Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
RammsteinFreak

Ungewollter mitbewohner

Empfohlene Beiträge

RammsteinFreak

Hallo zusammen hab es gerade im chat erwähnt.

 

[ATTACH]1296[/ATTACH]

 

mein freund hat das tierchen hier gerade in einer der eck toiletten gefunden. es ist ca. 3-4 cm groß, wir wissen nicht wie lange es schon da ist un woher es kommt, wissen auch nicht ob das vllt gefährlich für die ratten ist, gibt ja auch giftige käfer...

 

vorallem is die frage wohin mit dem tier? ich bin zu tierlieb um es rauszuschmeißen in die kälte...

 

bitte helft uns

post-2392-1349306252,84_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Na, da habt ihr aber einen merkwürdigen neuen Freund... Keine Ahnung was das ist. Vielleicht mal Googeln? :confused:

 

Wenn du ihn nicht rauswerfen willst, setz ihn doch in ein kleines Terra und leg alles mögliche an Futter rein; Rattenfutter, Salat, Brot... Dann wirst du ja sehen, was "es" frisst.

Vielleicht wendest du dich mal an die Familie Fauch hier im Forum? Vielleicht können die dir weiterhelfen? Sie haben ja schon Krabben, Asseln und was weiß ich noch alles. :D

 

 

Edit: Habe was gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Widderbock

http://www.insektengalerie.de/kaefer/echter_widderbock.html

http://natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/Insekten/Kaefer/Cerambycidae/TK-1372.html

http://www.tierportraet.ch/htm07c/widderbock.php

 

Ich befürchte aber, dass du mit dem Futter einige Probleme bekommen könntest, er frisst wohl Nektar und Pollen... Und er lebt nur ein paar Monate.

Ich frage mich, was er um diese Jahreszeit hier zu suchen hat?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piep

Hallo,

 

also sieht auf jedenfall nicht nach einem besonders netten mitbewohner aus ;)

 

also es könnte ein Bockkäfer der gattung Clytus sein :) die sehen jedenfalls ähnlich aus. ich weiß aber nix über die, außer dass die lange brauchen um zu schlüpfen. mh ist der das: Gemeiner Widderbock (Clytus arietis) - www.natur-in-nrw.de ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RammsteinFreak

na gut, habe mich endschlossen das kleine kerlchen doch sterben zulassen, da er sowieso am verhungern wäre. weil ich es nicht so mit pflanzen habe ;)

 

jetzt is nur die frage kommen noch mehr aus dem stamm oder nicht, den wenn ja muss ich den leider vernichten un was finden was statt den stamm in den käfig kommt. vllt ein seil? aus dieses stoff wo solche hundeseile gemacht sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HinundWeg

Meine hätten den sicher zum Fressen gerne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung