Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
piep

Sehr wählerische Ratte

Empfohlene Beiträge

piep

Hallo,

ich hoffe den Thread gibt es noch nicht, ich habe jedenfalls nichts gefunden. Wenn doch, freue ich mich über den Verweis.

 

Ich hab seit 8 Tagen meine Rattis aus dem Tierheim und sie entwickeln sich wunderbar :) ich habe auch das Gefühl, dass soweit alles gut ist, Käfig,Einrichtung, tägliches einander kennenlernen, etc.

 

Jetzt hab ich ein Problem. Paris ist die kleinere von beiden und auch im Vergleich zur Schwester noch ziemlich scheu und vorallem hektisch. Ich bin schon immer ganz vorsichtig und still wenn ich mich dem Stall näher aber bei dem kleinsten Atmen rastet sie manchmal voll aus.

Naja, jetzt zum Thema Kantine. Wie gesagt, ist sie eh schon etwas kleiner und auch schmächtiger und jetzt sie isst sie seit 3 oder 4 Tagen schlecht.

Am Anfang fand sie das Futter super weil's im TH nur dieses Standart Nager Futter gab und bei mir (meiner Meinung nach) eine Ordentliche Mischung aus den Fressnapf Rattenfuttersorten.

Da ich davon ausgegangen bin, dass die beiden in ihrem Leben noch kein Frischfutter hatten habe ich damit vorsichtig angefangen, mit ganz wenig Mais und Gurken auf mehrere Tage verteilt als kleinen Leckerbissen,damit es keinen Durchfall gibt. fanden beide super.

Und jetzt fängt Paris an das Futter zu verweigern. Erst hat sie sich nur so große Körner rausgepickt,dann getrocknete Banane, jetzt sind es Sonnenblumenkerne. Davon kann sie doch kaum satt werden?!?

 

Habt ihr vllt einen Rat oder meint ihr, sie weiß schon was gut für sie ist?

 

Ich Danke schonmal für die Antworten. Hoffe der Text ist nicht zu lang.

 

edit: achja, ich hab es gestern mit einer Nudel und heute mit einem klitze kleinen Stück Käse versucht.... Betsy schiebt sich alles rein was ihr vor die Nase kommt und Paris will einfach nicht :/ ich hatte noch nie eine Ratte die solche leckerbissen verweigert...

 

nochmal danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Also ich würde mit ihr zum TA gehen. Wenn sie kaum frisst (es abewr vorher ganz normal getan hat), scheint da ja etwas nicht zu stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Huhu :tongue:

 

Ich gebe Loki recht! Wenn sie so wenig frisst solltest du mit ihr zum TA gehen und eventuelle Magen- oder Darmerkrankungen ausschließen. Es kann aber auch sein, dass sie etwas ganz anderes hat, wovon ihr der Appetit vergeht.

 

In jedem Fall scheint etwas nicht in Ordnung zu sein...

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piep

hallo,

 

danke erstmal für die Antworten.

Also sie frisst ja schon irgendwie. Wenn ich ihr zB die Sonnenblumenkerne gebe schaufelt sie die in sich rein... aber richtig, es sieht so aus als ob ihr nach einer gewissen Zeit der appetit auf alles vergeht.

ich beobachte das nochmal bis morgen oder freitag, kauf heute anderes Futter und werde sie wiegen.

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich finde dein Futter eher bedenklich. Eine Mischung aus diversen Futtersorten kann nicht gewaehrleisten, dass die Tiere alle wichtigen Naehrstoffe in ausreichenden Mengen erhalten. Wenn man 2 mischt, ok, aber bei mehreren finde ich das schon arg zweifelhaft.

 

Zudem ist ein Futter in dem Sonnenblumenkerne und Aepfel in groesseren Mengen drin sind auch nicht sonderlich gesundheitsfreundlich, da es ausgesprochene Dickmacher sind.

 

Du solltest mal versuchen ein ausgewogenes Rattenfutter zu fuettern und moeglichst wenig zu variieren (auchnicht mit Gruenfutter) bis die Tiere sich eingewoehnt haben.

 

Ein Tierarztcheck ist zusaetzlich, wie bereits gesagt, noetig.

 

Ich rate zusaetzlich von den losen Futtersorten ab, die man in diversen Laeden erhaelt. Da kann jeder Hund schonmal seine Nase reingesteckt haben (Leptospirose laesst gruessen), Kinder ihre Haende und wer weiss wo die vorher waren, und das UNgeziefer aus den anderen Futtersorten krabbelt da rein und du hast ne wunderschoene Futtermottensammlung zuhause. Das kann mit abgepacktem auch passieren, keine Frage, aber weit aus seltener.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piep

Hallo,

 

ich wollte hier mal eben den neusten Stand der Dinge berichten.

Ich glaube es war falscher Alarm, Paris brauchte vllt. einfach ein bisschen eingewöhnungszeit. Sie isst auf jedenfall jetzt sehr gut und ausgewogen,Trofu wie Frischfutter.Sie ist zwar nicht verfressen, wie ihre Mitbewohnern aber das ist ja auch Charaktersache.

Den Tip mit dem besseren Futter werde ich trotzdem warnehmen.

Vielen Dank für eure Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung