Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

Lavaletta
Original von Emiko

Huhu

 

das ist ein prima Käfig :] Da kannste locker 4 Ratten drin halten :]

Ich würde noch ein wenig mehr Lauffläche (durchgehende Ebene) einbauen.

Einrichtungstipps findest du ein Haufen hier im Forum.

 

Ja, das wollte ich auch noch machen.

 

Muss nur schauen wie ich das mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuelwalda

Hallo,

 

dann will ich mal unsere neue Voli vorstellen.

Massgefertigt von dem lieben Herrn Genge in Kiel.

140x200x65 L/B/H

Sie könnte 26 Ratten beherbergen, tut es aber nicht *hoff*

 

bild010yc5.jpg

bild010yc5.20ecbb2081.jpg

 

bild011ym9.jpg

bild011ym9.7ea4d89f6a.jpg

 

Da sie zu groß (oder das Zimmer zu klein) ist, bekommen wir sie leider nicht auf ein Bild...

 

Gruß

Linda

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

:moin:

 

Schick, schick. Erinnert mich ein wenig an die teuren Finster-Systeme. Wurde er dadurch inspiriert? Bei manchen Volis läuft ja selbst bei der besten Reinigung manchmal Urin die Standfüße runter (hat der überhaupt sowas?). Konntest Du bei der Voli auch so etwas beobachten, oder ist es tatsächlich mal ein Metallkäfig, der komplett dicht ist?

Sorry für's OT, aber das würde mich schon interessieren. ;)

 

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Wow, cooles Teil. :daumen:

Ja, das mit von wegen 'Zimmer zu klein' hab ich auch immer, wenn ich unseren Degukäfig fotografieren will. :rolleyes::D

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuelwalda

Hallo Jörg,

 

naja, preislich steht er den Finster-Volis (musste erst auf der Website gucken gehen :o) in nichts nach. X(

Der Volierenbau Genge macht eigentlich Volis für Vögel. Um sie für Ratten umzuplanen haben wir längere Zeit telefoniert... :D

Aber es ist auch einfach eine "Zwischengröße", in der sie die "Norm-Teile" (2x1 m) nicht haben.

Genau wie die die 2-geteilte Tür 70cm breit und 2x1m hoch.

 

Die Voli hat keine Standfüße. Dafür einen verzinkten Boden, der schön dicht (wir haben es probiert) ist. Den haben wir mit Siebdruckplatten ausgelegt, gegen "Eisbeine" bei den Süßen.

Die verzinkte Rückwand ist auch nicht Standart.

Man muss wissen was man will und dann kann man mit ihn super verhandeln.

 

@Anna, was bin ich froh, daß es nicht nur an meinem Talent für´s Fotografieren liegt!

 

Gruß

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Wow Linda,

 

ist sie also endlich da! Glückwunsch zur neuen Voli, sieht super aus!

 

Ich denke, deine Nasen (und ihr natürlich auch) werdet damit viel Freude haben :D

 

LG

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

hier die Villa meiner Buben...:D

insg. befinden sich 6 Etagen in der Voliere, alle OSB Platten sind mit Klebefolie eingefasst, verschiedene Verstecke, Kletterrohre (Drainagerohre), Hängematte und Häuser... das größe "Haus" ist unter dem Dach, denn dann kann man diesen Raum auch ganz wunderbar nutzen...

 

und meine Buben fühlen sich sehr, sehr wohl...

 

0151a1d40.jpg

 

01712d1a4.jpg

 

0161af343.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Wow, die sieht ja gepflegt aus! :daumen:

Meine Jungs sind da nicht so ordentlich. :D

 

Welche Maße hat die Voliere denn?

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

kann ja mal Bilder von morgen machen, dann haben sie ihre Schnipsel überall verteilt, da in sämtlichen Sachen Papier ist...:D..

 

aber ansonsen sind die Buben brav, ist Keiner dabei der nur und immer knabbern muß..gut erzogen..=)

 

die Voliere hat "Standard" Größe.. 68cm/68cm und 165cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TheHunter

:tongue:Hi, hab da mal eine kleine Frage: Ist da Orangene dort auf deinem Bild eine Krabbel Röhre?? Wenn ja wie kommen die dann dort hoch? Meine Rattz hab schon Probleme mit ihrer Röhre obwohl sie schon fast waagerecht verläuft:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

ja das ist eine Röhre, genau gesagt ein Drainagerohr, das ist komplett durchgeriffelt..hmm.. ich hoffe Du weißt was ich meine, und sie laufen da hoch und runter.. was man auf den Bilder schlecht sieht, das schwarze sind Ecken und da geht nochmals ein kleines Stück auf der jeweiligen Etage weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Kommen die nur ueber die Roehre auf die andere Etage, gibt's keine Leitern?

Denn die meisten alten Ratten haben's nicht mehr so mit'm klettern, oder wenn eine deiner Ratten im alter an HHL leidet, die kommt da dann auch nicht mehr hoch.

Wollte ich nur am erwaehnt haben, laesst sich ja nach Bedarf noch veraendern.

Ansonsten find' ich deinen Kaefig schoen, nur irgendwie etwas langweilig, das ist aber auch mit meinem Kaefig im Moment mein Probelm :D

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

nein, man kommt nicht nur über die Röhre in die andere Etage, die Etagebretten sind knapp 10cm schmäler als die Voliere selbst, also kann ich sie auch versetz einhängen und alles mit Leiterchen verbinden, welche ich auch habe..oben sind zwei drin, sieht man aber schlecht...

jedoch sind sie noch jung und knackig und können auch klettern, ist ja eh nur ne Frage der Zeit, bis sie zu faulen Böcken mutieren oder später vielleicht Probleme bekommen... dann kommen vermehrt Leitern.

 

bis dato wechsel ich nach Lust und Laune, mal mehr Leitern und mal eben nicht...

 

Findest Du den Käfig langweilig.??... hmm..ich eigentlich nicht und die Buben auch nicht.. aber die Geschmäcker sind gott sei dank unterschiedlich... warte mal das morgendliche Chaos ab, dann ist es nicht mehr so, nun ist er ja gerade frisch...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Das war auch nicht negativ gemeint.

Auch, dass ich den Kaefig etwas langweilig finde nicht.

Ich finde, man koennte etwas mehr aus ihm machen, aber schlecht ist er keines Falls.

Auf meinen 2 Kaefigen koennte ich eindeutig auch noch was rausholen, aber ich weiß im Moment nicht weiter :D

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

keine Sorge, habe es nicht falsch aufgefasst...;)

 

Das Problem ist einfach, das ich mich möglichst auf gut pflegbare Einrichtungsgegenstände beschränke um es sauber zu halten, die sehen dann eher langweilig aus... schöne Kuschelkörbe sind toll, aber meine Buben pieseln überall hin..:o... und wird einfach schnell unriechbar.. so haben sie genug Dinge, wo sie reinklettern können die mit Papier oder alten Tüchern gefüllt sind und welche bei Bedarf dann einfach im Müll landen..

 

so "riecht" es sich besser, da sie im Wohnzimmer stehen und das auch noch in der Essecke... und alle sind glücklich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

gibst hier irgendwo nen Bild von Deinen Käfigen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Nein.

Zumindest kein aktuelles, kommt aber bald^^

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

ich habe den Thread mal zum Gitterkäfigvorstellungsthread geschoben. ;)

 

Ich schließe mich Nanas Meinung an. Da du Bretter, kleiner als die Grundfläche des Käfigs hast, finde ich, dass etwas wenig Lauffläche ist und ich finde, die Einrichtung etwas unpassend für 6 dicke Böcke (kleines Plastikhamsterhäuschen), das steile Rohr, fehlende Knabbermöglichkeiten (Holzhäuschen oder so). Ansonsten gebe ich dir absolut Recht: ist halt auch vieles einfach Geschmacksache ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

zu dem Hamsterhäuschen...:D... das war mal bei einem Käfig dabei, ich fand es einfach super häßlich, aber dachte naja gut, zum schlafen...solange ihr noch klein seit reicht es... ABER sie lieben es heiß und innig, quetschen sich teilweise zu viert da rein... und deshalb ist es mit in die Voliere gezogen...

 

die reine Lauffäche ist in dem Käfig... 1,74qm ...also eher nicht klein, da insg. 5 Einlegeböden drin sind und natürlich die untere Bodenwanne

 

anknabbern können sie eine große Holzkugel, welche an einen Tau hängt, sieht man nur schlecht, Oder Karton´s die teilweise in den Käfig gelegt werden oder auch Holzäste oder aber die Holzhütte, die im Moment nicht drin steht, da sie nicht bewohnt wird...

 

mit der Röhre, ja sie ist sehr steil, die ist auch ganz neu, hatten bis dato eine andere... werde es mir jetzt ein paar Tage anschauen und dann und sie so wie es aussieht eher nochmal umhängen, so das sie wie ein U liegt, mit schönen runden Bogen die jeweilgen Ausläufe der Röhre wird auch zum schlafen genutzt und mit Papier verstopft, die Jungs leisten Schwerstarbeit... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

So, nun habe ich mal wieder ein wenig umgeräumt bei den Buben...das mir bloß nicht langweilig wird...:D

die steile Röhre habe ich gekürzt, nun geht sie nur noch über drei Etagen, somit steht sie diagonal von einer Ecke zur anderen und sie können bequem hoch und runter laufen,

habe mal wieder Natur-Körbchen reingestellt und unsere Holzstufen eingebaut.

Auch habe ich unser Türproblem perfektioniert, hatte bis dato auf der Rückseite eine Schiebevorrichtung, somit konnte ich einen großen Teil der Rückwand raus nehmen, heute jedoch wurde daraus eine Tür gebaut...so stolz bin..=)... das es sogar geklappt hat, nun kann ich noch viel einfacher überall hin.

 

Übrigens hat ein durchschnitts Aneboda mit vier Etagenbretter, ein reine Lauffläche von 1,87qm²...also nur 0,13qm² mehr als meine Voliere...:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Übrigens hat ein durchschnitts Aneboda mit vier Etagenbretter, ein reine Lauffläche von 1,87qm²...also nur 0,13qm² mehr als meine Voliere...:cool:

 

Das stimmt. ;)

Aber im Aneboda ist die Grundfläche anders verteilt (80cm x 50cm) und die Rattis können so eine längere Diagonale laufen, als auf 68x68cm. ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratz77

dat stimmt...:D

 

Ich werde mir wahrscheins im nächsten Jahr auch etwas selbstbauen, wie genau das aussehen soll, weiß ich noch nicht recht... aber vorerst bin ich mit meiner Voliere zufrieden und die Buben fühlen sich sehr, sehr wohl... das ist die Hauptsache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Mein Aneboda hat 5 Etagen *ääätsch*

 

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Hier der Kaefig von meinen Suessen, gestern ganz frisch nach dem putzen fotografiert :D

Verbesserungsvorschlaege sind erwuenscht ^^

 

kaefig1an5.jpg

 

Nochmal der untere Teil:

kaefig11ve0.jpg

 

Der obere Teil:

kaefig12th7.jpg

 

Und der andere andere Kaefig:

kaefig2wo5.jpg

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Sodele,

wenn ich schon mal am Bilder einstellen bin:

 

Hier mein Kranken/Pflegekäfig Modell Tom.

 

Derzeit wohnen die 2 Vermittlungsnasis drin. Es sind 2 Ecketagen von Ferplast drin und so ein Körbchen aus Plastik in dem man Champignons kaufen kann (ca. 35x25cm)....

post-189-1349306193,06_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung