Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Wiwi

Allergie?

Empfohlene Beiträge

Wiwi

Hey Leute,

 

seit ein paar Wochen habe ich am ganzen Körper merkwürdige rote Flecke, und besonders da, wo die Ratten rumtollen, sprich Bauch, Hals, Schultern und Arme.

Diese Flecke jucken ein wenig, und werden immer mehr.

Jetzt sagt meine Mutter (Artzhelferin) das ich wohl möglich auf die Ratten allergisch reagiere, und ich solle mal einen Test machen...

Da die Nasen ja ein wenig Haaren habe ich ein wenig mit ihnen getollt und dabei ein paar Haare von meiner Hose abgemacht und mir an meinen Unterarm geklebt.

Wenn die Haut dort jetzt rot wird und juckt, ist ja klar...

 

Was soll ich denn dann bloß machen?:(

 

Das Beste was mir passieren könnte, wäre das es einfach durch die Trockenheit kommt, da ich zu oft im Wasser bin, meist ne halbe Stunde am Tag in der Badewanne.*Daumen drück*

 

Traurige Grüße, Wiebke und die drei Nasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Ich bekomme auch rote "Pusteln", wenn die Ratzen auf mir rumtollen. Und es entzündet sich jeder Kratzer bei mir :rolleyes:

Bei mir liegt es am Futter. Was verfütterst du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wiwi

Mh, das kenn ich.

Mein ganzes Dekoltee ist rot wenn die Nasen auf mir rumgetollt sind...

 

Ich füttere so eine Mischung aus dem Futterhaus, dort kann man sich das selber abpacken.

Aber jetzt wo du das erwähnst, ich habe vor einiger Zeit (vor ca. ner Woche, als die Flecken entstanden sind...) mal ein anderes Futter ausprobiert, weil ich fande das es mehr Rattengerecht war. Allerdings auch so eins, zum selber abpacken.

Meinst du, ich sollte einfach wieder umstellen?

 

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

das wird wohl eine Kontaktallergie sein.

Man ist übrigens soweit ich weiß nicht auf die Rattenhaare an sich allergisch, sondern eher auf den Speichel usw. der in bzw. an den Haaren hängt. Das muss beim Allergietest berücksichtigt werden. Am besten sprichst du das mal mit einem Allergologen durch (auch dass du evtl. "nur" auf das Futter allergisch sein könntest)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wiwi

Hab für Montag schon nen Termin. :]

 

Meine Mutter hat damals auch eine lange Zeit beim Allergologen gearbeitet, und geht davon aus, das es alles durch die Trockenheit kommt.

Hoffen wirs.

 

Auf jeden Fall hab ich schon nen Termin, und kann nur hoffen, das alles gut geht.

 

Danke für eure Antworten schonmal. =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Satina

Huhu,

 

diese Kontaktallergie habe ich auch ab und an. Zur Zeit ganz doll, ich habe ja grade meine Inte am laufen und meine "alten" Nasen makieren immer meine Hand, da bekomme ich denn halt auch rote jukende Stellen.

Hier wurde ja auch mal gesagt das es auch der Urin sein wann den die Nasen unter den Pfötchen haben und durch die Krallen das ja auch unter unser Haut kommen kann.

Ich denke mal auch das es nix schlimmes ist bei dir, sollange keine Luftnot besteht.

 

LG Satina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
murbele

hallo,

ja habe auch das problem mit der haut, dazu kommt leider noch das ich nachts husten muss, das nervt!! habe jezt tabletten bekommen die ein wenig lindern, möchte die rattis ungern weggeben und versuche erstmal einiges!!

gruß diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratzelfatzel

Huhu,

 

leider habe ich eine sehr ausgeprägte Rattenallergie: Jucken, Husten und im Extremfall sogar Atemnot. Als ich das realisierte hatte ich schon ziemliche Angst, meine Babys hergeben zu müssen. Aber ich habe nun ein paar Wege gefunden, die das Ganze leichter machen:

 

- Zimmer, in dem die Ratten stehen viel saugen! (ggf. Atemschutzmaske tragen)

- Zimmer immer wieder stoßlüften

- Käfigreinigung nur mit Einweghandschuhen (ggf. Atemschutzmaske tragen)

- Käfig immer wieder zwischenreinigen (Fell wegwischen, Toiletten säubern, Hängematten ausschütteln)

 

Die Kontaktallergie finde ich nicht soo schlimm. Gerade jetzt im Winter rennt man ja nicht kurzärmlig rum. Zur Not habe ich hier auch Allergietabletten. Aber seit ich mich an die oben genannten Punkte halte, habe ich die nicht mehr gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung