Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tirana

Rattenbabys : Warum 6 Tote und 3 Lebende? :(

Empfohlene Beiträge

Tirana

Hallo J

Ich habe seit ca. einem Jahr meine beiden Rattenmännchen und diese haben nun 2 Mädels (die ich von meiner Freundin geschenkt bekommen habe) gedeckt.

(Habe insgesamt 2 Männchen in einem Käfig, 3 Jungmädels in einem Käfig und dann die beiden gedeckten Mütter)

Die eine Mama hatte schon einmal Junge, die andere ist das erste Mal schwanger.

Die Mädels haben alles super hinbekommen, Nest gebaut, ordentlich gefuttert und sind immer dicker geworden.

Habe mich riesig auf den Nachwuchs gefreut, schon alles vorbereitet.

( neue Käfige für die Babys besorgt um sie rechtzeitig vor der Geschlechtsreife zu trennen, etc.)

Dann war es endlich soweit und die eine Dame hat geworfen.(die andre lässt noch auf sich warten…^^)

Ich hörte ein quieken aus dem Käfig, schaute hinein, habe nicht reingefasst oder ähnliches.

Stand vlt 30 Sekunden vor dem Käfig, bin dann auch wieder raus um ihr Ruhe zu gönnen.

Dann kam abends der Schock:

Ich wollte nachschauen, ob alle Kleinen überlebt haben und es waren 6 Tote, und 3 lebten noch.

Habe die toten Kleinen dann hinausgenommen (konnte Mama vorher ohne beißen kurz raussetzen).

Nun die Frage:

Warum sind so viele Babys tot?:confused:

 

- ich schätze sie ist etwa ein Jahr alt. Ist das schon zu alt?

Nach meinen Info´s hieß es, ab 1einhalb darf man die Damen nicht mehr decken lassen, wegen der Beckenverengung.

- warm war es im Zimmer, sie hatten Ruhe. War nur tagsüber kurz drin um etwas zu holen und habe dort geschlafen. Kein TV, Radio oder so etwas.

- Habe ich zu wenig Eiweiß gefüttert? Habe eigentlich auf ausgewogene Ernährung geachtet.

- Wasser war auch genug vorhanden

Die Babys waren alle gleich groß, gut entwickelt, keines wurde tot gebissen.

Sind sie vlt erstickt? Oder direkt tot zur Welt gekommen?

Hoffe mir kann wer antworten geben, fühle mich nämlich total schuldig.:(

Danke und Liebe grüße J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo!

 

Leider kann ich dir zu deiner eigentlichen Frage nicht viel sagen und ich denke, dass wird den meisten anderen hier im Forum auch so gehen, da ja in den NUBs steht, dass das Thema Zucht nicht erwünscht ist. Sind denn diese Schwangerschaften geplant gewesen? Ich meine, wenn du absichtlich züchtest, solltest du dich vielleicht mit diesen Problemen an einen proffessionellen Rattenzüchter wenden, aber der wird sicherlich nicht hier in diesem Forum zu finden sein, da es sich hier um ein tierschutzorientiertes Forum handelt, wo das Züchten von Ratten nicht so gerne gesehen wird, weil es soooo viele Notfellchen im Tierschutz gibt, die ja auch alle ein schönes Zuhause suchen.

Sollten die Schwangerschaften versehentlich passiert sein, ist das natürlich was anderes, das solltest du hier aber noch erklären. In diesem Fall kann dir vielleicht einer der Notfallvermittler weiter helfen, denn dort werden ja auch öfter schwangere Ratten betreut.

Sollte dies so sein, würde ich dir ganz dringend davon abraten, beide Geschlechter zu halten und schon gar nicht im selben Raum, damit solche Unfälle nicht immer wieder passieren. Ausserdem führt eine Haltung beider Geschlechter im selben Raum bei ganz vielen Ratten immer wieder zu Aggressionen ihren Artgenossen gegegüber, da sie das andere Geschlecht riechen, aber nicht hinkönnen. Das ist ja auch nicht besonders stressfrei für die Tiere.

 

Liebe Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MissaKira

Hallo,

ich kann mich Petra nur anschließen.

So wie du es geschrieben hast war das beabsichtigte Vermehrung deiner Ratten.

Hatte vorhin erst eine Unterhaltung wie viele arme Rattis es gibt, die man billig oder sogar umsonst erwerben kann. :trueb:

Damit wird die angemessene Haltung dieser Tiere nicht wirklich gewährleistet...

Wohin sollen deine Babies den nun kommen?

Bitte passe demnächst auf das sowas nicht noch einmal passiert.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Hi,

 

Schwangerschaften bergen immer auch ein gewisses Risiko, und mit einem Jahr sind die Mädels auch nicht mehr die Jüngsten dazu.

Ursachen kann das Babysterben so einige haben - Stress, gesundheitliche Probleme,

mangelnde Milchproduktion, genetische Ursachen ( so sind z.B. High-White-Verpaarungen riskant ) ....

Rückgängig lässt es sich ja nun leider nicht mehr machen.

Allerdings möchte ich an deine Einsicht appelieren, doch lieber die Finger von der Vermehrung zu lassen, aus verschiedenen Gründen ( z.B. mangelnde Kentnisse )

 

Es gibt zudem schon sooo viele Ratten, die ein zu Hause suchen.

Viell. magst du ja mal einen Blick auf die Notfalllisten und die Probleme der Vermittler/TH's/ Notfallstationen werfen und künftig lieber diese unterstützen.

 

Da es sich hier um ein notfallorientiertes Forum handelt, sind das Thema Zucht und Vermehrung im Übrigen nicht erwünscht und auch nicht gerne gesehen, daher wird diesbezügl. nicht näher darauf eingegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung