Jump to content
zooplus.de
Claudi

Gitterkäfigvorstellungsthread

Empfohlene Beiträge

Coco93

hallo marie das häuschen sieht zeimlich klein aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fritzi^^

Ja ist es auch, aber das steht da nur schonmal, damit ich ungefähr weiß was wie wo hinkommt. Wenn die Jungs da dann einziehen gibts natürlich was passenderes :D Einen schicken Karton und/oder so ein selbstgebasteltes Häuschen in der größe wie so Meerschweinchenhäuser. DAs denke ich sollte ja dann groß genug sein, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orbis_Alia

Oh, wow. Was man aus dem Tridoor-Tower alles machen kann :D

Echt schön geworden (: Und für 4 Ratten ist er in Ordnung.

Zwecks erweitern, kann ich dir den Jumbokäfig von Ebay ans Herz legen. Der ist echt top! ;]

 

Liebste Grüße,

mira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fritzi^^

Hi du :tongue:

 

ja genau so einer ist noch geplant, die beiden werden dann wahrscheinlich durch Röhren an mehreren Stellen verbunden, damit sie bissi mehr Platz haben, ich mein die Bande wächst ja noch :]:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
muffin14bagel

so hier ist nun meine endvariante eines reisen-käfigs

 

 

im mom leben 6 männer drin, veilleicht bekommen ich eine weitere inti hin.

 

 

post-1876-1349306330,32_thumb.jpg

 

post-1876-1349306330,26_thumb.jpg

 

post-1876-1349306330,36_thumb.jpg

 

post-1876-1349306330,42_thumb.jpg

 

bin für weitere ideen offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die_Halliwells

Hier unser Käfig, für die 3 kleinen Zwerge...

 

Es steht aber ein Selbstbau an...

 

Da die 3 aber noch so sehr winzig sind, ist jetzt grad noch kein größerer in Planung.

 

Wohl erst in 2-3 Monaten, kommt drauf an, wie schnell sie größer werden...

 

 

Hier das BIld des Käfigs:

post-3629-1349306330,48_thumb.jpg

post-3629-1349306330,51_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu!

 

@ Die_Halliwells:

Das ist doch der "Jenny"-Käfig, oder? ;)

Der ist auf Dauer wirklich zu klein, gut dass ihr einen Selbstbau in Planung habt. Ich würde damit auch nicht so lange warten, denn GERADE so kleine Nasen brauchen viel Platz zum Klettern und Toben.

Ich habe auch so einen Käfig wie Du, benutze den aber nur noch zum Integrieren.

 

Leider hat der Käfig ja überhaupt keine Etagen. Diese grauen Plastikdinger von Ferplast sind ja im Prinzip nur "Sitzecken", da kann man nicht mal ein Haus hinstellen. Ich rede von durchgehenden Etagen, die sich über die gesamte Fläche erstrecken. Da kann man im Jenny 1-2 von einbauen.

Ratten haben ja keine Flügel. Sie können den Käfig kaum nutzen, wenn er so wenig Lauffläche bietet. ;)

Schau mal im Baumarkt, da gibt es Siebdruckplatten, die sind pipisicher und eignen sich gut, um Etagen draus zu bauen.

Ich würde das auch in Angriff nehmen, wenn ihr eh bald einen anderen Käfig habt, denn trotzdem werdet ihr diesen kleinen noch brauchen, sei es zum Integrieren, als Krankenkäfig usw. :]

 

Außerdem würde ich das Streu weglassen und statt dessen Zeitung nehmen. Diese Kleintierstreu ist für Ratten nicht geeignet, weil sie zu stark staubt. Alte Zeitung ist besser.

Ein bisschen mehr Inventar (Häuser, Hängematten, etc.) wäre auch schön. :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hamburgerin

hmm würde euch ja auch gerne mal unseren Käfig zeigen aber irgendwie bin ich zu blöd das Anhang hochladen ding zu verstehen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rooki

:moin:

heute habe ich endlich die bestellten Röhren und Etagen bekommen. :r81:

Ich finde den Jumbo-Käfig mit der Einrichtung fast perfekt! :r82:

Doch wie ich mich kenne, vergesse ich gerne mal etwas daher, meine Frage an euch:

 

Was kann man sonst noch verbessern? :frag:

 

Und ich wollte euch auch einfach mal so den Stall zeigen:

(ohne Bilder sagt meine Vorstellungskraft nichts:D)

 

Ganzer Stall:

img5087wo2urnjh_thumb.jpg

Oben:

img5090qgd45pri_thumb.jpg

Unten:

img5089t9ohe46w_thumb.jpg

 

Einrichtung:

 

2 Hängematten

3 Häuschen

1 Sputnick

1 Piratenschiff

2 Tunnel

1 Laufteller

1 Bad

1 Kuscheleimer (eimer der mit Stoffresten gefüllt ist, natürlich oben geöfnet und nicht zu groß, dass die Ratten gut rein und raus können.)

Viele Etagen

3 süße Ratten

 

Jetzt schon mal :dankeee:

 

 

 

 

----------------------------------

Hallo Rooki, für die Vorstellung von Gitterkäfigen gibt es bereits diesen Sammelthread, darum hab ich Deinen Beitrag mal hier angehängt.

Liebe Grüße, Rowe

----------------------------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chenoa

Hey,

 

so sieht der echt klasse aus! Großes Lob.

 

Aber ich bin immer noch ein Fan von Volletagen,

die man sehr sehr gut im Jumbo einbauen können.

Die keinen Etagen sind im prinzip nur Sitzetage und da kann der Käfig noch so

groß sein, der bringt nichts wenn die Ratten nur eine Lauffläche haben, finde ich auch sehr wenig. Ratten müssen rennen und toben und spiele und und und können

und finde es bissel mager wenn alles unten passieren müsste.

 

Lg Chen

 

 

 

 

------------------------

Hi Chen, Du hast genau dann geantwortet, als ich Rookis Beitrag verschoben habe. Drum hab ich Dich gleich mal hinterher geschubst. ;)

LG, Rowe

------------------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi Rooki,

 

ich finde Deinen Käfig sehr liebevoll eingerichtet. :]

Was mir persönlich fehlt, sind Volletagen, also durchgehende Ebenen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rooki

Hi,

Stimmt! An Volletagen habe ich noch garnicht gedacht

Ich werde mir mahl überlegen welche einzubauen.

Danke für das Lob =)

(Danke fürs Verschieben)

Lg Rooki, ROLF-ratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ich hab gestern ein wenig in meiner großen Voli ein wenig umgestaltet.

Heute ist der zweite verbundene Käfig dran.

 

Das Bild stammt 10 minuten nach wieder bezug der bande.

 

Ich habe oben zwei teil etagen, die zur 1. Vollebene führen.

In der Mitte der Voli ist nun auch eine kleine Winterterrasse (ein umgedrehter Hamsterknast mit einem Brett zum schutz der füsschen)

Unter der Terrasse ist eine Hängematte die auch noch zum kuscheln einläd.

Eine weitere Leiter führt zur zweiten Vollebenen.

Und im Untergeschoss befindet sich nun der lieblings Bereich von Beetle mit allem was er benötigt.

 

Die komplette Voli

2a2ayp.jpg

obere etage

35avvoj.jpg

mittlere Ebene mit Winterterrasse und Vollebene

iymwqu.jpg

Beetles Bereich

13zucds.jpg

 

Seitenansicht

xwo53.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
izze

Hallo Forengemeinde

 

Nachdem ich die letzten Tage kaum Zeit hatte und der Käfig bestimmt schon eine Woche unausgepackt im Eck gestanden ist, hab ich mich gestern und heute an dessen Aufbau und Einrichtung gemacht.

 

Diesbezüglich möcht ich euch bitten, die Bilder zu kommentieren und mir ggfl. Verbesserungsvorschläge zu machen. Bin absoluter Ratten-Neuling und die Tiere möcht ich Ende dieser / Anfang nächster Woche holen

 

post-3726-1349306337,31_thumb.jpg

 

Bevor die Ratten einziehen können werden natürlich noch Zeitungen ausgelegt, die Wassertränke aufgehängt etc :tongue:

post-3726-1349306337,26_thumb.jpg

post-3726-1349306337,34_thumb.jpg

post-3726-1349306337,39_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi izze,

 

da es schon einen Sammelthread für Gitterkäfige gibt, habe ich Dich mal verschoben.

 

Finde es schön, dass Du Dich vor der Anschaffung informierst (nicht selbstverständlich), dass Du Dir da von vornherein einen wirklich artgerechten, großen Rattenkäfig gekauft hast (auch nicht selbstverständlich) und sogar auch schon vernünftige Bretter reingepackt hast, nicht ausschließlich diese grauen Plastik-Eck-Etagen, die sowieso nichts taugen.

Bravo! :daumen:

 

Der Furet XL ist ganz praktisch (habe den als Tower, also den doppelten), allerdings würde ich an Deiner Stelle größere Türen einbauen, bevor die Ratten kommen, sonst wirst Du beim Saubermachen noch gehörig fluchen. ;)

Sehe ich das richtig, dass da ein Etagenbrett nur halbseitig befestigt ist und auf dem Haus lose draufliegt? Da wär ich nicht sicher, ob das hält.

Dann - das kann man auf Bildern ja nicht sehen - noch die Frage: Ist das Holz behandelt, also lackiert oder beschichtet? Wenn nicht, würde ich das umgehend tun, denn andernfalls saugt sich das Holz mit dem Rattenurin auf und stinkt nach wenigen Wochen zum Himmel.

Dann würde ich Dir noch empfehlen, Leitern anzubringen, nicht alle Ratten klettern gern durch Röhren und ältere können das manchmal auch gar nicht mehr.

Achja, und wenn die Kleinen da sind, dann den Käfig irgendwie hoch stellen (Ratten sitzen gern weit oben), auf eine Kommode o.ä. und außerdem hinten, links, rechts und oben Decken o.ä. drüber, so dass nur die Vorderfront frei ist. Sonst besteht Gefahr von zu viel Zugluft, außerdem mögen Ratten es gern dunkel.

 

offtopic:

Wo sollen denn die Ratten herkommen? Hast Du schon bestimmte im Auge? Ansonsten gibt es hier auch zahlreiche Vermittlungsthreads.

Ich schreibe das explizit, weil Du sagst, dass Du Ratten-Neuling bist, gerade Neulinge aber oft nicht wissen, warum man Ratten lieber nicht von Züchtern oder aus Zooläden holen sollte.

 

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
izze

Hi Rowennah

 

Danke für die schnelle Anwort. Also die Bretter sind aus Leimholz und der "Sägemeister" bei Obi hat mir die kostenlos zugeschnitten. Anschließend hab ich sie zweimal mit kinderspielzeugtauglichem Klarlack bestrichen, so dass kein Urin eindringen sollte. Das mit der Leiter isn guter Tipp. Unten hab ich eine stehen aber zur oberen Etage gehts nur per Röhre oder Seil in der Mitte.. ich werd die Tage noch eine Leiter besorgen ;)

 

Wegen der Zugluft: Also der Käfig steht auf so nem kleinen Tisch von Ikea der zudem mit der Sperrholzplatte verstärkt wurde; Höhe ca. 60-70cm. Das Fenster im Hintergrund wird eh nie zum Lüften geöffnet, dafür hab ich noch andere.

 

Das mit dem Abdecken des Käfigs is ne gute Idee, zumindest mal den hinteren Teil. Wobei dann können die Ratten nicht mehr aus dem Fenster schauen ^^

 

Woher ich genau meine Ratten hole weiss ich um ehrlich zu sein noch nicht genau. Ich werd die Tage mal im Tierheim nachschauen, ansonsten evtl. mal Kleinanzeigen von Privat im örtlichen Blatt. Gibts noch ne andere Möglichkeit?

 

Liebe Grüße

izze

 

edit: achso ganz vergessen. Könntest du mir 1-2 Bilder von deinen "neuen" Käfigtüren schicken bzw. hier posten? Damit ich ungefähr eine Vorstellung davon habe, wie man sowas am geschicktesten macht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

http://www.ratteneck.eu/die-bastelstube/12948-groessere-tueren-fuer-den-furet-xl-tower.html ;)

 

Da Du nur den XL hast, müsstest Du die Anzahl des Zubehörs jeweils halbieren.

 

edit: Ich würd noch öfter überlackieren. Weiß nicht, ob 2 mal reicht. Habe immer beschichtetes Holz genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Finde deinen Furet nicht schlecht. =) Allerdings hätte ich mir noch eher überlegt, wie man eine Vollebene einbauen könnte. =)

 

Und, wegen dem lackieren ... Würde ebenfalls noch ein oder zwei mehr Schichten empfehlen. =)

 

Und, wegen den Ratten. Schau mal in das Unterforum *klick*. =) Da wirst du höchstwahrscheinlich fündig. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PerfectDiamond

Hier ist meine neuste Erungenschaft. ist eigentlich nen Vogelkäfig. er hat die maße 140X140X90. Lieder noch etwas leer. es kommen noch mehr Etagen dazu und natürlich klettermöglichkeiten für meine 7 Mäuschen.

post-3169-1349306337,44_thumb.jpg

post-3169-1349306337,51_thumb.jpg

post-3169-1349306337,56_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo Sarah,

 

der Käfig sieht echt super aus. Den muss ich mir unbedingt mal bald live ankucken!

(Und wie gesagt, wenn Du Hilfe beim Etagenbauen brauchst ... ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PerfectDiamond

klar bist jeder zeit herzlich willkommen spätesten beim stammtisch bei mir :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pseudomietze

Hier ist der Jumbo von meinen Jungs.

 

DSC01808.JPG

Ich möchte noch eine 2. Volletage reinbauen und überlege gerade wohin ich die bauen kann, sodas ich trotzdem noch überall mit der Hand hinkomme.

 

Momentan im Käfig:

 

- die 3 Leitern und Bretter, die beim Jumbo dabei sind

- 1 Volletage

- 1 Holzeckhaus

- Papphäuschen

- Kletterseil

- Röhre aus altem Hosenbein

- Klopapierhäuschen

- Hängematte aus doppelt gelegtem Handtuch

- Papageiensitzringe

- Schaukel aus Weidekorb

- Teil vom IKEA Skubb Aufbewahrungssystem

- 1 Sputnik

- 1 Spielröhre/Tunnel

- Pappröhren

- viel Zeitungspapier und Küchenpapier

- Futternapf/Trinkflasche

 

ich werde mir mal im Baumarkt Drenagerohre und Kabelbinder besorgen... da geht noch was :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lorna

Kabelbinder?? ... die müssteste aber gut verstecken, wenn diese im Käfig an Ort und Stelle bleiben sollen.

Ansonsten kann ich anhand des Bildes nicht sooo gut erkennen, was du im Käfig wie untergebracht hast - von den größten Teilen abgesehen. Das Gitter blendet so.

 

Einen kleinen gut gemeinten fotografischen Tipp hätte ich deshalb:

 

Versuche auch mal, mit der Kamera a bisserl über(s) (Käfig)Eck (perspektivisch) zu schauen, so dass zwei Käfigseiten in die Tiefe fluchten. also Sensorebene und käfigswand bewusst nicht zueinander ausrichten. Das wäre auch dann gut, wenn man auf den frontalen Blitzeinsatz (den internen Kamerablitz) nicht verzichten möchte oder es nicht kann. Die gerichtete Reflexion des Blitzes an der glatte Gitterstrebe wird dann nicht von der Kamera gesehen und der Betrachter könnte mehr ins Käfiginnere blicken.

 

Vielleicht magst du auch mal unter Tageslicht, mit langer Verschlusszeit (Kamera auf Tisch, Stuhl oder Stativ packen) und ohne Blitz fotografieren.

 

Und wenn die Kamera von einem höheren Standort aus positioniert bzgl. der Vertikalen leicht nach unten verkippt schauen und abbilden würde, könnte sich der Betrachte auf den Etagenböden noch besser orientieren.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Panama

Huhu,

 

hier dann auch mal unser neuer Käfig, gerade mal eine Woche alt.

Die kleineren Etagen werden nach und nach durch Volletagen ausgetauscht, für den Anfang finde ich den Käfig aber okay.

 

Auch Einrichtung wird nach und nach hinzugefügt.

 

LG

post-3904-1349306347,48_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung