Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Millemaus

Wie groß sollte ein Krankenkäfig sein?

Empfohlene Beiträge

Gast Millemaus

Hallo Leute!

Mir ist heute mal was in den Sinn gekommen: Sollte eine meiner Ratten mal krank werden (so das sie von den anderen isoliert werden muss) habe ich keinen Krankenkäfig :-/

 

Habe ja nur die zwei großen, die demnächst verbunden werden =) Deswegen habe ich mal Ebay, diverse Zooladenversandseiten, usw. durchsucht, bis mir dann aufgefallen ist, dass ich gar nicht weiß wonach ich suche o.O

Mir war klar, das der Käfig kleiner sein muss als z.B. der Jumbo mit 100 x 53 x 120! Aber nicht wie klein!

Deswegen würde ich gerne wissen, wie groß eure Krankenkäfige so sind, damit ich mir einen besorgen kann und nicht erst mit suchen anfange, wenn ich ihn dann eventuell mal brauche!

 

Bin schon gespannt, was ihr mir alles empfehlen könnt! :)

 

Schon im Voraus: Danke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Mein Krankenkäfig ist ein Meeriknast.

Er sollte eben flach sein (kranke Ratten dürfen/sollten ja oft nicht klettern) und eben etwas Lauffläche haben (aber auch nicht zu viel). Meiner hat eine Grundfläche von ca. 80x40.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

ich habe einen Hamsterknast als Krankenkäfig. Den kann ich auch gut zum Tierarzt mitnehmen, wenn die Tiere mal etwas länger in der Praxis bleiben müssen.

Da passt ein kleines Häuschen (oder Kuschelhäuschen), Futternapf usw. rein. Allerdings würde ich den Käfig auch nur für kurze Zeit nehmen. Ich hatte bis jetzt kaum Rattis länger als ein paar Stunden in dem Käfig.

Sollte ich länger ein Tier im Krankenkäfig halten müssen, würde ich auch zu einem Meerlikäfig raten, der schön flach ist.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey =)

 

Okay... Habe sofort nach Lokis Eintrag mal nach Meerikäfigen geguckt, aber die, die ich da gesehen habe hatten alle einen Gitterabstand von 2,5cm oder noch mehr.

Wie sieht denn das damit aus? o.O

Denn als ich meine eine Voli hier mal vorgestellt habe (mit 2,3cm Abstand) hatten schon einige Leute Bedenken geäußert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Bei Böcken (wenn es nicht gerade Babys sind) geht das. Meiner hat einen Abstand von ca. 2cm.

 

Sonst guck mal z.B. der hier http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/hamster_maus/19481 Fällt unter Hamsterkäfig.....den gibts bestimmt auch noch günstiger.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

hab auch nen Hamsterknast als Krankenkäfig. Als dauerhafte Behausung ist das natürlich nicht gedacht. Nutze den meistens nur für die ersten 1-2 Tage nach einer OP.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ich habe auch einen Hamsterknast, der im fall der Fälle als Krankenkäfig für wenige Tage herhalten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Huhu :tongue:

 

Ich halte es wie Loki und habe einen "Meerschweinchenkäfig" mal bei Fressnapf gekauft für 20 Euro. Er hat auch einen Gitterabstand von 2,2 cm, was bisher aber nicht zu groß war.

Keine meiner Mäuse ist da bisher rausgekommen... liegt aber daran, dass ich noch nie jüngere/kleinere Tiere im Krankenkäfig ungterbringen musste.

 

Für diesen Fall der Fälle habe ich ebenfalls noch einen Hamsterknast mit einem Gitterabstand von 1 cm.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hhi

schau doch mal bei ebay, teilweise gibts da so Käfige für 1-2€... Muss doch nicht so teuer sein, ist doch eh nur für den Notfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

@ Zimtzicke:

Ja, da hab ich schon geguckt ;) War aber (bis heute) noch nicht angemeldet und das dauert ja auch erstmal. Wollte an sich nur wissen, ob die Richtung so okay ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Mh, Richtung ja... Bei Quoka gibts auch immer was...

 

Es gibt auch artgerechte Hamstikäfige, die kleinen Gitterabstand haben, aber die größe von nem Kanickel-Käfig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Also Quoka kannte ich bisher noch nicht ^^ Vielen Dank für den Tipp. Werd da auch gleich mal reinschnuppern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Also ich hab nen Jumbo als Inti/Krankenkäfig. Der hat ne gute Grundfläche und ist leicht zu reinigen. =) Halb aufgebaut reicht der völlig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nemesis

Aber das Ding ist doch riesig :eek:

Als Intikäfig fände ich ihn schon groß, aber als Krankenkäfig ist das ja überdimensional... findest du da noch die kranke Ratte? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich bevorzuge bei Krankenkäfige auch eher die kleine Variante (hab ich ja oben schon geschrieben). Gerade frisch operierte Tiere sollten nicht klettern... da reicht ein Knast völlig aus.

Wenn ein Tier aus anderen Krankheitsgründen mal getrennt werden muss, würde ich ein Modul vom Dom abtrennen (hab ich im Aneboda auch so gemacht).

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

der Gitterteil vom Jumbo besteht ja aus zwei Teilen, oben und unten; wenn man nur einen Teil nimmt, ist der Jumbo nur halb so hoch, damit ähnelt er sehr einem bischen höheren Meerikäfig. ;)

Hat meine Mum derzeit für ihre Uraltstinker, allerdings mit Etagen drin...

 

Liebe Grüße,

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu
der Gitterteil vom Jumbo besteht ja aus zwei Teilen, oben und unten; wenn man nur einen Teil nimmt, ist der Jumbo nur halb so hoch, damit ähnelt er sehr einem bischen höheren Meerikäfig. ;)

 

Genau so meinte ich das. Ein halb aufgebauter Jumbo.. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung