Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Licia

Hilfe... meine zwei sind Mädels!

Empfohlene Beiträge

Licia

Und ich Dussel hatte mir heute ein Notfellchen-Böckchen bringen lassen, weil ich dachte, dass meine zwei einfach Nachzügler sind und deswegen noch keine Hoden haben. Sind mir natürlich auch als Jungs vermittelt worden.... heilige Sahne. Jetzt sitzt der Kurze einzeln. Aber er war lange genug mit den Mädels zusammen....

 

Was habe ich jetzt für Möglichkeiten? Ich will den kleinen ja nur ungerne abgeben, aber ich kann doch keine zwei Rudel halten, in einem Zimmer.

 

Wann merke ich, ob meine zwei schwanger sind?

 

Und was mache ich mit dem Kurzen?

 

Ich bin total durcheinander... so ein Mist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Da hast du ja eine schöne Bescherung... :rolleyes:

Theorethisch könntest du den Kleinen kastrieren lassen, aber sowas würde für mich gar nicht in Frage kommen. Unnötige OP mit unnötigem Risiko.

 

Am besten, du entscheidest dich bald, ob du lieber Jungs oder Mädels haben willst, und vermittelst dann das andere Geschlecht. Natürlich musst du erst mal abwarten, ob die Mädels Mama werden oder nicht. Ich hoffe ja nicht...

 

Auf jeden Fall muss der Kleine bald Gesellschaft bekommen! Wenn deine Wohnung zu klein ist, wirst du dich zum Wohle der Ratten leider von einem oder zweien trennen müssen. :(

 

Ich wünsche dir und den Rattis das allerbeste, viel Glück und ein langes, glückliches Leben (das natürlich vor allem für die Rattis!)

Liebe Grüße, Melli und die 5e!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Licia

Hi,

erstmal danke für deine Antwort. Ich wohne noch bei meinen Eltern; strikt gesehen ist die Wohnung (das Haus *ggg*) alles andere als zu klein, aber ich darf die Rattzen halt nur in meinem Zimmer halten. Ich mag den kleinen nur ungerne abgeben... zumal ich ja eigentlich Böcke wollte von Anfang an. Ist halt die Frage... sind die zwei schwanger, würde ich zwei Böckchen und ein Mädel behalten und somit zwei Rudel halten. Nur habe ich halt nur ein Zimmer... wäre es möglich, dass man zwei Rudel unterschiedlicher Geschlechter in einem Raum hält, wenn für das jeweils andere Geschlecht keinerlei Möglichkeit besteht, Kontakt aufzunehmen? Oder wäre allein der Geruch zu viel Stress?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumi

Hallo,

Mir ist vor ein paar Wochen was ähnliches passiert, ich adoptierte zwei junge Ratten, um sie zu meine zwei ausgewachsenen Böcken zu integrieren, nur leider wahren es Weibchen... zum glück habe ich es bemerkt bevor die kleinen gross genug für die inti wahren (Böcke vibrieren Nicht XD) Die zwei Weibchen haben in marz ein neues heim :D

 

Meine zwei Böcke reagierten extrem nervös auf die Weibchen im selben Zimmer, ich denke es ist besser sich für ein Geschlecht zu entscheiden, und die anderen zu vermitteln.Das Risiko das mahl eine Ratte abhaut wäre mir auch zu hoch.

Das der bock nun alleine ist ist natürlich nicht so gut , falls es Babys gibt müsste er ja noch mehr als 2 Monate alleine sitzen.

Ich würde ihm ein neues heim suchen oder noch einen bock adoptieren falls du dich für die Böcke entscheidest ,und später entweder die Weibchen oder die mänchen vermitteln.

Liebe grüße von sumi

und ihre zwei Nasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

was ich mich frage ist, warum du, wenn du heute den kleinen erst bekommen hast, die Ratten schon zusammen gesetzt hast.

Das ist purer Stress fuer die Tiere und du solltest allen neuen Tieren bei dir erstmal eine Eingewoehnungsphase von mindestens 3 Tagen geben.

Dann sollte eine ordentliche INtegration stattfinden, ausser alle beteiligten Tiere sind unter 8-10 Wochen, dann geht es auch einfach mit Zusammensetzen.

 

Um das Schlimmste zu vermeiden, kannst du zum Tierarzt gehen und nach Alizin fragen. Das wird 2 mal innerhalb von 24h gespritzt und ist ein Abtreibungsmittel. Wenn deine Ratten noch sehr jung sind, dann tust du ihnen damit einen grossen Gefallen, denn grade bei zu jungen Weibchen ist eine Schwangerschaft eine enorme Qual und fuehrt Entwicklungsstoerungen herbei, sowie Lebensgefahr fuer Mutter und Kinder.

 

Informiere dich schnell, solltest du eh tun, wenn du die Geschlechter deiner Ratten nicht erkennen kannst, bei wem der sich auskennt und konsultiere einen Tierarzt.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Licia

Hey Lakes,

Alle sind unter 10 Wochen. Wir wollten dem kleinen unnötige Zeit in Einzelhaft ersparen. Hatte Petra dich nicht sogar deswegen gefragt?

Okay, Alizin. Ich muss gleich selber zum Arzt, danach schnappe ich mir sofort die beiden und fahre zum TA.

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DarkDevil

Hey Moony

Tu dir und den Tierchen selbst den Gefallen und ruf vorher an ob Alizin bei 2 evtl. trächtigen Jungtieren rausgegeben wird.

Alizin wird für gewöhnlich bei Hündinnen verwendet und ich kennen es nu aus RIESIGEN Mäusenotfällen das Alizin rausgegeben wurde.

Bei welchem TA bist du denn? (per PN)

Grüße

 

Nele

 

edit: schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Aglepriston

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

also ich kenne es von meinem TA so, dass er auch bei Ratten Alizin spritzt. Das würde ich auch dringenst anraten!

 

Anschließend würde ich deinem "Vermittler", der dir die zwei "Böckchen" vermittelt hat gewaltigst aufs Dach steigen - das würde ich übrigens auch an Sumis Stelle. Das sind ja fast schon Zooladenverhältnisse! :evil:

 

Liebe Grüße und alles Gute,

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Kann mich Lakes nur anschließen!

 

Also eigentlich sind die Klöten nicht zu übersehen - und das schon ziemlich früh!

 

Mir tut der arme kleine Kerl ziemlich Leid - hat jetzt schon den 3. Besitzer mit unter 10 Wochen :( Guck, dass du ihn so schnell wie möglich zu anderen Böcken im gleichen Alter gibst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu!

 

Blöder kanns ja eigentlich gar nicht mehr laufen. Jetzt wähnte ich meinen Bock endlich in netter gleichaltriger Gesellschaft und nun sind es Damen....das mit dem Alizin finde ich eine gute Idee. Sonst hast du bald das komplette Chaos!

Weil bei "meinem" Bock die Hoden auch erst vor kurzem runtergekommen sind, habe ich mir nichts dabei gedacht, dass bei den beiden von Moony noch nicht wirklich was zu sehen ist... Sie hat mir gesagt, es sind Böcke, weil sie sie so vermittelt bekommen hat. Die Vermittlerin kenne ich, die werde ich heute mal ansprechen...Der Bock kann natürlich zurückkommen, auf keinen Fall sollte er kastriert werden, finde ich. Letztlich muss das aber Moony entscheiden, es ist ja nun ihr Ratz. Aber er muss jetzt schnell in MÄNNLICHE Gesellschaft, bevor er noch mehr Nachwuchs zeugt. Ich kriege die Krise!:evil:

Was das Alter betrifft, keiner weis so ganz genau, wie alt der kleine Bock ist. Lt. Vorbesitzer ist er drei Monate alt, er ist aber ein ganzes Stück kleiner, als die beiden anderen, die ja erst 8-9 Wochen sind und auch noch Handaufzuchten, so dass ich denke, er ist jünger, als angegeben. Das würde auch erklären warum er nun vor ein paar Tagen erst seine Hoden bekommen hat. Aber vielleicht ist er auch nur entwicklungsverzögert.

 

Wir hatten die drei zunächst auf neutralem Boden zusammengesetzt, vorsichtshalber, aber da waren sie alle total freundlich und friedlich, dass wir den kleinen direkt in den Käfig zu den anderen gelassen haben, natürlich unter ständiger Beobachtung. Weil da so gar nichts passiert ist und sich alle drei freundlich begegnet sind, sind wir davon ausgegangen, dass die drei Monate wohl nicht so ganz der Wirklichkeit entsprechen und wir keine weitere Inti brauchen.

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Licia

Okay, habe gerade mit meiner TÄ telefoniert. Sie hat die Firma angerufen, die Alizin herstellt, und laut denen reicht es volkommen, wenn ich am Montag mit den beiden zum Pieksen komme. *hoff*

Das Böckchen bleibt wohl bis zur Vermittlung bei mir... der arme Kurze! Hoffentlich findet sich bald ein neues Heim für ihn :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ja bei Jungtieren ist das was anderes, habe ich ja bereits geschrieben. Ja Petra hatte mich deswegen angeschrieben, aber um ehrlich zu sein, wusste ich nun nicht mehr an wen er ging und das du das bist :) Aber wie gesagt bei so kleinen Fratzen geht das meist problemlos :)

 

Mein Tierarzt spritzt Alizin immer 2 mal innerhalb von 24h und auch die sehr guten Tieraerztinnen aus Essen (einer mit Praxis eine im TH). Diese 3 TA sind absolute Korifeen (schrieben die sich so?) auf dem Gebiet der Ratten und ich denke sie wissen was sie da tun.

 

Wir haben Alizin schon sehr oft bei Notfellchen gespritzt (Vermeidung von Viertelwis, zu spaeter Geschlechtertrennung bei Massenhaltung, bei jungen Tieren die mit Boeckchen ausgesetzt wurden) und es war bisher immer wirklich sehr hilfreich. Die Weibchen zeigten keinerlei Nebenwirkungen und Babys sind auch nie gekommen.

 

In Anbetracht der Lage, dass es wirklich mehr Ratten (und auch Babys) auf dieser Welt gibt als wir als LIebhaber Kaefigplatz bieten koennen, finde ich die Anwendung des Alizins durchaus sinnvoll. Wichtig ist nur es zu tun, bevor die Mutter zu weit fortgeschritten ist.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

[...] sind absolute Korifeen (schrieben die sich so?)

 

Ist das nicht die Schwester von der Toffifee?? *wegduck*

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Licia

Huhu.

War gerade eben mit den beidem zum TA. Alles ist glatt gelaufen... aber Jimmy war zuerst dran und hat geschrieen, als hätte ihr letztes Stündlein geschlagen. Mein entsetzter Blick muss Bände gesprochen haben - die Ärztin hat mir erklärt, dass das Mittel ölhaltig ist und deswegen arg brennt unter der Haut. Meine armen Mäuschen :( Danach sind die beiden direkt in meinem Pulli verschwunden und wollten gar nicht mehr rauskommen. Sie sind jedesmal zusammengezuckt, wenn die Ärztin was gesagt hat. Oh je... hoffentlich haben sie's bis morgen vergessen... sonst bekomme ich die zwei garantiert nicht in die Transportbox.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo!

 

Oh nein, die zwei armen Mäuse! Das tut mir echt leid, dass ist ja wirklich alles dumm gelaufen! Och mensch...ein ganz dicker Trostknuddler für dich und vor allem für deine zwei Süßen!....:troest:

Aber so ist es besser!

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ist zwar hart, aber da muessen sie durch. Eine Schwangerschaft waere eine wesentlich groessere Qual fuer sie.

 

Wo ist denn nun das Boeckchen? Bei Laika?

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Licia

Der Kurze sitzt noch bei mir, natürlich getrennt von den Mädels. Petra wird ihn morgen zu sich nehmen, damit er schnell in gleichaltrige Gesellschaft kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung