Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
wulpix

Zellulose/ Cellulose Einstreu

Empfohlene Beiträge

wulpix

Moin,

 

ich wollte mal ganz formfrei wissen, was ihr von Zellulose Einstreu haltet?

Ich habe mir einen Sack Winston Bio Katzenstreu von Rossmann gekauft und den Rattis mal als Einstreualternative angeboten.

Es staubt nicht und stinken tat auch nach einer Woche nichts (mein Freund ist da eigentlich sehr empfindlich).

 

Gibt's was negatives darüber zu berichten?

Die Form sieht ähnlich wie Kaninchenpellets (die zum futtern) aus und das Material sieht aus, wie altes gedrehtes Klopapier.

 

Noch eins: ich nehme kein Zeitungspapier und werde es auch nie nehmen... Bitte das nicht als Alternative anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magenta

Hallo Wulpix,

 

danke, dass ich jetzt weiß, welches Streu bei Rossman aus Cellulose ist! Das habe ich mich nämlich schon gefragt, ich will es mal ausprobieren, da der Rossmann bei mir in der Straße ist.

Irgendwo hier im Forum wurde das Streu mal erwähnt und gelobt.

 

Ist das Streu weich oder eher hart und pieksig an den kleinen Rattenfüßen?

 

Viele Grüße, Magenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenhorde

Ist das Streu weich oder eher hart und pieksig an den kleinen Rattenfüßen?

 

 

Huhu,

das würd mich auch mal interessieren:D

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wulpix

Naja, das Streu ist eher hart. Piecksig weiß ich nicht... Wenn ich die Hand rauflege fühlt es sich nicht so schlimm an...

 

Ich habe hier leider keinerlei Einträge zu diesem Streu gefunden...

Aber von dem (nicht vorhandenen) Geruch bin ich absolut überzeugt :]...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stricky345

Zu dem Einstreu: Soweit ich weiß bläht sich das auf und klumpt evtl. wenn es nass wird... Meiner Meinung nicht so eine gute Alternative

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orphelia

Hallo zusammen ;)

Also ich hatte das auch mal getestet. Bei mir ist da nichts auf gequollen, auch nicht an den Stellen wo hingepinkelt wurde.

Bin dann aber auf solche Pferdeallergikerstreu umgestiegen, weil ich pro saubermachen von dem katzenstreu 2 Säcke gebraucht hab, um meine Bodenschale zu füllen, da wirds dann doch schnell teuer. Außerdem wars mir zu hart/ grob.

LG:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu! :tongue:

 

Zu dem Einstreu: Soweit ich weiß bläht sich das auf und klumpt evtl. wenn es nass wird... Meiner Meinung nicht so eine gute Alternative

Das ist der Fall bei Klumpstreu, das quillt tatsächlich auf und kann für die Ratten bei Verschlucken tödlich enden. Darum sollte man das ja auch keinesfalls nehmen.

Das Streu, von dem Wulpix hier schreibt, ist aber keines. ;)

 

 

@Topic:

Ich kenne das Streu, eine Bekannte von mir benutzt das. Wäre für mich jetzt keine Alternative, find es zu hart und klobig. (Aber ich habe auch oft alte Ratten mit Bumble und HHL, da achte ich extrem auf weichen Untergrund...)

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung