3 meines Zimmers. Die Ratten würden aber im letzten Drittel des Zimmers stehen. Und da bis vor kurzem mein Bett da stand weiß ich, dass da an sich kein Lüftchen hinkommt, außer es stürmt, aber wer lüftet dann schon? :D

Zur Sicherheit trotzdem abdecken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Wenn du nur 1 Fenster aufmachst, sollte es eigentlich nicht ziehen.

Ich würde schon abdecken, wenn 2 oder mehr Fenster offen sind. Nimm aber dann eine alte Decke, die Ratten sind nämlich Meister darin, Sachen in den Käfig zu ziehen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

*löl* Also wenn ich mal richtig durchlüften will Decke drüber.

 

Zur Decke: Neeee...Keine alte!! Habe eine total neue Decke die ich dafür nehmen werde. Hab ich von der Mama meines Ex-Freundes geschenkt bekommen. Die können sie ruhig kaputt machen ;D

Gemein oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

gute hab auch noch ne frage hab ja nun leider kein thermometer zur hand, jedenfalls hab ich ja keine heizung sondern einen ofen, und wenn ich das jetzt so lese, mach ich mir gerade bissel vorwürfe wegen meinen dicken damals.

weil ich ja schlecht nachts aufstehen und anlegen kann, un jetzt im winter wird es abends bissel kälter, wenn es drausen -20 wird steh ich schon ein mal mehr auf oder hau ne decke über den käfig das er (damals) net frieren musste,

 

hab ihr paar tipps was ich da machen könnte? weil alle 2 stunden bwz wenn ich den ofen richtig anfeuer 4 stunden aufstehen und anheizen.

und wie warm darf es den maximal sein? weil uns wird ja bei 30 grad auch ziemlich ungemütlich, gibt es da maximal temp. die ich nicht überschreiten darf für die ratten, das ich beim anheizen aufpassen muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung